a creature of habit

Hi, wie übersetzte man diese Wendung?

- She's a creature of habit [idiomatisch]; she'd only drink Starbucks coffee.

- Sie ist ein Gewohnheitsmench/ein Gewohnheitstier; sie will nur Starbucks Kaffee trinken.

Ist das vernünftig?

Danke sehr
 
  • Savra

    Senior Member
    Deutsch
    Ich würde Gewohnheitsmensch bevorzugen, und Starbucks-Kaffee schreibt man mit Bindestrich: Sie ist ein Gewohnheitsmensch; sie will nur Starbucks-Kaffee trinken.
     

    Suilan

    Senior Member
    Germany (NRW)
    Stimme Savra zu. Gewohnheitstier wird meist in Formulierungen mit Mensch verwendet, à la: "Der Mensch ist halt/eben ein Gewohnheitstier." Wenn man von einer bestimmten Person spricht, klingt Gewohnheitsmensch besser und vor allem auch freundlicher.

    P.S. Von sich selbst kann man ironisch auch sagen, "Ich bin halt ein Gewohnheitstier."
     

    Lykurg

    Senior Member
    German
    Merkwürdig. Ich hätte "Gewohnheitsmensch" nicht als idiomatisch empfunden, und finde "ich bin halt ein Gewohnheitstier" auch nicht unfreundlich, sondern urtümlich-gemütlich, während "Gewohnheitsmensch" wie ein PC-Kunstprodukt klingt... Geschmackssache offenbar.
     

    Suilan

    Senior Member
    Germany (NRW)
    Eine kleine "altavista.de-Corpusanalyse"

    Gewohnheitsmensch -- 54.400 hits
    Gewohnheitstier -- 127.000 hits
    Gewohnheitstier AND Mensch -- 103.000 hits

    "Sie ist ein Gewohnheitstier" -- 10 hits
    "Er ist ein Gewohnheitstier" -- 40 (meisten eher unpersönlich: z.B. der typische Reisende)
    "Ich bin ein Gewohnheitstier" -- 1820 hits
     
    < Previous | Next >
    Top