(Et) dire que ... (FR)

< Previous | Next >

j-Adore

Senior Member
English (BrE)
  • (Et) dire que j'allais l'oublier, ce rendez-vous important...

I was just adding German subtitles to a YouTube video, translating from Japanese into European languages, and there was a sentence where I wanted to use an equivalent of
"(Et) dire que ..." in French that corresponds to "To think that (I came so close to ...)" in English. This colloquial phrasing is used to express surprise or shock (in an annoyed tone) -- often as a dangling sentence without a verb in the main clause, ending with an ellipsis.

How is this idea naturally expressed in colloquial German? Wondering if the following, though not a literal translation, has a matching tone?

  • Das gibt's doch wohl nicht! Mann, da hätt ich doch tatsächlich diesen wichtigen Termin fast verschwitzt ...
 
  • Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    "hätt ich doch" und "tatsächlich und "fast" ist etwas viel.
    "da hätt ich doch tatsächlich diesen wichtigen ... " oder " hätte ich doch fast diesen wichtigen ..." klingt knackiger.

    "Das gibt's doch wohl nicht!" ist ein bisschen lang im Vergleich mit dem Original. Stoßseufzer wie "Oh Mann", "Oh Gott", ("Jessas", wenn man bayrisch spricht), wären schön kurz und können den Schock/die Verärgerung gut ausdrücken: "Oh Gott, da hätt ich doch fast diesen wichtigen Termin verschwitzt."
    ("Oh Gott" ist ein Stoßseufzer, der kaum einen religiösen Anklang hat, jedenfalls im Süden. Auch Atheisten können "Oh Gott" sagen.)
     

    j-Adore

    Senior Member
    English (BrE)
    Without "tatsächlich", the meaning/tone of "(Et) dire que ..." or "To think that ..." would not be fully conveyed, though.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    (Et) dire que ..." or "To think that ..." would not be fully conveyed, though.
    "hätt' ich doch fast/ beinahe" genügt, um das auszudrücken.

    Wenn Du näher am Original bleiben willst, kannst Du sagen "Wenn man bedenkt, dass ich ...... fast ...... hätte!"
    z.B.
    "Wenn man bedenkt, daß dieser Garten eine Koppel war und hier die Kühe grasten ..."
    Wenn man bedenkt, dass man den Trail in fünf Minuten gefahren ist. Und wenn man sich die Masse der Leute hier heute anschaut.“

    "Et dire que"
    ..... passt in diesen Beispielen perfekt.
     

    j-Adore

    Senior Member
    English (BrE)
    Wenn Du näher am Original bleiben willst, kannst Du sagen "Wenn man bedenkt, dass ich ...... fast ...... hätte!"
    "Wenn man bedenkt" came to mind as a more literal translation, but in this specific sentence, it found it rather lacking.


    "hätt' ich doch fast/ beinahe" genügt, um das auszudrücken.
    For instance, when you say something like the following in a sarcastic tone -- to express the idea: "(Et) dire que ..." or "Et moi qui (croyais que tu avais ...)" -- it sounds weak without "tatsächlich".

    • ~~~ Und ich hatte doch tatsächlich geglaubt, du hättest dir diese Vorliebe abgewöhnt ...

    "(Et) dire que ..." and "Et moi qui ..." are noticeably stronger in tone than "Und ich hatte doch geglaubt".
     
    Last edited:
    < Previous | Next >
    Top