Da hätte er dich auch ein wenig tiefer verwünschen können.

shrimphead

Member
English - British
Moderator note: Split from here. Please do not reuse an existing thread to ask a new question.

I've got another question for you now, from the same source:

Die Sonne stand schon hoch am Himmel, als er ein großes Schloss erreichte. Da schaute eine Jungfrau zum Fenster hinaus, die freute sich sehr, dass ein Mensch gekommen sei, sie in ihrer Einsamkeit zu trösten. »Komm zu mir herein und bleibe bei mir,« sagte sie freundlich. »Hat hier denn der hohe Baum sein Ende?« fragte der Junge. »Ja, höher hinauf kannst du nicht,« sprach die Jungfrau, »und nun komm herein, dass wir uns die Zeit vertreiben.« – »Was machst du denn hier oben so alleine?« fragte der Junge. Antwortete die Jungfrau: »Ich bin eines reichen Königs Tochter, und ein böser Zauberer hat mich hierher verwünscht, dass ich hier leben und sterben solle.« – Sprach der Junge: »Da hätte er dich auch ein wenig tiefer verwünschen können.« Das half nun aber nichts, sie saß da oben und musste da oben bleiben; und weil die Prinzessin ein hübsches, artiges Mädchen war, so beschloss er, nicht wieder zurück zu kehren und mit ihr zusammen im Schlosse haus zu halten.

What does the sentence in bold mean? The literal translation could be something like "For that, he could have cursed you a little deeper", but that doesn't make much sense. What is it he's trying to say?

Thanks,

Simon
 
Last edited by a moderator:
  • manfy

    Senior Member
    German - Austria
    "For that, he should have cursed you to a place a little deeper (not to the top of the tree)"
    That's exactly what it means. There's another phrasing in English that conveys the very same undertone as the German one:
    "For that, he might as well have cursed you to a place a little lower!" (not to the top of the tree)"

    PS: "banished to" is probably semantically a better choice of words than "cursed to" in this context.
     
    Last edited:
    < Previous | Next >
    Top