Gib mir Ruhe

nefs

Member
Czech
Hallo! Ich bin auf die Wendung "Gib mir Ruhe" im Sinne von "Lass mich in Ruhe" gestoßen. Konkret geht es um diesen Satz: "Du bist so fies, gib mir Ruhe". Ich vermute aber, dass die Wendung "Gib mir Ruhe" im positiven Sinne verwendet wird, zum Beispiel in Gebeten "Gib mir bitte Ruhe und Kraft". Was meint ihr? Vielen Dank!
 
  • Frieder

    Senior Member
    "Gib mir Ruhe" im Sinne von "Lass mich in Ruhe"
    „Gib mir Ruhe” habe ich in diesem Zusammenhang noch nie gehört.

    zum Beispiel in Gebeten "Gib mir bitte Ruhe und Kraft"
    in diesem schon :thumbsup:.

    Ich weiß nur, dass man in den südlicheren Regionen Deutschlands (Bayern) gerne sagt: „Gib a Rua” – übersetzt „Gib eine Ruhe”. Aber auf Hochdeutsch sagt das, glaube ich, keiner. Möglicherweise wissen Member aus anderen Regionen mehr dazu ...
     

    Frieder

    Senior Member
    Was mir gerade einfällt: mit bloß funktioniert es eventuell.

    „Gib mir bloß Ruhe!” / „Dass du mir bloß Ruhe gibst!”

    (beides in drohendem Ton gesprochen).
     

    Frieder

    Senior Member
    Wieder was gelernt. Danke.:thumbsup:

    Das ja in „Dass du mir ja nicht zu spät kommst!” entspricht auch in etwa dem bloß in meinem Satz „Dass du mir bloß Ruhe gibst!”

    Dativus ethicus – was es nicht alles gibt :cool:.
     

    Pflaenzchen

    Member
    German
    Klingt für mich immer noch nicht idiomatich. Das "mir" passt einfach nicht.
    Gib Ruhe! = Sei still!
    DOCH, genau so wie Frieder es sagte:
    Was mir gerade einfällt: mit bloß funktioniert es eventuell.

    „Gib mir bloß Ruhe!” / „Dass du mir bloß Ruhe gibst!”

    (beides in drohendem Ton gesprochen).
    das funktioniert nicht nur *eventuell*, sondern es IST so. Absolut hundertprozentig richtig + sicher.
    und zwar nicht nur auf irgendwie ein winziges Dörfchen in Bayern begrenzt, sondern ich gehe davon aus, daß das dort überall so verstanden und verwendet wird. Es ist eine Verstärkung, die bedeutet, daß der Befehl wirklich unbedingt zu befolgen ist, weil sonst von der drohenden Person, die ihre Präsenz da betont, Unangenehmes droht bzw. sie deutlich macht, daß es - ihr - wirklich wichtig ist. Eigentlich müßte das auch in hochdeutschen Texten zu finden sein? Im Bayerischen ist es jedenfalls noch heute so. Es ist IMMER mit dem "bloß!!!" / "ja!!!" zusammen. Das bloß ist kein übliches 'nur' und das ja ist keine positive Antwort, sondern das sind quasi Ausrufezeichen, Verstärker, bedeutend: "unbedingt! auf jeden Fall!"

    Jetzt gehe ich mal die wissenschaftliche Erklärung - Dativus ...? - lesen :)
     

    Pflaenzchen

    Member
    German
    Ok, so gut wie immer mit den obigen Zusatzverstärkern zusammen.

    Es geht nämlich auch:
    "Gibbsd ma (ijz (amoj)) a Rou?!"
    = Gibst Du {mir} (jetzt ({einmal,=}endlich) {eine} Ruhe?!

    mit dem "jetzt" ist das ein Verstärker, aber es geht in dem Satz sogar ohne.

    Der ist definitiv gebräuchlich.
     

    Pflaenzchen

    Member
    German
    Daß Du mir (nur/ aber(/ ) bloß) den Schlüssel / Schirm/ Termin/ unser Date... nicht ((wieder)) vergißt!

    / Vergiß mir aber diesmal nicht ... !

    das wird doch in ganz Deutschland gesagt, oder??
    -----------
    :) hachja, man hätte einfach nur die Quelle sofort lesen müssen. Vielen Dank @Schlabberlatz und sorry für drei Posts statt einem @all.

    mit gehobenem Stil hat das aber nichts zu tun.
     

    HilfswilligerGenosse

    Senior Member
    German, High German
    Dass du mir (nur/bloß) den Schlüssel/das Tablet/den Regenschirm/das Kabel/das BGB/die Uhrzeit/die Nummer nicht (wieder) vergisst/verlegst!

    in leicht drohendem Tonfall ausgesprochen ist äußerst idiomatisch - zumindest im Süden Deutschlands.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Das sehe ich auch so.
    Und: Es ist bereits vom Kontext her umgangssprachlicher Stil.

    "Dass du mir bloß Ruhe gibst!"/"Gib mir bloß Ruhe!" kann sogar im übertragenen Sinn verwendet werden. (Beispielsweise beim Nachdenken über ein Experiment.)
     

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    mit gehobenem Stil hat das aber nichts zu tun.
    Richtig; meine Aussage bezog sich nur auf „Gib mir bloß Ruhe!“, nicht auf die anderen Beispiele, das hätte ich klarer formulieren können. Vielleicht ist auch „Gib mir bloß Ruhe!“ kein gehobener Stil? Es kam mir aber in dem Moment so vor.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Duden definiert Dativus ethicus so:
    freier Dativ der inneren Anteilnahme (z. B. Du bist mir ein geiziger Kerl!)

    oder hier
    »Du bist mir ja einer« – Ethischer Dativ
    eine emotionale Verstärkung der Aussage.

    Das alles passt zu
    "Du bist so fies, gib mir Ruhe".
    d.h. "mir" als Ersatz für "bloß/ nur".
     

    Kajjo

    Senior Member
    :tick: Du bist mir ein geiziger Kerl!
    :tick: Du bist mir ja einer!
    :tick: Dass du mir nur den Schlüssel nicht wieder vergisst!

    Diese Beispiele sind alle standardsprachlich und uneingeschränkt idiomatisch. Daran besteht doch kein Zweifel.

    :cross: Gib mir Ruhe!

    Dieser Satz ist eben nicht idiomatisch. Welche Deutscher würde ihn genau so sagen?! Doch wohl niemand! Ist das wirklich strittig?

    Es geht darum, ob es idiomatisch ist, nicht darum, ob es irgendwie grammatisch akzeptabel sein könnte.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Ich würde ihn wahrscheinlich nicht so sagen, sondern:
    1. Gib Ruhe! (wie Kajjo) (= sei endlich still) --- meist, in "normalem" Standarddeutsch
    2. Gib endlich Ruhe! (= sei endlich still)
    3. Gib mir ja Ruhe! = Hör mir bloß auf. = Hör endlich auf. --- "Ja" is ist betont und extra lang. Es bedeutet hier "bloß/endlich"
    4. Gib mir bloß Ruhe! = Hör mir bloß auf. = hör endlich auf
    3 und 4 erfordern oft ein hierarchisches System. (Vater zum Sohn, zum Beispiel) Aber auch bei streitenden Kindern kann es vorkommen.

    2, 3, und 4 zeigen Verärgerung. Manchmal mit Brüllen. Also ist die Situation stark umgangssprachlich. Bei Kindern oft mit Fußstampfen.

    ---
    Edit:

    "Du bist so fies, gib mir Ruhe!" - Ich denke, es heißt: "Du bist so fies, hör auf!"
     
    < Previous | Next >
    Top