Search results for query: mögen, gern haben

Bookmark: mögen, gern haben
  1. L

    Mögen/gern haben

    Hallo alle! Ich fragte mich einfach, ob es überhaupt einen Unterschied zwischen diesen beiden Bezeichnungen gibt. In letzter Zeit habe ich die Frage einem Schweizer gestellt, und der hat mir gesagt, dass die zwei einfach Synonymen sind. Stimmt das? Oder finden Sie, dass die beiden etwas...
  2. kesiyi

    mögen / gern haben + what?

    Hello, when you use "mögen" or "gern haben", what things can you talk about besides people and food? Er mag Reis. Ich mag dich. Can you say...? 1) Ich mag Musik. Ich habe Musik gern. 2) Ich mag dieses Lied. Ich... 3) Ich mag Sport. Ich... 4) Ich mag Tiere. Ich ... 5) Ich mag Rosen. Ich...
  3. N

    to like - gern/gerne haben, lieben

    Hallo! Es ist mir interessant das folgende zu erfahren: "Ich liebe Sport", klingt das normal ? oder "ich habe Sport gern" und überhaupt wenn geht das, mögen/gern haben/liebe zu gebrauchen. Im Ukrainischen gebrauchen wir ein Verb in allen Fällen. Danke für die Hilfe im voraus !!!
  4. G

    mögen + Verb

    Guten Tag allerseits! Wenn Franzosen auf Deutsch über ihre Vorlieben sprechen, verwenden sie sehr häufig den Ausdruck mögen. Das klingt dann so: Ich mag tanzen. Ich mag Computer spielen. Da sage ich mir dann jedes Mal: Das ist nicht falsch, aber ich selbst würde es anders ausdrücken: Ich tanze...
  5. P

    Using mögen with gern or sehr?

    gern does *not* mean the same as mögen. *gern haben/ gernhaben* does. gern haben/ gernhaben = mögen = gern mögen. like a lot: sehr gern mögen, sehr gernhaben. like especially: besonders gern mögen, besonders gernhaben.
  6. O

    mögen / gern haben + what?

    simple: yes :) But there's a different feeling in it. Hard to describe as it differ according to the situation, the thing or person that you speak about and to whom you say it. But in general, you can say "gern haben" is not as strong as "mögen". So "mögen" can be anything between "like" and...
  7. Hutschi

    Gefallen, mögen, gernhaben

    "Gefallen" and "mögen" are verbs. "Gern" is an adverb. But there is the verb "gernhaben" and "gern haben". "Gern haben" and "mögen" are often exchangeable. Both require an accusative object. "Gefallen" is mostly connected with a dative object to indicate who likes it (I like it=es gefällt...
  8. M

    Letzeburgesch: Ech sin secher daats Du gutt am Saitendreihen

    to like - mögen, gern haben I like you. Ich mag dich. Ich habe dich gern.
  9. R

    Would you like a cookie?

    Wir in der Schweiz mögen Kekse nicht, aber Guetzli haben wir zum (Fr)Essen gern.
  10. Frank78

    3rd person sing. of "möchten"

    mögen= etwas gern haben (etwas schwächer als "lieben") möchten= höfliche Formulierung für "etwas wollen" z.B. Ich mag Eis Ich möchte ein Eis.
  11. Hutschi

    Gefallen und mögen

    Nicht immer sind beide Formen gleich. Die Kartoffel gefällt mir, aber ich mag sie nicht. Sie sieht gut aus, aber sie schmeckt mir nicht. Bei Nahrungsmitteln heißt "mögen" "gern essen oder trinken". Miria gefällt mir zwar, denn sie sieht gut aus - aber ich mag sie nicht, denn sie hat einen...
  12. J

    to like - gern/gerne haben, lieben

    Hallo. Ich kann Hutschi insofern nicht zustimmen, als "mögen" und "gern haben" das Gleiche bedeuten. Gern haben kann ich, wie schon erwähnt, nur Personen oder Tiere. Und es setzt eine persönliche Beziehung voraus. Ich kann eine Filmschauspielerin nicht gern haben, wenn ich sie nicht...
  13. R

    weil ich LeuteN helfen mag

    I don't think "mögen" (gern haben) is appropriate at all in this context.
  14. A

