Results 1 to 20 of 20

Thread: ein Glas französischer Wein (declension)

  1. #1
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    Santiago, Chile
    Native language
    Español
    Age
    38
    Posts
    6,536

    ein Glas französischer Wein (declension)

    Hallo, wie dekliniert man "ein Glas fransösischer Wein"? Meine Frage bezieht sich natürlich auf die Endugen des Adjektivs französisch.

    N: Ein Glas fransösischer Wein jeden Tag tut einem gut.(SG)// Zwei Gläser ______________________ jeden Tag tun einem gut
    A: Gestern hab ich ein Glas ______________________ getrunken.//Gestern hab zwei Gläser ______________________ getrunken.
    D: Ich suche nach einem Glas _______________________, das dort stand.// Ich suche nach zwei Gläser _______________________, die dort standen.G: Die Wirkung eines Glases _______________________auf die Gesundheit ist nocht nicht bekannt.// Die Wirkung vieler Gläser _______________________auf die Gesundheit ist noch nicht bekannt.

    Die Beispiele sind nicht höchster Qualität oder sehr kreativ, entschuldigt mich Danke im Voraus

    G.
    Este hospital é livre... livre para aqueles que podem pagar, e livre daqueles que não podem...

  2. #2
    Join Date
    Jul 2007
    Native language
    German(y)
    Posts
    2,756

    Re: Declension of ein Glas französischer Wein

    Canoonet schreibt dazu: Wenn das Gemessene im Singular steht und von einem flektierten Adjektiv begleitet wird, wählt man die Apposition mit Kasusangleichung.

    Weiter schreibt Canoonet: Der partitive Genitiv gilt als veraltet: ein Glas französischen Weines.

    N: Ein Glas französischer Wein jeden Tag tut einem gut.(SG)// Zwei Gläser _französischer Wein_____________________ jeden Tag tun einem gut
    A: Gestern hab ich ein Glas __französischen Wein____________________ getrunken.//Gestern hab ich zwei Gläser __französischen Wein____________________ getrunken.
    D: Ich suche nach einem Glas ___französichem Wein____________________, das dort stand.// Ich suche nach zwei Gläsern __französischem Wein_____________________, die dort standen.G: Die Wirkung eines Glases __französischen Wein(e)s____________________auf die Gesundheit ist noch nicht bekannt.// Die Wirkung vieler Gläser ___französischen Wein(e)s____________________auf die Gesundheit ist noch nicht bekannt.



  3. #3
    Join Date
    Oct 2005
    Location
    Santiago, Chile
    Native language
    Español
    Age
    38
    Posts
    6,536

    Re: Declension of ein Glas französischer Wein

    Verstehe nicht, was man unter Apposition mit Kasusangleichung verstehen soll...
    Este hospital é livre... livre para aqueles que podem pagar, e livre daqueles que não podem...

  4. #4
    Join Date
    Jul 2007
    Native language
    German(y)
    Posts
    2,756

    Re: Declension of ein Glas französischer Wein

    Quote Originally Posted by gvergara View Post
    Verstehe nicht, was man unter Apposition mit Kasusangleichung verstehen soll...
    "französischer Wein" ist die Apposition. Kasus (lat. casus) ist der grammatische Fall (Nom., Gen., Dat., Akk., [Vok., Abl.])

    Beispiel: Nach zwei Gläsern (Dativ) französischem Wein (Dativ) = 2 x Dativ, da Kasusangleichung


  5. #5
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Dresden, Universum
    Native language
    German, Germany
    Age
    61
    Posts
    15,045

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Der Genitiv ist zwar veraltet, wird aber noch verwendet, um zum Beispiel eine poetische Stimmung anzudeuten. Er klingt stilistisch hochstehender und feierlicher.

