als ich zahlen musste, ist etwas herausgefallen

Zealous

Senior Member
Russian
Heute, wann ich für einige Waren in einem Supermarkt zahlen müsste, hat etwas aus meiner Geldtasche auf den Boden gefallen.
Kann man diesen Satz so formulieren:
Heute, wann ich für einige Waren in einem Supermarkt zahlen müsste, hat etwas aus meinem Portemonnaie ausgefallen. ?

Verzeichen Sie mich für meine Fehler

Danke
 
  • Ich sagte :

    Heute, wann ich für einige Waren in einem Supermarkt zahlen müsste, ist etwas aus meinem Portemonnaie gefallen.

    Das Verb 'ausfallen' bedeutet 'be cancelled', 'break down', 'fail' usw.

    Bitte korrigiert meine Fehler! :)
     

    severin83

    Senior Member
    Austrian German
    Heute, wann als ich für einige Waren in einem Supermarkt zahlen müsste musste, hat ist etwas aus meiner Geldtasche auf den Boden gefallen.
    [...]
    Heute, wann als ich für einige Waren in einem Supermarkt zahlen müsste musste, hat ist etwas aus meinem Portemonnaie herausgefallen.

    Verzeichen Sie mich für mir meine Fehler
    lg
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    "Wann" geht nur als Frageadverb ("Wann kommt er nach Hause?") oder in Relativsätzen, in denen eine Zeitpunkt ausgedrückt wird ("Er sagte nicht, wann er nach Hause käme").

    "Wenn" geht nur, wenn es eine Bedingung ausdrückt, so wie in diesem Satz (entsprechen englisch "when" im Sinne von "if"; den Bedeutungsunterschied zwischen "if" und "when" gibt es im Deutschen nicht).
     
    Last edited:
    Ich verstehe...Vielen Dank! :)

    Also... Wann ich züruckkomme, werde ich dir alles sagen.
    Falls ich nicht von einem Hund gefressen bin, werde ich züruckkommen.
    Wenn die Sonne scheint, gehe ich in den Park.

    aber, wenn man sagen will, dass er in der Zukunft gehen wird, sagte er 'falls' oder 'wenn'?

    Falls die Sonne scheint, werde ich in den Park gehen.
    Wenn die Sonne scheint, werde ich in den Park gehen.

     
    Last edited:

    ablativ

    Senior Member
    German(y)
    Also... Wann ich züruckkomme, werde ich dir alles sagen.



    Es muss heißen: Wenn ich zurückkomme, werde ich dir alles sagen.

    Wie berndf schon erklärt hat: Ich werde dir alles sagen unter der Bedingung, dass ich zuückkomme.

    Wann (als Frageadverb nach einem Zeitpunkt) könnte man z.B. so einsetzen:

    Wann ich zurückkomme (den Tag oder die Uhrzeit), kann ich dir jetzt noch nicht sagen.
     

    severin83

    Senior Member
    Austrian German
    Diese Erklärung kann vielleicht Abhilfe schaffen:
    Quelle: http://class.georgiasouthern.edu/german/grammar/gr-when.htm

    • if a reference to time is involved, use wann:
      • Wann kommt Peter nach Hause? - Um vier Uhr. Am Samstag.
      • Wir wissen noch nicht, wann das sein wird. Vielleicht am Mittwoch.
    • if there is a one-time event, usually in the past, use als:
      • Als ich gestern in Savannah war, traf ich meine Freunde.
    • if there is a repeated event, a causal relationship, and/or a condition, use wenn (words such as immer, oft, etc. are clues):
      • Wenn ich Geburtstag habe, gebe ich eine Party.
      • Anna bekommt immer Geld, wenn ihre Großmutter kommt.
    Bezüglich falls und wenn sehe ich folgende Unterschiede:
    Falls die Sonne scheint, werde ich in den Park gehen.
    Hier ist der Sonnenschein einfach eine Bedingung dafür in den Park zu gehen.
    Wenn die Sonne scheint, werde ich in den Park gehen.
    Hier kann es auch bedeuten: Zu dem Zeitpunkt an dem die Sonne zu scheinen beginnt...
     
    < Previous | Next >
    Top