Es ist gut, was?

Discussion in 'Deutsch (German)' started by TheGist, Dec 10, 2009.

  1. TheGist Senior Member

    Russian
    In einem zweiten Roman, den ich lese (ich lese gleichzeitig zwei Romane:)), verwendet die Autorin immer das Wort "was?" am Ende der Sätze. Ich wollte wissen, ob das eine gebräuchliche Frage ist, denn ich habe so was noch nie gehört. (Vielleicht, kein Wunder. Ich habe nur wenig deutsche Rede gehört).

    Es wäre gut spazierenzugehen, was?
    Wir haben noch Glück gehabt, was?

    Ich habe viel "oder?" gehört, aber nie "was?". Sagt ihr denn "was?"?

    Danke!
     
  2. Sowka

    Sowka Forera und Moderatorin

    Hannover
    German, Northern Germany
    Hallo The Gist :)

    Je nach Region und Eigenart des Sprechers gibt es verschiedene Ausdrücke für ein solches Satzende ("was" ist eine Form, die ich auch kenne).

    In unserer Gegend wird an dieser Stelle häufig "nech?" (kurz für "nicht wahr?") oder "ne?" verwendet.

    Ah, ich war nicht auf das Wort gekommen :eek:: Partikel heißt so ein Element. Und wenn man danach sucht, dann findet man noch weitere: Die Partikeln der deutschen Sprache (Harald Weydt, FU Berlin).
     
    Last edited: Dec 10, 2009
  3. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Weitere solche Partikel sind:

    nicht? nicht wahr? oder? (Standard)
    nich? net? nu? niwahr? gel? gelle? hä? (regional bzw. Dialekt)

    "Was" wird in meiner gegend als etwas unhöflich bzw. als rauhe Tonart empfunden.
    Neutraler ist hier "nicht?"
    "Hä?" ist noch unhöflicher.
     

Share This Page