    Gern

    Danke GATO! ;)
  15. gatoviejo

    Gern

    !Hola Art! gern(e) [con mucho gusto; de buena gana] ich lese gern(e) [me gusta leer] jemanden gern haben = jemanden mögen [querer a alguien] gern(e) geschehen! [de nada] gern(e) gesehen [bien visto] das glaube ich gern(e) [ya lo creo] ich möchte gern(e) [quisiera] Ich höre gern(e)...
  16. herrkeinname

    weil ich LeuteN helfen mag

    Ich kann mich noch daran erinnern, dass die Frage, ob das Modalverb mögen im Sinne von etwas gern haben mit einem Infinitiv mit zu verwendet werden kann, bereits mehrmals disktutiert worden ist.
  17. Hutschi

    weil ich LeuteN helfen mag

    It is a regional synonym to the standard word "möchte" in this context. ..., weil ich Menschen helfen möchte ...
  18. JClaudeK

    gernhaben

    This is apart (nothing to do with 'gernhaben')*. Ich möchte etwas gern haben, however, means "I'd like to have it/get it". is about polite manners to ask for s.th. Ich will X haben. - impolite Ich möchte X haben. - "normal" Ich möchte gern X / (X gern) haben. - polite Ich hätte gern X. -...
  19. JClaudeK

    liking something

    There are lots of threads about "liking something": =1&c[nodes][0]=18&o=relevance']Search results for query: mögen, gern haben Search results for query: to like I like being alone
  20. elroy

    Ich möchte Vs. Ich hätte gern

    I don't think this comparison is helpful. First of all, "gern" does not work like a separable prefix, and "gern haben" is not always interchangeable with "mögen." When I offer you coffee I can say "Magst Du einen Kaffee?" but I can't say "Hast Du einen Kafee gern"? I suggest we keep our...
  21. Hutschi

    to like - gern/gerne haben, lieben

    Das ist aber kontextabhängig. Beispiel: Ich mag meinen Bruder = ich habe ihn gern und ich mag Gänsebraten = ich esse ihn gern ist sehr unterschiedlich in der Bedeutung. Man sieht deutlich den Unterschied in dem Kannibalenwitz, in dem mit beiden Bedeutungen gespielt wird: - Mama, ich mag...
  22. Hutschi

    Ich mag das machen

    Ich habe noch eine recht gute Quelle zum Modalverb "mögen" gefunden. http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/VollHilfModal/moegen.html Modalverb: Die Hauptbedeutung von "mögen" ist "Wunsch". Wenn es im Indikativ verwendet wird, drückt es aus, Lust zu haben, etwas gern zu tun...
  23. R

    Ich möchte Vs. Ich hätte gern

    The correct form is 'Hättest du gern einen Kaffee?'. Both verbs are equal in their "konjunktivischen" form. Used in "Konjunktiv" they both express an affection that is automatically interpreted (starre Metapher) as a desire. In "Indikativ" they slightly differ.
  24. Hutschi

    gernhaben

    Hi, Bahama, The actual spelling here is "gernhaben". Duden | gernhaben | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme "Jemanden gernhaben" means "to be fond of someone". Ich möchte etwas gern haben, however, means "I'd like to have it/get it". --- "Gernhaben" is a separable verb. So "Ich...
  25. B

    3rd person sing. of "möchten"

    Just to clarify conventional terminology: - haben and mögen are verbs. - hätte and möchte are verb forms. Of course, haben and mögen are also verb forms, namely infinitives. In German (like in many other modern European languages), by convention the infinitive serves as the name of a verb.
  26. Hutschi

