A is to B as C is to D

maicart

Senior Member
Spanish, Spain
Hello,

I can't find any example of German analogy of the type "Meow is to cat as bark is to dog" or "Cat is to mouse as spider is to fly".

I'd like to know how to express in German the construction "A is to B as C is to D".

Thanks.
 
  • Hutschi

    Senior Member
    I think it depends on context in German language.
    Usually it is A verhält sich zu B wie C zu D.

    But this does not work good in the first example because of the double meaning of "verhalten" - indicating behaviour or indicating proportion.

    Here I would say
    Das Miauen der Katze ist wie das Bellen beim Hund.

    In a funny text you can use:
    Das Miauen verhält sich zur Katze wie das Bellen zum Hund.
    and
    Die Katze verhält sich zur Maus wie die Spinne zur Fliege.


    In a more serious text it is:
    Das Verhältnis von Katze und Maus entspricht dem von Spinne und Fliege.
     

    In-Su

    Senior Member
    Fr. French
    Der Tesserakt is zu dem Würfel wie der Würfel zu dem Quadrat.
    Der Tesserakt verhält sich zum Würfel wie der Würfel zum Quadrat.

    Was denken Sie darüber?
     

    Hutschi

    Senior Member
    Oder vielleicht auch:

    A ist zu B wie C zu D.

    Cheers
    Abba
    Das funktioniert nur in sehr speziellen Fällen, wenn man die Variablen einsetzt und eine bestimmte Bedeutung von "sein" verwendet:.

    Petra ist zu John wie Anton zu Berta. (Petra verhält sich zu John wie Anton zu Berta. Petra geht mit John um wie Anton mit Berta.)
    Das funktioniert umgangssprachlich, weil "ist" hier nicht ein Verhältnis im Mathematischen Sinne sondern Verhalten im Sinne von Umgang bedeutet.
    Sie ist gut zu ihm. Sie verhält sich gut zu ihm.
    (Feste Wendung: zu jemandem gut sein.)

    Allerdings ist "Petra ist zu John wie Anton zu Berta." ein eher hypothetischer Satz. Niemand würde es sagen, obwohl es semantisch und syntaktisch funktioniert. Das heißt, in Alltagssprache wäre es zumindest sehr ungewöhnlich.
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    Was haltet ihr davon? Mir kommt das am elegantesten vor:

    Was der Katze die Maus (ist), ist der Spinne die Fliege.
    Was der Katze das Miauen (ist), ist dem Hund das Bellen.
    Wie der Tesserakt (sich) zum Würfel (verhält), so verhält sich der Würfel zum Quadrat.
    Wie Petra mit John (verwandt ist), so ist Anton mit Berta verwandt.

    Das Verb in der Klammer habe ich nur dazugeschrieben, weil das für Fremdsprachler vielleicht klarer ist. Die Sätze klingen aber ohne dieses Verb in Klammer besser.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Was haltet ihr davon? Mir kommt das am elegantesten vor:

    Was der Katze die Maus (ist), ist der Spinne die Fliege.
    Was der Katze das Miauen (ist), ist dem Hund das Bellen.
    Wie der Tesserakt (sich) zum Würfel (verhält), so verhält sich der Würfel zum Quadrat.
    Wie Petra mit John (verwandt ist), so ist Anton mit Berta verwandt.

    ....
    Das zeigt sehr gut den semantischen Unterschied zwischen (sich) verhalten und sein.
     

    Syzygy

    Senior Member
    German
    Wie Petra mit John (verwandt ist), so ist Anton mit Berta verwandt.

    Das Verb in der Klammer habe ich nur dazugeschrieben, weil das für Fremdsprachler vielleicht klarer ist. Die Sätze klingen aber ohne dieses Verb in Klammer besser.
    Diesen Satz würde ich anders verstehen, als du ihn zu meinen scheinst. Für mich hört es sich so an, als ob du nur sagen würdest, dass die beiden jeweils überhaupt verwandt sind, nicht dass sie im selben Verhältnis verwandt sind. Hier muss man, denke ich, länger formulieren: Z. B. "Zwischen Petra und John besteht dasselbe Verwandtschaftsverhältnis wie zwischen Anton und Berta." oder "Das Verwandtschaftsverhältnis zwischen Petra und John ist dasselbe wie zwischen Anton und Berta".
    Aber womöglich ist das eine Verwendung von "verwandt sein mit" die mir einfach noch nicht geläufig war.
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    ... dass die beiden jeweils überhaupt verwandt sind, nicht dass sie im selben Verhältnis verwandt sind.
    Stimmt, der Satz kann beides ausdrücken, je nach Gesprächskontext kann man ihn so oder so verstehen. Deutlicher wäre: "Genauso wie Petra mit John (verwandt ist), so ist Anton mit Berta verwandt." Da wäre das kurze A-zu-B-wie-C-zu-D-Schema noch erhalten.
     
    < Previous | Next >
    Top