Eigennamen mit bestimmtem Artikel: regionale und soziale Differenzierungen

< Previous | Next >

mannibreuckmann

Senior Member
Moderator note:
Split from here.

... in English ... names cannot have a definite article, i.e. you cannot say "The John came home". But in German this is possible under certain conditions and sometimes (like here) even mandatory.

Side note: Some Southern dialects, like Swiss German, always use the definite article with names. E.g. "Der Barack Obama ist zum Präsidenten gewählt worden." sounds normal there (but not in Northern Germany).
Ich schätze mal, Artikel plus Name ist bis zur Uerdinger Linie üblich, nördlich davon nicht mehr. ;)
 
Last edited by a moderator:
  • Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    Ich schätze mal, Artikel plus Name ist bis zur Uerdinger Linie üblich, nördlich davon nicht mehr. ;)
    Liegt die Uerdinger Linie tatsächlich nördlich von Hannover? :eek:

    "Das ist der Klaus".
    "Ich bin die Sowka".

    Das sind - zumindest in bestimmten Kreisen (ich versuche gerade, die einzugrenzen, und sage, ganz grob: gewerkschaftliche/sozialpädagogische Kreise) - ganz übliche Formulierungen.
     
    Last edited:

    mannibreuckmann

    Senior Member
    Liegt die Uerdinger Linie tatsächlich nördlich von Hannover? :eek:

    "Das ist der Klaus".
    "Ich bin die Sowka".

    Das sind - zumindest in bestimmten Kreisen (ich versuche gerade, die einzugrenzen, und sage, ganz grob: gewerkschaftliche/sozialpädagogische Kreise) - ganz übliche Formulierungen.
    Vielleicht verläuft die Uerdinger Linie heutzutage südlich des Ruhrgebiets, biegt bei Paderborn Richtung Bremen ab, um dann nördlich von Hannover Richtung Osten weiterzuverlaufen. ;)

    In NRW stellt sich die Lage so dar: In Westfalen und am Niederrhein ist der Artikel vor dem Namen nicht nur unüblich, sondern wird als falsch empfunden.

    Am Mittelrhein und südlich davon ist durch alle Schichten gebräuchlich.

    Aber möglicherweise wird inzwischen ja auch der niederdeutsche Sprachraum mit dem "Namensartikelvirus" infiziert.
     
    < Previous | Next >
    Top