bis zur

< Previous | Next >

elroy

Imperfect Mod
US English, Palestinian Arabic bilingual
"...daß als Beobachtungssysteme schwächere wie stärkere Mikroskopsysteme bis zur homogenen Immersion benutzt werden können."

Meine Frage betrifft das "bis zur". Leitet es eine dritte Angabe ein? Ist die "homogene Immersion" noch ein System, das benutzt werden kann?

Danke!
 
  • jebbe

    Senior Member
    German, Germany
    Nein, ich glaube nicht, dass die homogene Immersion eine dritte Angabe ist, sondern dasjenige "schwächere [oder] stärkere Mikroskopsystem" bezeichnet, das gerade noch benutzt werden kann.

    jebbe
     

    Hutschi

    Senior Member
    Bie der Immersion befindet sich das Objekt in einer Immersionsflüssigkeit.

    Im Spezialfall der so genannten homogenen Immersion, sind die Brechzahlen der Immersionsflüssigkeit n2 und der Frontlinse n3 [...]) derart angeglichen, dass die von einem Objektpunkt OP (Bild 5) ausgehenden Strahlen ungebrochen durch den Immersionsfilm hindurch gehen und so von der Objektiv-Frontlinse aufgenommen werden können.
    Quelle: http://www.zeiss.de/C1257173002D0F60/0/3FFEDBC575A9392CC1257185003F3C48/$File/Innovation_15_12.pdf,
    Numerische Apertur, Immersion und förder ...
    Innovation 15, Carl Zeiss AG, 2005

    Der Zweck ist die mögliche Erhöhung der Auflösung bzw. der Vergößerung und die Reduktion von Reflexionen.

    Aus dem Context ist ersichtlich, dass es sich um die Möglichkeit der Nutzung des Mikroskopsystems handelt.

    Der Satz müsste implizit in etwa so vervollständigt werden:
    "...daß als Beobachtungssysteme schwächere wie stärkere Mikroskopsysteme (mit normaler Arbeitsweise oder mit Flüssigkeit) bis zur homogenen Immersion benutzt werden können."


    (Aus dem von Elroy angegebenen Kontext geht nicht hervor, ob es sich um den Vergleich innerhalb jeweils eines Systems - das System verwendet unterschiedliche Methoden) handelt, oder ob mehrere unterschiedliche Systeme gemeint sind mit jeweils einer Methode.)

    "bis zur" heißt also bis zur stärksten Methode.

    Jedenfalls kann mit der "Homogenen Immersion" bei Lichtmikroskopen die höchste sinnvoll verwendbare Vergrößerung (Fachbegriff: förderliche Vergrößerung) innerhalb dieser Mikroskopklasse erreicht werden, deshalb stellt sie einen Grenzfall dar (ohne Immersion, mit Immersion, bis einschließlich zur homogenen Immersion)

    In dem Artikel ist es recht gut erklärt, er verwendet aber viele Fachbegriffe.

    Grüße von Bernd
     

    elroy

    Imperfect Mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    Ich befürchte, ich kann es nicht selber entschließen, da ich mich in diesem Bereich nicht gut auskenne, aber "that both weaker and stronger microscope systems can be used as observational systems until homogeneous immersion" ergibt für mich wenig Sinn. Da es aber sein kann, dass es für Physiker verständlich ist, kann ich es einfach so lassen. Eine Bestätigung wäre jedoch notwendig. :)
     

    elroy

    Imperfect Mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    What do you think of "even for"? I think my problem is that I'm not sure what the sentence is saying...
     
    < Previous | Next >
    Top