1. The WordReference Forums have moved to new forum software. (Details)

Wo muss man das Verb stellen_

Discussion in 'Deutsch (German)' started by idsl1996, Oct 10, 2013.

  1. idsl1996 New Member

    Vietnamese & Russian
    Hallo,

    Wie muss ich diesen Satz schreiben?
    1) So lernt man schneller und mehr das Land kennen, wo du wohnst, und andere Länder, wo andere Leute, die uns ähnlich sind.
    2) So lernt man schneller und mehr das Land, wo du wohnst, und andere Länder kennen, wo andere Leute, die uns ähnlich sind.
    3) So lernt man schneller und mehr das Land, wo du wohnst, und andere Länder, wo andere Leute, die uns ähnlich sind, kennen.

    Danke :)
     
  2. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Die deutsche Grammatik erlaubt unterschiedliche Positionen des Verbs. Dies ist oft eine Frage von persönlichem Stil und Geschmack.
    Anfänger sollten darauf achten, zusammengehörende Satzteile möglichst nicht zu unterbrechen (auch wenn dies erlaubt ist!), um die gesamte Satzlogik zu vereinfachen.

    Ich bevorzuge hier:
    So lernt man schneller und mehr das Land, wo du wohnst, kennen und andere Länder, wo andere Leute leben, die uns ähnlich sind.​

    oder stilistisch besser:
    So lernt man schneller und besser das Land, in dem du wohnst, kennen und andere Länder, wo Leute leben, die uns ähnlich sind.​

    Ich habe die 3 Satzteile, die logisch zusammenhängen unterstrichen.
     
    Last edited: Oct 11, 2013
  3. dubitans Senior Member

    Vienna, Austria
    German - Austria
    Speaking of style:
    Wieso der Wechsel von man zu du​?
     
  4. manfy Senior Member

    Singapore
    German - Austria
    Stimmt! Der Wechsel ist unschön und eigentlich unlogisch (auch wenn man dies in der gesprochenen Umgangssprache oft hört).

    Also, stilistisch noch besser:
    So lernt man schneller und besser das Land, in dem man wohnt, kennen und auch andere Länder, wo Leute leben, die uns ähnlich sind.​

    ----------------
    Oder gar noch noch besser: ;)
    So lernt man schneller und besser das Land, in dem man wohnt, kennen und auch andere Länder mit Leuten, die uns ähnlich sind.
    Aber dies ist nun eindeutig eine Frage von persönlichem Stil und Präferenz!
     
    Last edited: Oct 11, 2013
  5. Glockenblume Senior Member

    France
    Deutsch (Hochdeutsch und "Frängisch")
    Wie Du zu Recht bemerkst, eine Frage des persönlichen Stils.
    Ich selbst würde eher schreiben:

    So lernt man schneller und besser das Land kennen, in dem man wohnt, und auch andere Länder mit Leuten, die uns ähnlich sind.

    Ich finde, das klingt rhythmischer.
    (Aber ich habe schon einmal eine Aussage eines Schriftstellers gelesen, der festgestellt hatte, das aufgrund des unterschiedlichen Sprachrhythmus in unterschiedlichen Regionen dort auch der Satzbau anders ist.)
     

Share This Page