das organisierte Verbrechen stark und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist (Syntax)

< Previous | Next >

Perseas

Senior Member
Hallo,

ich rätsele, ob das Verb des Nebensatzes das "ist" ist, das angedeudet wird.

Aber viel schlimmer ist, dass in X und Y die Korruption wuchert, das organisierte Verbrechen stark und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.
(X, Y : Länder)

Danke im voraus!
 
  • Demiurg

    Senior Member
    German
    Es handelt sich um eine Ellipse:

    Aber viel schlimmer ist,
    - dass in X und Y die Korruption wuchert
    - (dass) das organisierte Verbrechen stark (ist)
    - (dass) die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.

    "ist" ist in der Tat das fehlende Verb des 2. Teilsatzes.
     

    Perseas

    Senior Member
    Alles klar in Bezug auf meine erste Frage --danke--, aber ist das Verb des dritten Nebensatzes nur das unterstrichene "ist"? Ich glaubte, das war das "ist strukturiert".
     

    ablativ

    Senior Member
    German(y)
    Zweifellos ist im zweiten Teil des Nebensatzes das Verb "ist".

    Das Problem liegt meines Erachtens woanders: Bezieht sich "strukturiert" auf (...) Verbrechen und auf (...) Verwaltung oder nur auf Verwaltung?

    Also: ..., das organisierte Verbrechen stark ist und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.

    Oder: ..., das organisierte Verbrechen stark strukturiert ist und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.

    "Stark strukturiert" ist ein weniger geläufiger Begriff als "gut strukturiert" (siehe auch Google Hits) in diesem Kontext; und im Gegensatz zu schlecht strukturiert würde beim Verbrechen auch stilistisch gut strukturiert besser passen. Im Text steht aber stark.

    Daraus schließe ich, dass man den Nebensatz so verstehen muss:

    ..., das organisierte Verbrechen stark (ist) und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.
     

    Demiurg

    Senior Member
    German
    ... ist das Verb des dritten Nebensatzes nur das unterstrichene "ist"? Ich glaubte, das war das "ist strukturiert".
    "strukturiert" würde ich in diesem Fall als prädikatives Adjektiv auffassen, ich sehe funktional keinen Unterschied zu "stark":

    Das organisierte Verbrechen ist stark.
    Die öffentliche Verwaltung ist schlecht strukturiert.

    Man könnte "ist strukturiert" aber wohl auch als Zustandspassiv interpretieren.
     

    Perseas

    Senior Member
    Also: ..., das organisierte Verbrechen stark ist und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.

    Oder: ..., das organisierte Verbrechen stark strukturiert ist und die öffentliche Verwaltung schlecht strukturiert ist.
    Mit der zweiten Struktur bin ich vertraut (es gibt auch im Griechischen). Solange ich dachte, dass um zwei unterschiedliche Verben ging ("ist" und "ist strukturiert" je auf einen Teilsatz), war ich verwirrt. Aber seitdem das Verb in beiden Teilsätzen "ist" ist, alles klar.
     

    Demiurg

    Senior Member
    German
    "strukturiert" ist hier eindeutig ein Adjektiv (und keine Partizip-Konstruktion im Passiv), wie die Präfigierung mit "un-" beweist:

    Die öffentliche Verwaltung ist unstrukturiert.

    Verbformen lassen sich nicht auf diese Weise modifizieren.
     
    < Previous | Next >
    Top