Verlegung vs Verlagerung

Discussion in 'Deutsch (German)' started by xseeker, Jan 5, 2013.

  1. xseeker New Member

    Hallo,

    Mein Computerprogram für Deutsch Lehre unterscheidet die Wörter Verlegung und Verlagerung. Für das Program sind diese Wörter nicht Synonymen, aber ich kann nicht den Unterschied fassen wenn ich die in Wörterbuch nachschlagen.
    Gibt es wirklich ein Unterschied oder sind sie Synonyme?

    Lukasz
     
  2. Arukami Senior Member

    Gehen wir einmal auf die Verben "verlegen" und "verlagern" zurück.
    Die Bedeutung, die beide gemein haben, ist, dass beide aussagen können, dass etwas von dem einen Ort an einen anderen Ort verlegt bzw. verlagert wird.
    Aber auch hier unterscheiden sich die Wörter etwas in der Bedeutung: Während man z. B. den Sitz einer Firma verlegen kann, kann man ihn nicht verlagern, denn Letzteres bedeutet, dass es anschließend dort gelagert wird. Man kann also nur Gegenstände irgendwo hinbringen und dann dort lagern, das ist meist die Bedeutung von verlagern.

    Die beiden Wörter haben aber auch noch zahlreiche andere Bedeutungen, die du hier:
    verlegen
    verlagern
    nachsehen kannst!
     
  3. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Dresden, Universum
    German, Germany
    Ein kleines Problem ergibt sich eventuell durch die Bedeutungsverschiebung vom Verb zum Substantiv.

    "Verlegung" ist wesentlich eingeschränkter als "verlegen" (nicht in der Bedeutung, aber im Gebrauch). Meist ist es synonym zu "das Verlegen".
    "Die Verlegung" wir meist verwendet, wenn es sich um ein relativ in sich geschlossenes Ereignis handelt.
    Beispiel "Die Verlegung der Kompanie von Adorf nach B-Ort erfolgte am Montag."
    Beachte, dass "verlegen" auch "herausgeben" (von Büchern) bedeuten kann. Das trifft auf "Verlegung" nicht zu.
    Bis auf wenige Fälle zeigt "Verlegung" einen bürokratischen Stil.
    In folgenden Bedeutungen von "verlegen" kann man "Verlegung" nicht verwenden: Verlegen von Büchern (Verlagswesen), Verlegen von Gegenständen (Verbummeln)

    "Verlegen" hat oft die Bedeutung "Trassieren" - Festlegen einer Route, zum Beispiel "Verlegen von Leiterzügen". Hier könnte man den Prozess und das Resultat als "die Leiterzugverlegung" bezeichnen. Verwendung findet das in Spezialfällen. "Eine optimale Verlegung der Leiterbahnen gewährt das neue Trassierungsprogramm."

    "Verlagerung" bezieht sich dagegen auf einen konkreten Prozess des Verlagerns.
    Wenn man einen Betrieb verlagert, nimmt man alles aus dem alten Betriebsgelände mit, was brauchbar ist. Die Verlagerung kann schnell gehen, aber auch ein stufenweiser Prozess sein.

    "Verlagerung" kann auch graduell sein. Ich verlagere leicht mein Gewicht, um das Gleichgewicht zu halten.
    Die Verlagerung des Schwerpunktes führte zu dem schweren Unfall. (Verlagerung gewöhnlich spontan, zufällig).
    Die Verlegung des Schwerpunktes führte zu einem schweren Unfall. (Verlegung geschah absichtlich, aber Konsequenzen wurden nicht bedacht.)

    Meine Beispiele sind nicht absolut und es kann vom Kontext abhängen, ob das andere Wort auch gilt.

    Während ich sie ausarbeitete, fand ich einen Unterschied, der mir stark erscheint.
    Eine Verlagerung kann unabsichtlich erfolgen, auch ohne menschliches Zutun.
    Eine Verlegung ist dagegen wohl meist absichtlich, ein Resultat des menschlichen Wirkens.

    Die Verlagerung der Bandscheibe beim Bandscheibenvorfall,
    aber:
    Die Verlegung eines Zugangs (das Anbringen eines Zugangs)
    Die Verlagerung eines Zugangs (der Zugang kommt an eine neue Stelle) - hier mit Absicht.
    Die Verlegung der Umlaufbahn des Satelliten um 5 km. (Änderung) - Hier wäre auch "Verlagerung" möglich
     
  4. xseeker New Member

    danke sehr :)
     

Share This Page