por/para

Discussion in 'Español-Deutsch' started by 456, Feb 1, 2010.

  1. 456 New Member

    German-Austria
    Hallo!

    Ich beschäftige mich gerade mit der Verwendung von por und para und verstehe den Unterschied zwischen einem Zweck und einem Grund in manchen Fällen nicht so ganz.
    So verstehe ich zum Beispiel nicht, warum man im folgenden Beispiel nicht auch para verwenden kann:
    Rafael dice que he dejado su carrera ... (por) su novia, pero yo creo que lo ha hecho ... (por) él, sólo ... (por) él.
    (Was genau ist der inhaltliche Unterschied zwischen "wegen ihr" und "für sie"? Kann mir das vielleicht bitte jemand an einem Beispiel erklären?)
     
  2. kunvla

    kunvla Senior Member

    Alemania
    Russian

Share This Page