    "Wir trinken ein Glas französischen Weines." - klingt feierlicher
    vs.
    "Wir trinken ein Glas französischen Wein." - klingt profaner

    Wenn der Genitiv verwendet wird, wird normalerweise das "e" nicht ausgelassen, obwohl es möglich ist:

    "Wir trinken ein Glas französischen Weins." - Diese Form würde ich eher nicht verwenden, obwohl sie korrekt ist.
    Sie hat nicht die feierliche Stimmung von "französischen Weines".
    Last edited by Hutschi; 5th February 2013 at 9:33 AM.

  6. #6
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Ducatus Montensis (Alemania)
    Native language
    Deutsch (Alemán)
    Age
    33
    Posts
    473

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    N: Ein Glas französischer Wein jeden Tag tut einem gut.(SG)// Zwei Gläser _französischer Wein_____________________ jeden Tag tun einem gut
    Das klingt grauenhaft! Das "r" fühlt sich wie ein Fremdkörper an.

    < ... >
    Last edited by Sowka; 6th February 2013 at 10:18 AM. Reason: Anteil, der nicht zum Thema gehört, gelöscht (Forenregel 2)

  7. #7
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Dresden, Universum
    Native language
    German, Germany
    Age
    61
    Posts
    15,045

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Captain Lars View Post
    Das klingt grauenhaft! Das "r" fühlt sich wie ein Fremdkörper an.

    < .... >
    Ich verstehe den Beitrag nicht.
    Wieso fühlt sich das "r" wie ein Fremdkörper an? Ich kann entweder die eine oder die andere Form verwenden, wenn ich lediglich das "r" weglasse, wird es falsch.

    < ... >
    Last edited by Sowka; 6th February 2013 at 10:19 AM. Reason: Antwort auf off-topic-Bemerkung gelöscht

  8. #8
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Ducatus Montensis (Alemania)
    Native language
    Deutsch (Alemán)
    Age
    33
    Posts
    473

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Ich empfinde die Variante "ein Glas französischer Wein" als falsch, da ändert es auch gar nichts, dass du sie als richtig empfindest.

    < ... >
    Last edited by Sowka; 6th February 2013 at 10:25 AM. Reason: Forenregel 2

  9. #9
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Dresden, Universum
    Native language
    German, Germany
    Age
    61
    Posts
    15,045

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Ich glaube nicht, dass es falsch ist. Es ist eine andere Stilebene und eine andere Betrachtungsweise.

    "Ein Glas französischer Wein" - Glas = Maßeinheit
    "Ein Glas mit französischem Wein" - Glas = Behälter
    "Ein Glas französischen Weines" - hier zählt nach meinem Gefühl die Gesamtheit, es ist gehobener, "edler" Stil.
    "Ein Glas Französischer Wein" hat semantisch ebenfalls diese Funktion, aber in einer profaneren Stilebene.


    "Ein Glas Wein" funktioniert.
    "Ein Glas Weines" funktioniert nicht oder nicht mehr im Normalfall, ich weiß nicht, ob es Kontext gibt.

    "Ein Schoppen französischen Weines" funktioniert, aber nicht gut, ich habe das Gefühl, dass die Stilebene gewechselt wird.


    ---

    Wir haben ein zusätzliches Problem: Die Begriffe sind außerhalb von Kontext gewählt, der die Stilebene klärt.

    Ein Glas französischer Wein jeden Tag tut einem gut. - Nur das Glas mit Wein wird beschrieben.
    Ein Glas französischen Weines jeden Tag tut einem gut. - Auch die Stimmung wird beschrieben, das Ambiente.

  10. #10
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Geneva
    Native language
    German (Germany)
    Age
    55
    Posts
    20,100

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Captain Lars View Post
    Ich empfinde die Variante "ein Glas französischer Wein" als falsch, da ändert es auch gar nichts, dass du sie als richtig empfindest.
    Und welche Varianten hältst Du für richtig und warum?

  11. #11
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Ducatus Montensis (Alemania)
    Native language
    Deutsch (Alemán)
    Age
    33
    Posts
    473

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by berndf
    Und welche Varianten hältst Du für richtig und warum?
    Ich weiß es nicht!!! Spontan ...

