Du kannst ein Konto bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen.

Magg

Senior Member
Spain / Spanish
Hello all!

Did you get some rest at Easter? I hope so.

I had to write three different dialogues: Bank, Strassenbahn and Personalbüro.
I'll write them and I'll be gratefull with those who dare check my work. Here they are:

BANK
-Klaus, ich muss ein Konto eröffnen. Wo kann ich gehen?
-Du kanst ein Konto an einer/bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen.
-Gibt es eine Bank oder Sparkasse nahe hier?
-Klar. Es gibt eine Bank nahe Haus. Ich habe auch ein Konto in dieser Bank. Du kannst zur Bank gehen und um Frederik bitten. Er ist mein Freund und arbeitet dort seit einem Jahr. Erkläre ihm, den du mein Freund sind. Er ist sehr nett und er wird behandeln du sehr gut.
-Super! Und wo finde ich die Bank?
-Es ist sehr einfach, weil die nahe hier ist. Die ist nahe bei dem Kino, gegenüber von der Bibliothek.
-Von wann bis wann arbeiten sie an der Bank?
-Jetzt ist die geschlossen. Die ist von 8 bis 3 geöffnet. (I don't know the Deutsch timetable)
-Gut, dann werde gehen ich morgen früh, bevor ich zur Arbeit gehe.


STRASSENBAHN
-Entschuldigung, wo kann ich der Strassenbahn 20 nehmen.
-Uhmm.. Diese Halteltelle ist nicht nahe hier. Wo möchten Sie gehen?
-Wir möchten zum Schloss gehen.
-Oh! Dann müssen Sie den Strassenbahn 28 nehmen. Die fährt direkt zum Schloss, aber Sie müssen nicht an der letzte Haltestelle steigen aus.
-Wie viele Haltestellen sind das?
-Tut mir Leid, das weiss ich nicht genau, vielleicht fünf oder sechs..., aber der Haltestellename ist "Castelo".
-Und können wir die U-Bahn auch nehmen?
-Nein, die U-Bahn fährt nur in die Stadt. Die fährt nicht zum Berg.
-Gut, wie komme ich zur Haltestelle "Castelo"?
-Gehen Sie dort zur Haltestelle "Piezza" und nehmen Sie die Strassenbahn 28. Die fährt direkt.
-Wo kann ich die Fahrkarte kaufen?
-Sie können die in der Strassenbahn kaufen.
-Vielen Dank!
-Bitte

PERSONALBÜRO
-Hallo. Guten Morgen. Mein Name is Ana und dieses ist mein erster Arbeitstag.
-Guten Morgen. Wie ist Ihr Familianname?
-Sánchez.
-San.... Können Sie buchstabieren, bitte?
-Ja, klar, es ist S-A-N-C-H-E-Z
-Oh! Heir ist es. Gut, Sie müssen Ihre Personalbogen schreiben. Füllen Sie bitte Ihren Familienname und Vorname, Ihre Adresse, Telefonnummer und Handynummer, und Ihre Kontonummer auch.
-Mein Kontonummer?
-Ja, Sie brauchen die für Ihres Gehalt bekommen.
-Wo finde ich eine Bank?
-Das weiss ich nicht genau. Fragen Sie an Information.
-Ok, das ist fertig. Hier bitte.
-Danke.
-Jetzt können Sie zu Ihrem Büro gehen.
-Wie komme ich zum das?
-Gehen Sie entlang diesen Flur. Das ist am Ende auf dem Recht. Ihr Name is auf der Tür.
-Danke schon.
-Bitte.

Well, I know it's a bit long, but it's only reading and writing some corrections.
I'm handing it in tomorrow morning and I'd like to get some opinion from you before.

Thanks a lot,
Magg
 
  • Ralf

    Senior Member
    German
    Magg said:
    Hello all!

    Did you get some rest at Easter? I hope so.

