A fordert Bs Entlassung von C

Alemanita

Senior Member
German, Germany
Guten Tag allerseits.

Heute las ich im Internet eine Schlagzeile über deutsche Politiker, die ich hier in anonymisierter Form wiedergeben möchte.

A fordert Bs Entlassung von C.

Wenn ich die Klarnamen einsetzen würde, könnte jeder, der die Personen kennt und ihre Beziehung zueinander, wissen, wer wen entlassen soll.

Meine Frage ist, ob das wirklich so eineindeutig ist.

C soll B entlassen?
B soll eine Entlassung von C vollziehen?

Verwirrte Grüße und Danke für Erklärungen (wenn's geht, ohne die Politiker beim Namen zu nennen).
 
  • Demiurg

    Senior Member
    German
    A fordert Bs Entlassung von C.

    Für mich wird durch den Genitiv "Bs" klar, dass B entlassen werden soll. Ohne diesen Zusatz ist der Satz mehrdeutig:

    A fordert die Entlassung von C.

    Hier ist sogar die primäre Lesart, dass C entlassen werden soll. Mit "dessen" wird es wieder eindeutig:

    A fordert dessen Entlassung von C.
     

    Frieder

    Senior Member
    Ich glaube "durch" ist das Wort, das hier gesucht ist. :)

    Es ist mir tatsächlich nicht klar, wer hier durch wen entlassen werden soll.

    Entweder: "A fordert von C die Entlassung Bs"
    Oder: "A fordert Bs Entlassung durch C"
    Besser: "A fordert C auf, B zu entlassen" (ist auch nicht länger)

    Natürlich immer vorausgesetzt, dass tatsächlich B entlassen werden soll o_O.
     

    Demiurg

    Senior Member
    German
    Ich glaube "durch" ist das Wort, das hier gesucht ist. :)

    Es ist mir tatsächlich nicht klar, wer hier durch wen entlassen werden soll.
    Zwischen "fordern von" und "entlassen durch" besteht aber schon ein semantischer Unterschied. Im Beispielsatz geht es erst mal nur um den Adressaten C der Forderung. Möglicherweise ist C persönlich gar nicht in der Lage, B zu entlassen. Bei einem Bundesminister kann das z.B. nur der Bundespräsident. Fordern würde man die Entlassung aber vom Bundeskanzler.
     

    Alemanita

    Senior Member
    German, Germany
    Vielen Dank an alle für die Aufklärung!
    Inzwischen wurde die Schlagzeile so geändert: A fordert: C muss B entlassen.
    Anscheinend ist es auch anderen aufgefallen, dass die ursprüngliche Formulierung verwirrend sein kann.
    Danke.-
     

    Hutschi

    Senior Member
    "Von C" kann bedeuten, dass C entlassen soll, aber es kann auch bedeuten, dass B nicht mehr bei C arbeiten soll, aber die Entlassung von jemand anders durchgeführt wird. Die rechtlichen Bedingungen lasse ich dabei außer Betracht.
    Siehe #5, Demiurg.
     
    Last edited:
    Top