1. The WordReference Forums have moved to new forum software. (Details)

She stopped to take in the view

Discussion in 'Deutsch (German)' started by norz1, Mar 16, 2013.

  1. norz1

    norz1 New Member

    English(Aus)/Polish - bilingual
    Hallo!

    Wie sagt man 'to take in' oder 'absorb' auf deutsch?
    Zum Beispiel, wenn man etwas schön sieht.

    "She stopped to take in the view"

    Danke!
     
  2. Gernot Back

    Gernot Back Senior Member

    Cologne, Germany
    German - Germany
    etwas in sich aufnehmen?
    Speziell...
    ... würde ich übersetzen mit:

    Sie hatte genug von der (wundervollen) Aussicht in sich aufgenommen und ... (machte weiter mit etwas anderem)
     
  3. Dan2

    Dan2 Senior Member

    US
    US English
    "Sie hatte genug ... und machte weiter ..." suggests to me that you might be translating "She stopped taking in the view". I would translate the OP's "She stopped to take ..." as,

    Sie ist stehengeblieben, um die wundervolle Aussicht in sich aufzunehmen.

    Or am I missing something?
     
  4. Gernot Back

    Gernot Back Senior Member

    Cologne, Germany
    German - Germany
    You are right. Again I am having a déjà vu. Was it you or sb. else who already explained that to me in this forum in a different context?

    to stop to do sth. vs. to stop doing sth.

    Now I ran into the same trap again! I hope to remember this faux ami next time!;)
     
  5. norz1

    norz1 New Member

    English(Aus)/Polish - bilingual
    Danke schön! :)

    Kann man auch 'die Atmosphäre/Ambiente' in sich aufnehmen?

    z.B. Ich habe die lebendige Ambiente der Stadt aufgenommen

    Und wäre der Imperativ "Nehmen Sie die Aussicht in sich auf"?
     
    Last edited: Mar 17, 2013
  6. ablativ Senior Member

    German(y)
    "Ich habe das lebendige Ambiente der Stadt in mich aufgenommen".

    Ich habe das lebendige Ambiente der Stadt aufgenommen = I took a picture of ...

    Und wäre der Imperativ "Nehmen Sie die Aussicht in sich auf"? :tick:
     
  7. norz1

    norz1 New Member

    English(Aus)/Polish - bilingual
    Super, danke :)
     
  8. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    I agree with the statements above regarding the translation of 'take in the view'... and yet, "...Aussicht in sich aufnehmen..." feels highly unidiomatic in German, particularly when used with imperativ. Am I the only one to think so?

    I'd say the most common expression would be
    "Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und genießen Sie die hervorragende Aussicht!" (Take a moment and enjoy the spectacular scenery!)
    or if this seems too trivial, then maybe:
    "Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und lassen Sie die hervorragende Aussicht auf sich einwirken!" (Take a moment and, for the lack of a better word, 'take in the view'! ;) )
     
  9. Gernot Back

    Gernot Back Senior Member

    Cologne, Germany
    German - Germany
    No, even in the indicative I would prefer the verb genießen in this context.

    Sie hielt an, um die schöne Aussicht zu genießen.

    But genießen is to enjoy in English and not to absorb, even if you interpret to absorb in a figurative sense.
    We simply have to accept that languages do have a different set of metaphors, especially in the realm of emotions.

    An funny expression of the eighties/nineties of the last century comes to my mind, that comes closest to the English to absorb, i guess. I haven't heard it in a long time, though, so i don't know whether it is still used: Sich etwas reinziehen.

    Sie hielt an, um sich die schöne Aussicht reinzuziehen.

    This would be a very colloquial way to phrase the idea. The metaphor probably comes from drugs like cocaine that are usually absorbed via nasal mucous membranes by sniffing them through rolled-up bank notes.
     
    Last edited: Mar 18, 2013
  10. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    :D Yes, indeed! Those days, to be cool (and to stay cool) you had to regularly 'take in' something:
    Ich glaub, ich muss mir jetzt nen Burger/ein Bier/nen Movie/ne neue Freundin/etc reinziehen. :p

    Even though, the word almost makes sense, I think, we can categorize 'reinziehen' as a fashion word and one should be careful to ensure that this language style fits the crowd, before using it too freely!
     
  11. Dopplereffekt Senior Member

    German
    Wie wäre es denn mit "aufsaugen".

    "Sie hielt an, um die Aussicht in sich aufzusaugen."

    Oder besser noch, "auf sich wirken lassen".

    Sie hielt an, um die Aussicht auf sich wirken zu lassen."
     
  12. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Ja, das ist ein guter, allgemein anwendbarer Ausdruck.

    Aber "aufsaugen"?? Das ist ein gefährliches Wort!
    Stell dir vor, ich wäre ein Tourguide in München und ich führe eine offizielle Delegation mit Spitzenpolitikern aus Berlin durch die Stadt...und dann:
    "...und hier ist ein guter Platz für Sie, um die herrliche Aussicht in sich aufzusaugen. (...während ich mir hier an der Würstelbude ein Bier reinzieh...)" :D

    Ich glaube am nächsten Tag wäre ich in der Zeitung! Titelblatt!
     
  13. Robocop Senior Member

    Central Switzerland
    (Swiss) German
    Ich würde ganz einfach sagen: Sie hielt inne, um die Aussicht zu geniessen.
    "Die Aussicht aufnehmen" halte ich für nicht idiomatisch. "Die Aussicht auf sich wirken lassen" dünkt mich ebenfalls irgendwie "geschraubt".
     
  14. Kajjo

    Kajjo Senior Member

    Deutschland (Hamburg)
    German/Germany
    Ich stimme Robocop zu. "Die Aussicht aufnehmen" ist definitiv nicht idiomatisch. "Die Aussicht genießen." passt.
     
  15. Dopplereffekt Senior Member

    German

    Nichts weniger wollte ich bezwecken :D

    Nein, klar kommt es auf den Kontext an. Aber in sich aufnehmen/ aufsaugen kann man schon sagen. Man kann ja auch sagen, "ich saug' das alles auf wie ein Schwamm". Man lässt also etwas auf sich wirken und genießt das. Am naturlichsten klingt in dem oben genannten Zshg. das "genießen" aber auch das von mir vorgeschlagene "auf sich wirken lassen" ist durchaus ok. Obwohl ich auch immer dafür bin, dass man möglichst dicht am Originalzitat bleibt, um auch das Gesagte wiederzugeben (gerade bei Seriensynchros oft nicht), gibt es gerade im Englischen oft Dinge, die man nicht stur 1:1 übersetzten und eher die Kernbotschaft in ein ordentliches Deutsch fassen sollte.

    So, let's go for "genießen".
     

Share This Page