worden / geworden / gewesen

Discussion in 'Deutsch (German)' started by DerSchwede1991, Jan 6, 2014.

  1. DerSchwede1991 New Member

    Swedish
    Hallo leute!

    Ich habe angefangen Deutsch zu lernen und ich habe ein paar fragen. Ich habe seit, vielleicht, 4-5 monaten deutsch aktiv "praktisiert" sozusagen und nur zu hause, also nicht an einer universität oder ähnliches. Ich habe die Sprache auf meinem PC verändert von Schwedisch > Deutsch und schaue nur deutschen Podcasts an. Ich habe noch nicht ein buch auf deutsch geöffnet nur ein wörterbuch benutzt. Ich will mir erstmal ein gefühl für die Sprache bekommen, so dass es einfacher geht zu verstehen. Glücklicherweise haben wir in Schwedisch viele deutsche Wörter und das hat mir wirklich geholfen.

    Jetzt zu die Frage -

    Was ist der Unterschied zwischen Worden, Geworden und Gewesen?

    "Ich war letztes jahr in Berlin am 5e Mai"

    oder

    "Ich bin letztes jahr am 5e Mai in Berlin gewesen"

    Welche von diese Meinungen sind korrekt?

    Geworden = Become?

    "Ich bin ein Polizist geworden?" (I have become a Police officer?)

    und zum schluss:

    "Entschuldigung, ich bin beschäftigt worden" (Sorry, I have been busy)


    Können Sie bitte meine beispielen korrigieren? Und auch, wenn ihr könntet den ganzen Text durchsuchen nach mehr sprachfehler für korrigierung wäre sehr Toll.


    Vielen Dank im Vorraus! // Ein Schwede, der Deutsch lernen will :)
     
  2. Schimmelreiter

    Schimmelreiter Senior Member

    Deutsch
    Herzlich willkommen!
    Für die kurze Zeit, die Du Deutsch lernst, klingt das schon sehr gut. :)

    Ich war letztes Jahr am 5. Mai in Berlin. (Präteritum) vs. Ich bin letztes Jahr am 5. Mai in Berlin gewesen. (Perfekt)

    Präteritum und Perfekt unterscheiden sich nicht in der Zeitstufe. Zieh bitte keine Parallelen zu past tense und present perfect tense im Englischen. Das Präteritum wird hauptsächlich schriftlich, das Perfekt hauptsächlich mündlich verwendet. Beides ist "richtig".


    Völlig richtig (Perfekt von werden - become). Kleiner Nachsatz: Ich würde den Artikel in diesem Fall (Beruf) weglassen. (Ich bin Polizist geworden.)


    Das wäre Vorgangspassiv: Ich werde beschäftigt. (Präsens) - Ich bin beschäftigt worden. (Perfekt)

    Wir brauchen hier Ich bin beschäftigt. (Präsens) - Ich bin beschäftigt gewesen. (Perfekt)

    Das kann man als Zustandspassiv sehen; oder man sieht beschäftigt einfach als Adjektiv wie fleißig in Ich bin fleißig gewesen.
     

Share This Page