1. The WordReference Forums have moved to new forum software. (Details)

Sie konnte so tun, als ob es um ihre Absage ging (Indikativ / Konjunktiv)

Discussion in 'Deutsch (German)' started by gvergara, Feb 12, 2013.

  1. gvergara

    gvergara Senior Member

    Santiago, Chile
    Español
    Hallo:

    Wieso hat man in dem folgenden Satz den Modus Indikativ statt den Konjunktiv verwendet? Gehört dies der Umgangssprache an?

    Sie konnte so tun, als ob es um ihre Absage ging.(statt ginge oder gehen würde)

    Danke im Voraus,
    G.
     
  2. Sowka

    Sowka Forera und Moderatorin

    Hannover
    German, Northern Germany
    Hallo gvergara :)

    Wo hast Du diesen Satz denn gefunden? Ich finde ihn nicht korrekt; ich würde "ginge" sagen und (vor allem) schreiben.
     
  3. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Genauso wie Sowka, würde ich instinktiv auch Konjunktiv 2 "ginge" sagen.

    Die Floskel 'als ob' ist generell eine Einleitung zur Beschreibung eines irrealen Zustandes und als solches verlangt dies Konjunktiv 2 (zumindest nach alten Regeln).

    Andererseits hatte zu meiner Schulzeit auch die indirekte Rede zwingend den Konjunktiv erfordert, wohingegen heute ist auch der Indikativ dafür erlaubt und offiziell anerkannt.
    Ich weiß aber nicht, ob Indikativ nun auch für irreale Zustände erlaubt ist oder ob es sich bei deinem Satz nur um eine Verwechslung oder Anwendung von 'künstlerischer Freiheit' des Autors handelt.
     
  4. gvergara

    gvergara Senior Member

    Santiago, Chile
    Español
    Danke für eure Antwoten. Den Satz habe ich im Roman "Die Dienstagsfrauen" von Monika Peetz gefunden. Mir schien die Verwendung vom Indikativ auch kommisch.
     
  5. ablativ Senior Member

    German(y)
    "Ginge" ist auch die einzig mögliche Form. Frau Peetz hat enorme Schwierigkeiten mit den Tempora im Nebensatz. Es handelt sich hier weniger um künstlerische Freiheit der Autorin als vielmehr um Unkenntnis der deutschen Grammatik.
     
    Last edited: Feb 12, 2013

Share This Page