1. The WordReference Forums have moved to new forum software. (Details)

(ein) schönes Deutsch sprechen

Discussion in 'Deutsch (German)' started by herrkeinname, Apr 8, 2007.

  1. herrkeinname

    herrkeinname Senior Member

    Niemcy/Deutschland/Germany/Alemania
    polski/Polnisch/Polish/polaco
    Er spricht (ein) schönes Deutsch.

    Ist das "ein" in dem Satz obligatorisch oder kann es weggelassen werden? Was meint ihr?
     
  2. starrynightrhone Senior Member

    Austria
    Austria, German
    Hallo Herrkeinname,

    es kann nicht nur weggelassen werden, sondern sollte sogar :)

    "Er spricht schönes Deutsch" :tick:

    Ich würde "schönes" eventuell durch "gutes" ersetzen ("Er spricht sehr gutes Deutsch", oder ein bisschen anders ausgedrückt: "Sein Deutsch ist sehr gut")
     
  3. Henryk Senior Member

    Germany, German
    Dein Satz macht nur Sinn, wenn man die Aussage verzerrt.

    A: Er spricht ein gutes Deutsch!
    B: Welches denn?
    A: Na Schweizerdeutsch, Schweizerdeutsch ist gut!

    Ich bin mir sicher, du weißt, worauf ich hinaus möchte. Ansonsten geht's nur ohne.
     
  4. Lykurg

    Lykurg Senior Member

    Hamburg
    German
    Ich würde dieses "ein" grundsätzlich verwenden...

    Er spricht ein schönes Deutsch.
    Sie spricht ein besonders gewähltes Deutsch.

    Begründen kann ich es nicht - ein Gefühlsurteil. "Er spricht schönes Deutsch" klingt für mich unvollständig.
     
  5. Paskovich

    Paskovich Senior Member

    Berlin
    Germany - German
    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Es klingt für mich ebenfalls irgendwie unvollständig.

    Obwohl das Ganze ohne "ein" auch so im Duden vorkommt:

     
  6. Henryk Senior Member

    Germany, German
    Meine Sichtweise ist wie folgt:

    Du sprichst ___:

    - ein schönes/gutes Deutsch = ein schönes, gutes Deutsch von vielen (und das klingt merkwürdig)

    - schönes/gutes Deutsch = Attribuierung des Adjektivs, abgeleitet von "Dein Deutsch ist gut/schön".

    Es heißt doch auch "Duden - Richtiges und gutes Deutsch" und nicht "Ein richtiges und gutes Deutsch". :)
     
  7. starrynightrhone Senior Member

    Austria
    Austria, German
    Vollkommen richtig :)
     
  8. Whodunit

    Whodunit Senior Member

    กรุงเทพมหานคร
    Deutschland ~ Deutsch/Sächsisch
    Ich sehe da auch einen Unterschied, aber nicht so einen wie du, sondern in der Sprachebene:

    Du sprichst ...:

    - [ei]n schönes/gutes Deutsch = so würde ich es sicherlich sagen

    - schönes/gutes Deutsch = so würde ich es bevorzugen zu schreiben, besonders wenn es sich um einen etwas formelleren Text handelt.

    Irgendwie fühle ich, dass zum Sprachfluss dieser Nasallaut (sprichst'n) [-tⁿ] einfach dazugehört. In der Schriftsprache gefällt mir jedoch die artikellos Variante besser.
     
  9. Xinxi New Member

    Taiwan
    German - Germany
    In der Umgangssprache hört man oft ein "'n" anstatt eines "ein". Das liegt dann logisch irgendwo zwischen "ein" und "kein ein" :) Beide Varianten gehen, wobei die "ein Deutsch"-Version eher gesprochen vorkommt.
     

Share This Page