sending the verb to the end

Discussion in 'Deutsch (German)' started by chica_21, May 4, 2008.

  1. chica_21 Senior Member

    english
    I know that words such as weil and dass usually send the verb to the end but is this still necessary if words such as während follow.

    eg. Ich mag Winter, weil während der Weihnachtsferien gehen wir immer Skilaufen.

    Would this be correct?
     
  2. Kuestenwache Senior Member

    German-Germany
    actually no. It would have to be:
    "Ich mag Winter, weil wir, während der Weihnachtsferien, immer Skilaufen gehen."
     
  3. chica_21 Senior Member

    english
    What if it was more complicated such as:-


    Ich habe Deutsch studiert, weil ich, während meiner Kindheit, oft Urlauben in Deutschland gemacht habe, die mich äusserst begeistert haben.

    Would this be correct?
     
  4. Piotr_WRF Senior Member

    Poland
    Polish, German
    I'd say:
    Ich habe Deutsch studiert, weil ich während meiner Kindheit oft Urlaub in Deutschland gemacht habe, was mir sehr gefallen hat.

    There's no need to put commas around the während part because it's not a sentance (even an auxiliary one). Also Urlaub should be in the singular and äusserst begeistert doesn't sound idiomatic in this context so I changed it to sehr gefallen, although it possibly isn't as enthusiastic as the original expression.
     
  5. Kuestenwache Senior Member

    German-Germany
    The comma is not nessessary, but not forbidden to use, it's a question of style I think, but I'm not absolutely sure.
    An die, die sich mit Deutsch besser auskennen als ich, ich hab mich mit dem Thema ja seit der 10ten Klasse nicht mehr auseinandergesetzt:
    Ist "während meiner Kindheit" ein Adverbiale der Zeit?
     
  6. Henryk Senior Member

    Germany, German
    Eine adverbiale Bestimmung der Zeit, ja. Die Kommata sind hier deplatziert, da der Sinn eines Kommas es hier ist, Sätze unterschiedlichen Grades zu trennen. "Während" kann eine Präposition und eine Konjunktion sein:

    Während ich im Urlaub auf Mallorca war, musste er zur Schule. (Konjunktion)
    Während meines Urlaubs musste er zur Schule. (Präposition)

    Den Unterschied macht die finite Verbform (hier "war"). Nur wenn eine solche im Satzteil enthalten ist, setzt man ein Komma.
     
  7. Kuestenwache Senior Member

    German-Germany

Share This Page