bessere / beste Qualität, die langlebiger / am langlebigsten ist (Adjektivsteigerung)

islandinthesun

Senior Member
India - Hindi
Die folgenden Sätze sind aus einer Übung zur Adjektivsteigerung:

"Lassen Sie das Auto stehen und fahren Sie öfter (oft) mit dem Fahrrad: Das ist gesuender (gesund) für Sie und besser (gut) für die Umwelt. Gemüse aus der Region ist ökologisch korrekter (korrekt) als Produkte aus anderen Ländern. Kaufen Sie nicht die billigere/billigste (billig) Kleidung, sondern lieber bessere/beste (gut) Qualität, die langlebiger/am langlebigsten (langlebig) ist."​

Ich habe Probleme mit den fettgedruckten Lücken. Ich weiß die richtigen Antworten nicht und bin nicht so überzeugt von meinen Lösungen, die im Blau stehen. Welche Stufe der Steigerung haltet ihr jeweils für idiomatischer?
 
Last edited:
  • elroy

    Imperfect mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    Kaufen Sie nicht die billigere/billigste (billig) Kleidung, sondern lieber bessere/beste (gut) Qualität, die langlebiger/am langlebigsten (langlebig) ist."
    Wie gesagt, der Satz kommt mir schräg vor. Ich würde nicht sagen, dass man "Qualität kauft", noch dass Qualität "langlebig" ist. Aber sei's drum: Die Bedeutung ist ja klar. Man soll Kleidung bestimmter Qualität kaufen, weil die Kleidung langlebig ist. Ich würde "bessere" wählen, ansonsten stimme ich Deinen Antworten zu.
     

    islandinthesun

    Senior Member
    India - Hindi
    Man kauft in Deutschland durchaus "beste Qualität", auch wenn das unlogisch erscheint.
    Kaufen Sie nicht die billigste Kleidung, sondern lieber beste Qualität, die am langlebigsten ist.
    Danke schön, Alemanita! :) Ich habe gedacht, dass langlebiger richtig wäre, um billigste Kleidung (einerseits) und beste Qualität Kleidung (andererseits) zu vergleichen.
     
    Last edited:

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Meiner Meinung nach ist hier teilweise auch Komparativ möglich: ...... sondern lieber (eine) bessere Qualität, die langlebiger ist.
    :thumbsup:
    Es muss nicht unbedingt "beste" Qualität sein, "bessere Qualität" bedeutet, dass die Qualität schon sehr gut ist.

    Vergleiche mit:
    "eine ältere Dame" = ein Euphemismus für "eine (sehr) alte Dame".
     

    Hutschi

    Senior Member
    Wie gesagt, der Satz kommt mir schräg vor. Ich würde nicht sagen, dass man "Qualität kauft", noch dass Qualität "langlebig" ist. Aber sei's drum: Die Bedeutung ist ja klar. Man soll Kleidung bestimmter Qualität kaufen, weil die Kleidung langlebig ist. Ich würde "bessere" wählen, ansonsten stimme ich Deinen Antworten zu.
    Es ist eine Art Auslassung bzw. Abkürzung.
    Beste Qualität kaufen = Redensart (engl.: Idiom) für Ware bester Qualität kaufen
     

    islandinthesun

    Senior Member
    India - Hindi
    Vielen Dank, alle! :) Ich habe noch eine kleine Frage. Wenn ich "beste Qualität" schreibe, darf die naechste Antwort nur "am langlebigsten" sein? Oder geht auch "langlebiger" mit "beste Qualität"?
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Es ist eine Art Auslassung bzw. Abkürzung.
    Beste Qualität kaufen = Redensart (engl.: Idiom) für Ware bester Qualität kaufen
    Das sehe ich nicht so. Die Vorstellung hinter dem Ausdruck ist m.E., dass Qualität ein abstaktes Gut ist, dass man erwerben und besitzen kann.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Ich denke, dass man abstrakte Qualität nicht kaufen kann, sondern nur Waren.
    Qualität ohne Waren existiert nicht, (sofern Kontext "Waren" ist und nicht "Bastelei" (DIY) oder Ähnliches. Aber dann kauft man die Qualität nicht, sondern erzeugt sie für einen bestimmten Gegenstand.)

    Ich betrachte hier nicht Qualität im philosophischen Sinn, wie "Der leere Raum hat eine andere Qualität als der volle Raum".

    Im Kontext ging es um Qualität von Produkten als Waren (kaufen).

    Ergänzung:
    Solange wir im Bereich Waren sind, kann man Qualität im Sinne einer Redewendung kaufen, aber nicht ohne dazugehörigen Gegenstand mit seinen Eigenschaften. Deshalb denke ich, dass beide Betrachtungsweisen hier äquivalent sind.

    Ich kaufe Qualität=Ich kaufe Gegenstände bzw. Waren mit hoher Qualität.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Wenn ich "beste Qualität" schreibe, darf die naechste Antwort nur "am langlebigsten" sein? Oder geht auch "langlebiger" mit "beste Qualität"?
    Beides ist möglich.
    Mir gefällt "langlebiger" sogar besser.

    Ich kaufe Qualität=Ich kaufe Gegenstände bzw. Waren mit hoher Qualität.
    Nicht unbedingt. Hier ein paar Beispiele, wo man nicht von Gegenständen bzw. Waren sprechen kann:
    Da die EZB nur beste Qualität kauft, werden Banken die wirklichen Kredit-Risiken nicht los.
    Es gilt die alte Börsenweisheit: Qualität kaufen, wenn die Kurse im Keller sind.
    Ein Grund sei, dass in der Folge von BSE und Maul- und Klauenseuche "mehr Qualität gekauft wird".
    Quelle
     
    Last edited:

    Hutschi

    Senior Member
    Danke für die Quellen, Claude.
    Da die EZB nur beste Qualität kauft, werden Banken die wirklichen Kredit-Risiken nicht los.
    Es gilt die alte Börsenweisheit: Qualität kaufen, wenn die Kurse im Keller sind.

    Ich verstehe nicht, was es bedeutet. Es scheint Börsenfachsprache zu sein.

    Ein Grund sei, dass in der Folge von BSE und Maul- und Klauenseuche "mehr Qualität gekauft wird".
    Her denke ich, dass es letztlich um Waren geht. Qualität der Tiere als Waren wird stärkeres Kaufkriterium.

    Gegebenenfalls kann aber auch die Lebensqualität der Tiere gemeint sein. (Ökologischer Landbau etc.)
    Ich zweifle daran aber, denn das würde explizit benannt.
    Außerdem würde es sich nur verlagern. Für die Tiere wird eine höhere Lebensqualität gekauft. Das ist aber anderer Kontext als in #1. In #1 ging es weder um Tierschutz noch um Klimaschutz. Eigentlich gehört das strenggenommen zur Qualität, wird aber in der Praxis nicht bzw. höchst selten gemeint, wenn es um #1 geht.
     

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    Nicht unbedingt. Hier ein paar Beispiele, wo man nicht von Gegenständen bzw. Waren sprechen kann:
    Ich weiß nicht, was im ersten Beispiel gemeint ist, aber im zweiten geht es wahrscheinlich um Aktien, also Unternehmensanteile. D. h. es geht wie bei Gegenständen/Waren um etwas Konkretes bzw. die Qualität von etwas Konkretem.
    Es gilt die alte Börsenweisheit: Qualität kaufen, wenn die Kurse im Keller sind.

    H[i]er denke ich, dass es letztlich um Waren geht.
    Stimme zu. Höchstwahrscheinlich geht es um Fleisch.

    Ich würde "bessere" wählen
    Ich auch.
     
    Last edited:
    Top