    Gefallen, mögen, gernhaben

    You are welcome. I have a short idea to clarify the difference: Mögen and gern haben are often connected with love. Gefallen is often connected with beauty. Note the special case: The idiom "Du kannst mich mal gernhaben!" means the contrary, it is an euphemism for "kiss my ass!".
  27. Schimmelreiter

    He likes his coffee black

    Yes. It may be just me but I sense the connotation of preferably in gern whilst the full verb mögen, unlike the modal verb mögen, does sound imperative (Mama, ich mag ein Eis!): Er mag seine Cola kalt. You might insert nur without changing the meaning much: Er mag seine Cola nur kalt. >>> Wenn...
  28. Hutschi

    A friend is someone who knows all about you

    It is a good translation. :) A variant of the second sentence is: Ein Freund ist jemand, der alles von dir weiß und dich trotzdem mag. Note: the infinitive of "mag" is "mögen". An alternate form is "gern haben". ..., und dich trotzdem gern hat.
  29. Hutschi

    hat gemocht, mochte (Umgangssprache)

    Prinzipiell gebe ich Gernot recht. Eine Frage habe ich aber: Hast Du Kontext? Es gibt mehrere Bedeutungen. Beispiele: Er mochte gern Rouladen. Er hat Rouladen gemocht. =Er aß sie gern. Umgangssprachlich sehr verbreitet. Duden | mögen | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme, Herkunft...
  30. A

    weil ich LeuteN helfen mag

    I'm sorry, Robocop, but I do not agree (but I'm not going to say why, because you didn't either! ;)). In the meantime, if anybody can explain the "mistake" in my previous post, they're more than welcome to send me a PM. Bis dann, Abba
  31. elroy

    Ich möchte Vs. Ich hätte gern

    Oh my - I see that I've caused a lot of confusion! Sorry about that. My main point was to object to the confusing claim that "hätte gern" functioned like a verb, namely "gernhaben" with the meaning "mögen." If that were true, then you would be able to use "Hast Du einen Kaffee gern?" to mean...
  32. Kajjo

    mögen (Modalverb, Vollverb)

    Natürlich kann man "mögen" in dieser Bedeutung nutzen. Warum denn nicht? Ganz im Gegenteil, die Bedeutung "gefallen, Lust haben, gerne mögen" ist eine der Grundbedeutungen! Mir fällt jetzt beim besten Wissen kein Argument ein, warum diese Bedeutung nicht standardsprachlich sein sollte...
  33. B

    I love you (a family member)

    Ich stimme beiden vorangegangenen Beiträgen zu. I mog di', i hob di' so richti' gern, i han di gern, i hob di' liab, du taugst ma etc. would be used in this context by dialect speakers from Bavaria or Austria. The meaning of "i mog di" is exactly the same as the one of its standard German...
  34. sokol

    I love my sister, my sister loves me

    Ich persönlich würde in diesem Kontext nicht das Verb "lieben" verwenden, obwohl es für die jüngere Generation - in diesem Sinn, so verwendet - wohl akzeptabel ist. (Eher weniger in Österreich - ich vermute aber, in Deutschland wohl.) Dieser Gebrauch von "lieben" für "gern haben, mögen" ist -...
  35. Schimmelreiter

    Es scheint, als/als ob/ dass...

    Nein, bei gernhaben würde ich K II gebrauchen: mögen: K I: Es scheint, als ob dich niemand möge klingt gestelzt, geziert, überkandidelt. Außer man will so klingen, sollte man's meiden. K II: Es scheint, als ob dich niemand möchte. Hier ist die Gefahr groß, dass möchte nicht als K II von mögen...
  36. Hutschi

    Mögen/gern haben

    In der Bedeutung sind es Synonyme. Trotzdem gibt es Unterschiede in der Anwendung, insbesondere bei Gegenständen, Lebewesen und Nahrungsmitteln. Ich habe dich gern/ich mag dich. - Das sind Synonyme. Regional kann es kleinere Unterschiede im Grad des Gernhabens geben. --- "Etwas mögen" kann...
  37. Gernot Back

