ich habe es, sie gar nicht bewusst wahrgenommen

Discussion in 'Deutsch (German)' started by Perseas, Feb 17, 2013.

  1. Perseas Senior Member

    Athen
    Griechisch
    Hallo,

    ich habe diesen Satz im Duden gefunden. Es geht um ein Beispiel für die Bedeutung von "wahrnehmen". Ich bin mit der Struktur "ich habe es, ... Partizip Perfekt" nicht vertraut. Soll das heißen "ich habe sie gar nicht bewusst wahrgenommen."?

    Vielen Dank
     
  2. Demiurg

    Demiurg Senior Member

    Germany
    German
    Der Beispielsatz im Duden ist irreführend. Es müsste ein Schrägstrich statt eines Kommas stehen:

    Ich habe es/sie gar nicht bewusst wahrgenommen.

    d.h.

    Ich habe es gar nicht bewusst wahrgenommen.
    Ich habe sie gar nicht bewusst wahrgenommen.
     
  3. Perseas Senior Member

    Athen
    Griechisch
    Mit einem Schrägstrich würde es mir klar sein.
    Danke Demiurg!
     
  4. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Es folgt den anderen Beispielen. Die Konvention im Duden ist anders, als im Wordreferenzforum.

    Das Problem besteht darin, dass "ich habe es" eine eigene Bedeutung haben kann. "Ich weiß es jetzt".

    Damit bemerkt man die Bedeutung des Kommas als "oder"/"bzw." nicht mehr.
     
  5. Perseas Senior Member

    Athen
    Griechisch
    Danke Hutschi für deinen Beitrag. Bei dieser Gelegenheit denke ich, dass dieses "ich habe es"(= "Ich weiß es jetzt") Jungendsprache oder informell ist, oder?
     
  6. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Es ist zumindest informell, oft wird es in der Form "Ich hab's" gesagt. Falls es mal Jugendsprache war, ist es jetzt keine mehr, denke ich.

    Man gerät beim Lesen in diese Bedeutung. Deshalb stimme ich zu, dass die Darstellung im Duden an dieser Stelle nicht gut verständlich ist.
     

Share This Page