1. The WordReference Forums have moved to new forum software. (Details)

Eugen: Aussprache

Discussion in 'Deutsch (German)' started by slideman, Mar 15, 2013.

  1. slideman Junior Member

    English (UK)
    EU-gn oder eu-GEN? Oder gibts beides?
     
  2. Demiurg

    Demiurg Senior Member

    Germany
    German
  3. slideman Junior Member

    English (UK)
    Ich danke. Und Prinz eu-GEN gilt auch für das Kriegsschiff?
     
  4. Riverplatense

    Riverplatense Senior Member

    German – Austria
    Der Aussprache-Duden sieht beide Versionen vor, reiht aber die Betonung der ersten Silbe an erste Stelle:

    'ɔyge:n, ɔy'ge:n

    Und vor dem Kriegsschiff kam der echte Prinz...
     
  5. nievedemango

    nievedemango Senior Member

    Alemania
    alemán / German

    Normalerweise?
    :cross:

    Im süddeutschen Raum sagt kein Mensch "Eu-gn" !!
    Alle Männer, die Eugen heißen, nennen sich "EU-GEN", auch wenn sie keine Prinzen sind.

    Die Betonung liegt auf der 1. Silbe, das E in - GEN wird deutlich ausgesprochen ► Beitrag #4 von Riverplatense: 'ɔyge:n
     
  6. Robocop Senior Member

    Central Switzerland
    (Swiss) German
    Das gilt auch für die schweizerdeutsche Aussprache!
     
  7. berndf Moderator

    Geneva
    German (Germany)
    Im Norden ja.:tick:

    Dort ist die Aussprache ['ɔygən] oder ['ɔy.gn̩] eindeutig vorherrschend; die Aussprache ['ɔy.ge(ː)n]* aber nicht unbedingt als "falsch" empfunden wird. Worum es in der Frage aber vor allem ging war die Betonung und darauf ist Demiurg auch eingegangen. Die Betonung auf der zweiten Silbe kommt "normalerweise" nicht vor, weder im Norden noch im Süden und ist eine Besonderheit der eingedeutschten Aussprache des Namens des Prinzen Eugenio Von Savoy (nach eigener Unterschrift).
    __________________________________
    * Um das Dehnungszeichen möchte ich mich hier nicht streiten; ein unbetonter Langvokal ist absolut gesehen etwa so lang wie eine betonter Kurzvokal; wegen der Qualität ([e] und nicht [ɛ]) ist es aber phonemisch eindeutig ein /e:/.
     
  8. Robocop Senior Member

    Central Switzerland
    (Swiss) German
    Bezüglich Dehnung: Bei gleicher Betonung sprechen wir in der Deutschschweiz die gen-Silbe in den Wörtern "Eu-gen" (lang!) und "Ma-gen"/"Wa-gen"/etc. (kurz!) ganz klar unterschiedlich aus.
     
  9. berndf Moderator

    Geneva
    German (Germany)
    Wenn Du sagst länger und kürzer wird ein Schuh 'draus. Die <e>s in Magen und Wagen sind keine Vollvokale sondern Schwas, und als solche kürzer aus Kürzvokale. Den Unterschied habe ich ja auch mir [ə] vs. [e] dargestellt. Andererseits ist das [e] in Eugen bei Betonung auf der zweiten Silbe [ɔy.ge:n] noch einmal länger als in ['ɔy.gen] bei Betonung auf der ersten Silbe.
     

Share This Page