    Perfekt bei Verben, die als Modalverben und Vollverben fungieren können

    Das Problem mit mögen ist meines Erachtens, dass es gerade dabei ist, sich zu diversifizieren: In der Bedeutung "wollen" verwenden wir zumindest nördlich der Mainlinie mögen eigentlich nur im Konjunktiv 2, im Indikativ heißt es hingegen so viel wie "gern haben". Manche grammatisch Unbedarfte...
  38. JClaudeK

    let's do it like that then

    I would say: Wenn Sie Lust dazu haben, dann können wir's gern so machen! And for the second, I'd say: Wenn Sie (auch) Lust dazu haben, dann machen wir's doch so!
  39. JClaudeK

    Was magst du für ein Geschenk?

    Genau: sie möchte (hätte gern) ein Fahrrad zu Weihnachten ich möchte (will) nicht, dass er es erfährt
  40. JClaudeK

    mögen - Konjunctiv II

    Conoonet erklärt den Unterschied sehr gut:
  41. K

    Das möchte ich überhört haben. (möchte, Vergangenheit)

    Was diese Konstruktion "möchte..Partizip ii..haben" angeht, sind nur ein paar Beispiele möglich ,,das möchte ich dir auch geraten haben/mir ausgebeten haben/überhören haben+ ich hab gefunden "das möchte ich nicht geschenkt haben". Diese sind bestimmt die wohl bekanntesten aber die einzigen...
  42. JClaudeK

    Eine Prognose mag niemand abgeben

    In allen Deinen Beispielen wird "mag" anstelle von "möchte" verwendet. Das ist nicht zu empfehlen!
  43. D

    Ich möchte Vs. Ich hätte gern

    Ok, after reading through this thread, there seems to be some confusion with using möchten/mögen, especially in some of the earlier posts. As a native speaker of both English and German, I would like to clarify that the verb mögen should be used only when expressing that you like something...
  44. JClaudeK

    Eine Prognose mag niemand abgeben

    Davon ist im obigen Link auch die Rede:
  45. G

    Er fragte mich, ob Ich Laura möge

    Yes, that's right. Gern can be combined with haben: jemanden gernhaben = 'to like someone' (jemanden is the accusative form of jemand, 'someone'). Er fragte mich, ob ich Laura gernhabe. With the verb gefallen, a different construction is used: Er fragte mich, ob mir Laura gefalle. In this...
  46. JClaudeK

    I like to play soccer

    For me, 'jetzt' doesn't change anything: I'd like to sleep now. = 'Ich möchte jetzt schlafen'. and not 'Ich mag jetzt schlafen':mad:. 'Ich mag jetzt Schlafen'.:cross:
  47. Kajjo

    The children will love it

    Das geht mir genauso und nur ganz selten ist "lieben" wirklich die idiomatisch beste Lösung. Sehr gut dargestellt -- das gleiche gilt für Hochdeutsch... nicht nur in Bayern. Eigentlich wirklich schlimm, dass alles "geliebt wird" und noch grausiger, dass es "geliket" oder für irgendwas...
  48. K

    Ihr hättet ihn nicht schlagen dürfen. (irreale Modalkonstruktion)

    Es gibt doch viele Beispiele, die sich belegen lassen Sätze mit mögen im Präsens oder Präteritum können auch als Ellipsen von Sätzen mit getilgtem Hauptverb im Infinitiv oder Part.II aufgefasst werden: (27) Ich mag jetzt keine Schokolade (essen). (28) Sie mochte nicht ans Amtsgericht...
  49. Hutschi

    Ich mag mir das gar nicht vorstellen

    Hier kann man es durch "kann" ersetzen. (Siehe auch Kajjo #4) "Mögen" kann je nach Kontext "können" (objektiv) oder "möchten" bzw. "wollen" (subjektiv) bedeuten. "Möchten" stammt von "mögen" ab, hat aber eine gewisse Eigenständigkeit erreicht. »Ich mag mir nicht vorstellen, was wäre, wenn es...
Top