Der Bauernverband fordert davor (Funktion 'davor')

bearded

Senior Member
Guten Tag allerseits

Aus einer Nachricht im heutigen 3sat-Videotext:

Mit Blick auf die Moorschutzpläne der Bundesregierung fordert der Deutsche Bauernverband davor, die Interessen der Landwirte ausreichend zu berücksichtigen.

Ich frage mich, ob dieses 'davor' ein Irrtum ist (davor statt danach?) oder ob es hier irgendwie passt. ''Vor etwas fordern'' kommt mir nämlich ganz seltsam vor.

Für Eure Kommentare/Meinungen danke ich im Voraus.
 
  • Frieder

    Senior Member
    Vielleicht ist nur das Komma verrutscht.

    Mit Blick auf die Moorschutzpläne der Bundesregierung fordert der Deutsche Bauernverband, davor die Interessen der Landwirte ausreichend zu berücksichtigen.

    "Davor" wäre hier zeitlich, d.h. vor Durchführung der Pläne zu verstehen. Das könnte evtl. der Kontext bestätigen.

    Oder der Satz sollte zunächst mit "warnte davor" konstruiert werden und wurde dann unzureichend korrigiert.
     

    Hutschi

    Senior Member
    "Davor" ist hier synonym zu "zuvor" und "vorher".

    Aber ich habe hier gefunden:
    Mehr Moorschutz: Bauernverband mahnt Alternativen für Landwirte an, 09.11.2022 | comdirect Informer
    Mit Blick auf die Moorschutz-Pläne der Bundesregierung warnt der Deutsche Bauernverband davor, die Interessen der Landwirte nicht ausreichend zu berücksichtigen.
    Es ist also sehr wahrscheinlich falsch zitiert.
    Hier ist es nicht zeitlich gemeint.
    in #1 kann es nur zeitlich gemeint sein. Das wäre eine kräftige Bedeutungsverschiebung (davor=vorher), die sich aber pragmatisch eher weniger auswirkt.

    Randbemerkung: Bei der Kommasetzung in #1 stimme ich Frieder zu, wenn der Satz isoliert steht. Es fehlt dann der Referenzzeitpunkt. Das führte mich dazu, das Original zu suchen.
    Edit (Zusatz): Oder im Videotext wurde mündliche Rede korrekt wiedergegeben und der Referent hat sich versprochen.
     
    Last edited:
    Top