an/in den Grundfesten

Perseas

Senior Member
Greek
Hallo allerseits

Ich habe im Internet zwei Ausdrücke gefunden: in die Grundfesten erschüttern & an den Grundfesten rütteln. Ich kann feststellen, dass sie nicht total gleichbedeutend sind, aber was meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, ist die unterschiedlichen Präpositionen "an" und "in". Ich nehme an, dass dies wegen der Verben sein muss, aber gibt's eine detailliertere Erklärung? Vielen Dank im Voraus.
an den Grundfesten ruetteln
in die Grundfesten erschüttern
 
  • Demiurg

    Senior Member
    German
    Ich vermute ebenfalls, dass es an den Verben liegt. Es heißt ja auch "an der Tür rütteln" oder "im Glauben erschüttern".

    Bei "in" gibt es übrigens zwei Ausdrücke:

    in den Grundfesten erschüttern (Dativ)
    bis in die Grundfesten erschüttern (Akkusativ)
     

    Hutschi

    Senior Member
    Es ist eine Metapher, natürlich.
    Man kann den Unterschied ableiten:
    An den Grundfesten rütteln/die Grundfesten erschüttern: Du fasst die Grundfesten an und rüttelst sie.
    Bis in die Grundfesten erschüttern: Du fasst etwas außerhalb der Grundfesten an und rüttelst. Die Kraft gelangt bis in die Grundfesten hinein, ebenfalls die Erschütterungsbewegung. Du erschütterst zum Beispiel den Oberbau und die Erschütterung reicht bis in die Grundfesten.
     
    Last edited:

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    Zur Ergänzung:
    Auf redensarten-index gibt es Beispielsätze zu „bis in die Grundfesten erschüttern“:
    "Als mit der französischen Revolution die alte ständische Ordnung in ihren Grundfesten erschüttert wurde, […]"; "Hat etwa jemand durchs Riesenteleskop etwas entdeckt, was die Astronomie in ihren Grundfesten erschüttert?"
     
    < Previous | Next >
    Top