    I had to write three different dialogues: Bank, Strassenbahn and Personalbüro.
    I'll write them and I'll be gratefull with those who dare check my work. Here they are:

    BANK
    -Klaus, ich muss ein Konto eröffnen. Wohin kann ich gehen?
    -Du kannst ein Konto bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen.
    -Gibt es eine Bank oder Sparkasse hier in der Nähe?
    -Klar. Es gibt eine Bank nicht weit vom Haus. Ich habe auch ein Konto bei dieser Bank. Du kannst zur Bank gehen und nach Frederik fragen. Er ist mein Freund und arbeitet dort seit einem Jahr. Erkläre ihm, daa du mein Freund bist. Er ist sehr nett und (er) wird dich sehr gut behandeln.
    -Super! Und wo finde ich die Bank?
    -Es ist sehr einfach, weil sie ganz nahe ist. Sie ist nahe dem Kino, gegenüber der Bibliothek.
    -Von wann bis wann arbeiten sie in der Bank? (... wird in der Bank gearbeitet?)
    -Jetzt ist sie geschlossen. Sie ist von 8 bis 3 geöffnet. (I don't know the Deutsch timetable = Öffnungszeit or Schalterzeit)
    -Gut, dann werde ich morgen früh gehen, bevor ich zur Arbeit gehe.


    STRASSENBAHN
    -Entschuldigung, wo kann ich der Strassenbahn 20 zusteigen.
    -Uhmm.. Diese Halteltelle ist nicht nahe hier (better: ... ist etwas weiter weg). Wo möchten Sie denn hin?
    -Wir möchten zum Schloss.
    -Oh! Dann müssen Sie die Strassenbahn 28 nehmen. Die fährt direkt zum Schloss, aber Sie müssen nicht (better: ..., aber Sioe dürfen nicht erst) an der letzten Haltestelle aussteigen.
    -Wie viele Haltestellen sind es?
    -Tut mir Leid, das weiss ich nicht genau, vielleicht fünf oder sechs..., aber der Haltestellenname ist "Castelo".
    -Und können wir auch die U-Bahn nehmen?
    -Nein, die U-Bahn fährt nur in die Stadt. Die fährt nicht zum Berg.
    -Gut, wie komme ich zur Haltestelle "Castelo"?
    -Gehen Sie dort(hin) zur Haltestelle "Piezza" und nehmen Sie die Strassenbahn 28. Die fährt direkt dahin.
    -Wo kann ich die Fahrkarte kaufen?
    -Die können Sie in der Strassenbahn kaufen.
    -Vielen Dank!
    -Bitte

    PERSONALBÜRO
    -Hallo. Guten Morgen. Mein Name ist Ana und heute ist mein erster Arbeitstag.
    -Guten Morgen. Wie ist Ihr Familienname?
    -Sánchez.
    -San.... Können Sie buchstabieren, bitte?
    -Ja, klar, es ist S-A-N-C-H-E-Z
    -Oh! Hier ist es. Gut, Sie müssen Ihre Personalbogen ausfüllen. Füllen Sie bitte Ihren Familienname und Vorname, Ihre Adresse, Telefonnummer und Handynummer und auch Ihre Kontonummer aus.
    -Meine Kontonummer?
    -Ja, das ist notwendig, damit Sie Ihr Gehalt bekommen (können).
    -Wo finde ich eine Bank?
    -Das weiss ich nicht genau. Fragen Sie an der Information.
    -Ok, ich bin fertig. Hier bitte.
    -Danke.
    -Jetzt können Sie zu Ihrem Büro gehen.
    -Wie komme ich dahin?
    -Gehen Sie diesen Flur entlang. Sie finden es dann am Ende des Flures auf der rechten Seite. Ihr Name steht bereits an derTür.
    -Danke schön.
    -Bitte.

    Well, I know it's a bit long, but it's only reading and writing some corrections.
    I'm handing it in tomorrow morning and I'd like to get some opinion from you before.

    Thanks a lot,
    Magg
    Easter holidays were fine. Tanks. Your dialogues were really good. Only a few minor corrections were necessary. Well done. My compliments.

    Ralf
     

    Magg

    Senior Member
    Spain / Spanish
    Hi Ralf!

    I do really appreciate your revision. I guess it can't be a pleasant work to do reading such a long homework. And you did it. I'm really greatful.
    I wish I had good marks with it. I'll tell you.

    Best regards,
    Magg

    Oops! I forgot to tell you that I wasn't referring to the word timetable in German but the real timetable German banks have. :D
    Anyway, I didn't know the word either. :confused:
    Thanks again. :)
     

    Whodunit

    Senior Member
    Deutschland ~ Deutsch/Sächsisch
    Ralf said:
    Magg said:
    Hello all!

    Did you get some rest at Easter? I hope so.