    NOM "Da steht mein Glas französischer Wein" (peinlich peinlich)
    GEN "Das ist der Fleck von dem Glas französischen Wein" (auch peinlich)
    DAT "Bei dem Glas französischen Wein fehlt was" (wirklich peinlich)
    AKK "Ich hätte gern ein Glas französischen Wein" (normal, oder etwa nicht?)

    Ich gestehe, dass ich mir in der Umgangssprache nur mit einem bräsigen Nuscheln behelfen könnte. Gehoben gesprochen wüsste ich es komischerweise viel besser.

  12. #12
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Geneva
    Native language
    German (Germany)
    Age
    55
    Posts
    20,100

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Captain Lars View Post
    GEN "Das ist der Fleck von dem Glas französischen Wein" (auch peinlich)
    Das ist Dativ. Genitiv ist "eigentlich" das, was logisch dort hingehört (partitiver Genitiv Ich trinke ein Glas des französischen Weins). Der Akkusativ ist vollkommen unlogisch hier und scheint mir eher ein "abgeschnittener" Genitiv zu sein. Da finde ich den Nominativ schon ehrlicher.

  13. #13
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Ducatus Montensis (Alemania)
    Native language
    Deutsch (Alemán)
    Age
    33
    Posts
    473

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Ich schrieb ja auch extra "umgangssprachlich".

    Trotz allem finde ich "ein Glas französischer Wein" doof. Aber vielleicht würde es mir ja auch gar nicht auffallen, wenn ich es hörte.

  14. #14
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Dresden, Universum
    Native language
    German, Germany
    Age
    61
    Posts
    15,045

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Mal zum Vergleich, ich denke das ist trotzdem On-Topic.

    Wie ist es bei:
    Ich trinke ein Glas Wein.?
    Hier würde ich eher nicht sagen: ein Glas Weines, sondern "ein Glas Wein".

    Beim Schoppen würde ich ebenfall nicht die gehobene Ausdrucksweise "ein Schoppen französischen Weines" verwenden.
    Das liegt daran, dass beides nicht so sehr zum gehobenen Gebrauch gehört.

    Auch bei Kaffee würde ich nicht sagen: Ich trinke eine Tasse Kaffees.
    Der partitive Genitiv würde aber funktionieren mit "Ich trinke eine Tasse italienischen Kaffees."
    Mit Pott wiederum würde ich die gehobene Form komisch finden.

    Die Verwendung hängt also sehr vom Kontext ab.
    Last edited by Hutschi; 6th February 2013 at 9:52 PM. Reason: Ich trinke eine Tasse Kaffees. (Tippfehler korrigiert.)

  15. #15
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Geneva
    Native language
    German (Germany)
    Age
    55
    Posts
    20,100

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Captain Lars View Post
    Ich schrieb ja auch extra "umgangssprachlich".

    Trotz allem finde ich "ein Glas französischer Wein" doof. Aber vielleicht würde es mir ja auch gar nicht auffallen, wenn ich es hörte.
    Ja, umgangssprachlich ist ein Glas französischen Wein (Akkusativ) sicher die häufigst gehörte Variante. Da gebe ich Dir Recht.
    Last edited by berndf; 7th February 2013 at 12:33 AM.

  16. #16
    Join Date
    Jul 2007
    Native language
    German(y)
    Posts
    2,756

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Hutschi View Post
    Ich trinke ein Glas Wein.?
    Hier würde ich eher nicht sagen: ein Glas Weines, sondern "ein Glas Wein".
    Hier muss es immer heißen: "ein Glas Wein". Alles andere wäre verkehrt.

