a la espalda

  • Liana

    Senior Member
    German
    Hier eine Beschreibung, was "a la espalda" aussagt. Es heißt nicht "pesvado" sondern "pescado".

    Wer den Fisch nicht so trocken mag, bestellt ihn "a la espalda". Dazu wird er bäuchlings aufgeklappt und auf dem Rücken mit Kräutern und viel Knoblauch in der Pfanne leicht gebraten.
     

    lieselotte

    Member
    German
    Leider muss man es erklären, ganz einfach aus dem Grund, da diese Pfannenart "plancha" in Deutschland nicht besonders verbreitet ist.
    Pescado a la espalda / Pescado a la plancha: ist eigentlich das gleiche. Ein Fisch, der normalerweise mittels (besonderer Pfanne, die in Deutschland nicht üblich ist) ohne Zusätz von Öl angebraten wird.
     
    Top