    I had to write three different dialogues: Bank, Strassenbahn and Personalbüro.
    I'll write them and I'll be gratefull with those who dare check my work. Here they are:

    BANK
    -Klaus, ich muss ein Konto eröffnen. Wo kann ich hingehen?
    -Du kannst ein Konto bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen.
    -Gibt es eine Bank oder Sparkasse hier in der Nähe?
    -Klar. Es gibt eine Bank nicht weit vom Haus. Ich habe auch ein Konto bei dieser Bank. Du kannst zur Bank gehen und nach Frederik fragen. Er ist mein Freund und arbeitet dort seit einem Jahr. Erkläre ihm, daa du mein Freund bist. Er ist sehr nett und (er) wird dich sehr gut behandeln.
    -Super! Und wo finde ich die Bank?
    -Es ist sehr einfach, weil sie ganz in der Nähe ist. Sie ist nahe dem Kino, gegenüber der Bibliothek.
    -Von wann bis wann arbeiten sie in der Bank? (... wird in der Bank gearbeitet?)
    -Jetzt ist sie geschlossen. Sie ist von 8 bis 3 Uhr geöffnet. (I don't know the Deutsch timetable = Öffnungszeit or Schalterzeit)
    -Gut, dann werde ich morgen früh gehen, bevor ich zur Arbeit gehe.


    STRASSENBAHN
    -Entschuldigung, wo kann ich die Straßenbahn (Nummer) 20 nehmen.
    -Uff.. Diese Halteltelle ist ein Stückchen entfernt von hier. Wo möchten Sie denn hin?
    -Wir möchten zum Schloss.
    -Oh! Dann müssen Sie die Straßenbahn 28 nehmen. Die fährt direkt zum Schloss, aber Sie dürfen nicht erst an der letzten Haltestelle aussteigen.
    -Wie viele Haltestellen sind es?
    -Tut mir Leid, das weiß ich nicht genau, vielleicht fünf oder sechs..., aber der Haltestellenname ist "Castelo".
    -Und können wir auch die U-Bahn nehmen?
    -Nein, die U-Bahn fährt nur in die Stadt. Die fährt nicht zum Berg.
    -Gut, wie komme ich zur Haltestelle "Castelo"?
    -Gehen Sie dort(hin) zur Haltestelle "Piezza" und nehmen Sie die Straßenbahn (Nummer) 28. Die fährt direkt dahin.
    -Wo kann ich die Fahrkarte kaufen?
    -Die können Sie direkt in der Straßenbahn kaufen.
    -Vielen Dank!
    -Bitte

    PERSONALBÜRO
    -Hallo. Guten Morgen. Mein Name ist Ana (Anna would be more common in German) und heute ist mein erster Arbeitstag.
    -Guten Morgen. Wie ist Ihr Familienname?
    -Sánchez.
    -San.... Können Sie buchstabieren, bitte?
    -Ja (no comma) klar, es heißt S-A (mit Accent/mit Akzent/mit einem Strich darüber)-N-C-H-E-Z
    -Oh! Hier ist es. Gut, Sie müssen Ihre Personalbogen ausfüllen. Tragen Sie hier bitte Ihren Familien- und Vorname(n), Ihre Adresse, Telefonnummer und Handynummer und auch Ihre Kontonummer ein.
    -Meine Kontonummer?
    -Ja, das ist notwendig, damit Sie Ihr Gehalt bekommen können (better: ..., damit wir Ihnen Ihr Gehalt überweisen können).
    -Wo finde ich eine Bank?
    -Das weiß ich nicht genau. Fragen Sie bitte an (better: in) der Information.
    -Okay, ich bin fertig. Hier bitte.
    -Danke.
    -Jetzt können Sie zu Ihrem Büro gehen.
    -Wie komme ich dahin?
    -Gehen Sie diesen Flur entlang. Sie finden es dann am Ende des Flures auf der rechten Seite. Ihr Name steht bereits an der Tür.
    -Danke schön.
    -Bitte.

    Well, I know it's a bit long, but it's only reading and writing some corrections.
    I'm handing it in tomorrow morning and I'd like to get some opinion from you before.

    Thanks a lot,
    Magg
    Easter holidays were fine. Tanks. Your dialogues were really good. Only a few minor corrections were necessary. Well done. My compliments.

    Ralf
    Hi Magg, I wanted to make some other corrections, if better or worse I don't know. I'm keeping my fingers crossed for you to get a good grade.
     
    < Previous | Next >
    Top