    < ... >
    Last edited by Sowka; 6th February 2013 at 10:19 PM. Reason: Danke, ist von Hutschi in seinen Beitrag oben aufgenommen worden

  17. #17
    Join Date
    Oct 2006
    Location
    Dresden, Universum
    Native language
    German, Germany
    Age
    61
    Posts
    15,045

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    < ... >
    ---
    Hier muss es immer heißen: "ein Glas Wein". Alles andere wäre verkehrt.
    Ich stimme zu. Aber woran liegt es?
    Last edited by Sowka; 6th February 2013 at 10:20 PM. Reason: Text über Tippfehler entfernt. Hat sich ja erledigt. Danke!

  18. #18
    Join Date
    Jul 2007
    Native language
    German(y)
    Posts
    2,756

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Wenn das Gemessene im Singular steht, aber von keinem flektierten Adjektiv begleitet wird, steht die Apposition ohne Kasusangleichung. (canoonet)
    Der partitive Genitiv oder die Apposition mit Kasusangleichung kommen nicht vor:
    NICHT: ein Glas Weins
    NICHT: wegen eines Glases Weins --- Quelle: canoonet

    Ohne flektierendes Adjektiv:

    Dort ist ein Glas Wein. (Nom.)
    Trotz eines Glases Wein bin ich noch fahrtüchtig. (Gen.)
    Mit einem Glas Wein sieht die Welt ganz anders aus. (Dat.)
    Ich habe noch ein Glas Wein. (Akk.)
    Last edited by ablativ; 6th February 2013 at 10:31 PM.

  19. #19
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Ducatus Montensis (Alemania)
    Native language
    Deutsch (Alemán)
    Age
    33
    Posts
    473

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by Hutschi
    Mal zum Vergleich, ich denke das ist trotzdem On-Topic.

    Wie ist es bei:
    Ich trinke ein Glas Wein.?
    Hier würde ich eher nicht sagen: ein Glas Weines, sondern "ein Glas Wein".

    Beim Schoppen würde ich ebenfall nicht die gehobene Ausdrucksweise "ein Schoppen französischen Weines" verwenden.
    Das liegt daran, dass beides nicht so sehr zum gehobenen Gebrauch gehört.

    Auch bei Kaffee würde ich nicht sagen: Ich trinke eine Tasse Kaffees.
    Der partitive Genitiv würde aber funktionieren mit "Ich trinke eine Tasse italienischen Kaffees."
    Mit Pott wiederum würde ich die gehobene Form komisch finden.

    Die Verwendung hängt also sehr vom Kontext ab.
    Das finde ich auch!

  20. #20
    Join Date
    Feb 2007
    Location
    Geneva
    Native language
    German (Germany)
    Age
    55
    Posts
    20,100

    Re: ein Glas französischer Wein (declension)

    Quote Originally Posted by berndf View Post
    Ja, umgangssprachlich ist ein Glas französischen Wein (Akkusativ) sicher die häufigst gehörte Variante. Da gebe ich Dir Recht.
    Quote Originally Posted by ablativ View Post
    Der partitive Genitiv oder die Apposition mit Kasusangleichung kommen nicht vor:
    NICHT: ein Glas Weins
    NICHT: wegen eines Glases Weins --- Quelle: canoonet

    Ohne flektierendes Adjektiv:

    Dort ist ein Glas Wein. (Nom.)
    Trotz eines Glases Wein bin ich noch fahrtüchtig. (Gen.)
    Mit einem Glas Wein sieht die Welt ganz anders aus. (Dat.)
    Ich habe noch ein Glas Wein. (Akk.)
    Sowka hat mich per PM darauf hingewiesen, dass dies auch dann stimmt, wenn ein Artikel oder Adjektiv vorkommt und der partitive Genitiv nicht verwendet wird:
    Dies ist ein Glas französischer Wein.
    Wegen eines Glases französischen Weines.
    Von einem Glas französischem Wein.
    Ich trank ein Glas französischen Wein.


    Damit ist es, denke ich, geklärt: Entweder partitiver Genitiv oder Kasus-Kongruenz mit Glas.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •