Familie Schmidt / Die Familie Schmidt wohnt in ....

ry95

Senior Member
GB
English UK
Hallo...

Sagt man im Deutschen: Die Familie Schmidt wohnt in...

Oder:

Familie Schmidt wohnt in...

Danke.
 
  • Hutschi

    Senior Member
    Hallo, ry95, hast Du Kontext?
    Neben den bereits von anderen genannten Fakten kann Kontext entscheidend sein.
    Unter anderem auch: Formal vs. informal, Gegend, mündlich/schriftlich, Gegend, Verwandtschaft und anderes.
    Ich habe kürzlich eine Abhandlung dazu gelesen, brauche aber Kontext.
    vor "Familie" ist der Artikel nicht unbedingt falsch, sondern nur überflüssig.
    Das hängt von Kontext, Zweck und Gegend ab. Aber auch vom Adressaten. Für mich persönlich ist er oft nicht überflüssig, sondern emotional notwendig.

    Wenn man den Artikel weglässt, kann man grammatisch nichts falsch machen, aber es können kommunikative Unterschiede auftreten.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Siehe auch:
    Artikelgebrauch bei Eigennamen
    Für eine Verwendung ohne Artikel scheinen auch die Recherchen in den Textkorpora des Instituts für Deutsche Sprache zu sprechen, denn, wie sich zeigt, wird das Gros der sehr zahlreichen Personennamen ohne vorangestellten Artikel verwendet. Doch dies gilt nur, solange man sich dabei ausschließlich an Geschriebenes hält. Bezieht man auch mündliche Kommunikation ein, findet man durchaus auch — und keineswegs selten — Personennamen mit Artikel, und zwar gleichermaßen für Vornamen, Nachnamen und Kombinationen der beiden.
     
    Top