Das Brot ist alle

Janpiet

Senior Member
Flemish - Belgium
Hallo,

- Das Brot ist ausgegangen.
- Das Brot ist alle.

Bedeuten beide Sätze dasselbe?
Wären beide angebracht z.B. beim Backer wenn man ein Brot kaufen möchte bzw. beim Frühstück?
 
  • cute_punk

    New Member
    español y alemán, argentina y austria
    Ja, das heisst dasselbe, nämlich, dass es kein Brot mehr gibt. Das Brot ist alle dürfte allerdings eher in Deutschland gebräuchlich sein, zumindest habe ich es noch nie von meiner österreichischen Verwandtschaft gehört.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Dabei scheint "Das Brot ist ausgegangen" noch eine Verstärkung von "Das Brot ist alle" zu sein.

    "Das Brot ist alle" könnte auch nur bedeuten: "Das Brot ist alle, wir haben alles aufgegessen, aber ich gehe in die Küche und hole neues". (Eventuell ist das eine regionale Bedeutung).

    Bei: "Das Brot ist ausgegangen" ist wirklich keins mehr da.

    Im Laden heißt beides immer dasselbe.

    Hier in Sachsen sagt man eher "Das Brot ist alle" oder "Das Brot ist ausverkauft."
     

    flame

    Senior Member
    German-Austria
    "alle" wird meines Wissens nach in Österreich nicht verwendet.

    andere (umgangssprachliche) Varianten:

    Das Brot ist aus. (ganz Österreich)
    Das Brot ist fertig. (Westösterreich)
     

    Henryk

    Senior Member
    Germany, German
    "alle" wird meines Wissens nach in Österreich nicht verwendet.

    andere (umgangssprachliche) Varianten:

    Das Brot ist aus. (ganz Österreich)
    Das Brot ist fertig. (Westösterreich)
    Nehmen wir an, Peter arbeitet in der Bäckerstube. Beim Reinkommen fragt er seinen Kollegen Jochen, wie's mit dem Brot aussieht. Woran würde Peter zuerst denken, wenn Jochen "das Brot ist fertig" erwiderte? Dass er gerade neue aufbackt (angenommen, es ist einer dieser Backshops) und diese nun fertig sind oder dass das ganze Brot alle ist?
     

    Zoowärter

    Member
    english/german europe
    In Österreich würde "Das Brot ist fertig", eindeutig bedeuten, dass es (jetzt gerade) fertig gebacken wurde. In Ostösterreich habe ich noch nie "Das Brot ist alle" von irgendwem gehört, allerdings arbeiten in den letzten Jahren vermehrt Deutsche in Österreich, was also noch nicht ist, kann noch werden...
     

    Zoowärter

    Member
    english/german europe
    Interessant ist vielleicht noch die doppelte (oder dreifache!) Verneinung, die speziell in Wien häufig ist: "Es gibt kein Brot nicht (mehr)", "Es ist kein Brot mehr da (nicht)" ;-)))
     

    DonManuel_CH

    Senior Member
    German / Switzerland
    Gute Frage, elroy.
    Für mich klingt "Es gibt kein Brot mehr" etwas komisch. Es wird wohl deswegen sein, weil ich "Es hat kein Brot mehr" aus meiner Muttersprache, dem Schweizerdeutschen, übersetze. Da würden wir nämlich sagen: "Äs het kes Brot me".
     

    el-azahar

    New Member
    German
    Eindeutig: Das österreichische Gegenstück zum deutschen
    "das Brot ist alle"
    ist
    "das Brot ist gar"
    Was natürlich überhaupt keinen Sinn macht, wenn man es nicht richtig ausspricht, nämlich "s Brot is goa"

    :D
     
    < Previous | Next >
    Top