gerade bzw. gerade jetzt

Discussion in 'Deutsch (German)' started by Lautaro1, Mar 15, 2013.

  1. Lautaro1 Junior Member

    Argentina
    Spanish
    Hallo!

    Bevor das Flugzeug startete, hatten die Passagiere gerade erst angeschnallt.
    Die Suppe wurde schon serviert, bevor die Mittagsgäste hatten gerade erst Platz genommen.

    Der Staatgast wurde mit Music begüßt, sobald er gerade das Flugzeug verlassen hatte.
    Der Dirigent wurde mit Beifall gefeiert, kaum dass der letzte Ton des Konzerts gerade verklungen war.

    Besteht es irgendeine Unterscheidung zwischen gerade und gerade erst?

    Liebe Grüße.
     
  2. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Hi Lautaro,

    'bevor' and 'gerade erst' DO NOT work well together! They create an odd timeline of events.
    The phrase 'gerade erst' describes an event that is just now happening or has just now finished and it is used primarily when another event is following immediately after, even though this second event would be expected to follow a bit later:

    If you want to indicate that the second event happened before the first one then you cannot use 'gerade erst':
    Die Suppe wurde schon serviert, (noch) bevor die Mittagsgäste Platz genommen hatten.

    Unfortunately your second set of sentences don't work either, because 'sobald', 'kaum' and 'gerade' are all words that specify the time of the event and you cannot just mix them up any way you like!
    But you could say:
    Der Staatsgast wurde mit Musik begrüßt, als er gerade das Flugzeug verlassen hatte.
    Der Dirigent wurde mit Beifall gefeiert, als der letzte Ton des Konzerts gerade verklungen war.

    But these versions with 'gerade' sound less refined than the versions above!
     
    Last edited: Mar 16, 2013
  3. Lautaro1 Junior Member

    Argentina
    Spanish
    Hi manfy,

    thanks for your time and your corrections. I will ask about them in another tread. But is there a difference between gerade and gerade jetzt?
     
  4. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Let's look at a simpler sentence to visualize the differences:

    Ich bin gerade angekommen. = I just arrived.
    Ich bin gerade jetzt angekommen. = I arrived just now. (i.e. 'now' is emphasized)
    Ich bin gerade erst angekommen. = I only just arrived.

    So, all expressions have the same basic meaning but they emphasize the fact in different ways. They can be interchanged most of the time but depending on the actual sentence they could color the overall meaning in a different (and possibly undesired) way.
    Exception: 'gerade jetzt' cannot be used in any past tense. If tenses need to be changed from present to past, 'gerade jetzt' would change to 'gerade zu dem Zeitpunkt' or similar.
     
  5. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Hi,
    there is a context where you cannot exchange it.

    Ich habe das gerade erst gelernt und schon wieder vergessen.
    Here we have a contrast and a special timeline.
    "Gerade erst" is before "vergessen" in the timeline
    and is related to a time not very long in the past.
    "Gerade erst" and "schon wieder" are forming a special contrast, and they are an idiom - meaning you cannot find the sense using only the meaning of the single words.

    "Ich habe das gerade gelernt und schon wieder vergessen" would not work well - because of missing contrast and symmetry.
     
  6. Gernot Back

    Gernot Back Senior Member

    Cologne, Germany
    German - Germany
    Or in Spanish:
    Ich bin gerade angekommen. = Acabo de venir | llegar.
    Ich bin gerade jetzt angekommen. = He venido precisamente/justamente ahora.
    Ich bin gerade erst angekommen. = Acabo de venir (de un maratón) hace un minuto. (Por favor dame tiempo para respirar antes de hacer este interviú/ esta entrevista.)


    < ... >
    Gerade etwas gemacht haben heißt acabar de hacer algo, (wörtlich: aufhören etwas zu tun) aber gerade jetzt (im Sinne von ausgerechnet jetzt) etwas gemacht haben würde man auf Spanisch vollkommen anders sagen. Auf Deutsch ist da hingegen nur ein kleines Wörtchen extra.
     
    Last edited: Mar 16, 2013
  7. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Gerade jetzt, ausgerechnet jetzt, Beispiel:

    Ausgerechnet jetzt kommt Besuch. Gerade jetzt passt mir das gar nicht.
    "Ausgerechnet jetzt" enthält fast immer eine negative Bewertung.
    Diese ist in "gerade jetzt" nicht implizit vorhanden.
    Ansonsten sind beide sehr ähnlich und wie Gernot schon schrieb, stark unterschiedlich zu "gerade".

    "Gerade" hat übrigens viele Bedeutungen, in anderem Kontext.

    1. - Mit Absicht. (Redewendung) = "jetzt gerade"
    Ich mache das gerade/extra (Ich mache das jetzt gerade, auch wenn du es nicht willst/auch, wenn ich das nicht soll.)
    2. geradlinig - Die Straße verläuft gerade.
    3. Gleichzeitig - Gerade, als das Auto um die Ecke fuhr, lief ein Mann über die Straße. (= gerade jetzt)
    4. Vorher/soeben - Ich habe das gerade gemacht. Ich bin gerade fertig geworden. (= gerade eben)
     
  8. Gernot Back

    Gernot Back Senior Member

    Cologne, Germany
    German - Germany
    Das Problem ist, dass es sich bei gerade, jetzt und erst allesamt um Adverbien handelt, die sich auf die unterschiedlichsten Satzteile beziehen können. Ich würde bei den drei Sätzen jeweils eine andere Hierarchie annehmen, bei denen sich die Adverbien teilweise auf Verben, teilweise aber auch auf andere Adverbien beziehen, um mit diesen zusammen eine Adverbiale zu bilden, die sich dann wieder auf ein Verb bezieht.
     

    Attached Files:

  9. Lautaro1 Junior Member

    Argentina
    Spanish
    Wow! Danke schön.
     

Share This Page