¡Pruébate! (Akzent im Imperativ)

Discussion in 'Español-Deutsch' started by alycious, Feb 26, 2013.

  1. alycious New Member

    German & Russian
    Wenn man den Imperativ im Spanischen bildet und an die Form ein Pronomen dranhängt, dann muss in manchen Fällen ein Akzent gesetzt werden, damit das Pronomen die Betonung der Wortes nicht verändert. Zum Beispiel: ¡Lávate! - Wasch dich! Und ohne das Akzent wär die Betonung auf dem zweiten "a", es muss aber die Betonung der einfachen Imperativform, also ohne das Pronomen (lava), erhalten bleiben. Eigentlich unnötig das ich grad die Grammatik erklärt habe. :p Dann gibt es Verben wie probar (probieren), seine Imperativform (im Singular) ist "prueba". Also das da 2 Vokale hintereinander sind. Woher weiß ich jetzt auf welchen Vokal ich das Akzent setzen soll, wenn man ein Pronomen dranhängt? Gibt es da feste Regeln oder wie? :cool:
     
    Last edited: Feb 26, 2013
  2. anipo

    anipo Senior Member

    Israel
    Spanish (Arg)- German
    ¡Bienvenido! Willkommen!

    Pruébate. Es handelt sich hier um einen Diphthong (Doppellaut), zwei Vokale die zur gleichen Silbe gehören. In solchem Fall, kommt der Akzent immer auf den starken Vokal (a,e,o). Z.B.: siéntate, ruégote, u.s.w.
     
  3. alycious New Member

    German & Russian
    Danke sehr :) wirklich schön erklärt
     
  4. Alemanita Senior Member

    Germany
    German, Germany
    Hallo alycious,

    wenn du 'prueba' laut aussprichst (richtig aussprichst, so wie du es im Unterricht gelernt hast), hörst du schon, dass die Betonung auf dem 'e' liegt, und dieses 'e' bekommt dann den Akzent oder tilde, sobald das Wort durch das Pronomen verlängert wird (oder durch zwei Pronomen: pruébalo; pruébatelo).

    Anipo hat dir das natürlich schon viel korrekter erklärt, indem er dir die Regeln gesagt hat.
    Viel Glück und Spaß weiterhin!
     

Share This Page