gegenüber niemanden (niemandem; Deklination)

DerFrosch

Senior Member
Hallo,

In einem Artikel im Spiegel ist das folgende zu lesen:

Das Ausspähen unter Freunden sei gegenüber niemanden legitim.

Wieso niemanden? Die Präposition gegenüber regiert doch immer den Dativ, es sollte also demnach niemandem gegenüber geschrieben werden (auch niemand gegenüber geht, oder?) Zuerst glaubte ich, das war nur ein Tippfehler, aber eine Suche ergab, dass man so auch anderswo geschrieben hat. Wie erklärt ihr das?
 
  • DerFrosch

    Senior Member
    Danke für die Antwort. Ja, aus meiner Sicht wäre es nicht erstaunlich, wenn auch Muttersprachler mitunter Kasusfehler begehen würden. Als Deutschlerner hat man am Anfang viel Mühe damit! :)
     
    < Previous | Next >
    Top