Goethe

Discussion in 'Deutsch (German)' started by sandrine75, Jul 8, 2008.

  1. sandrine75 Senior Member

    French, France
    Hallo,

    Ich habe die Originalversion dieses Zitates von Goethe vergebens gesucht, deshalb habe ich es selbst ins Deutsch übersetzt.
    Hätte jemand von euch eine geniale Idee wie ich das Originalzitat finden könnte (es wäre besser...) oder meine Version korrigieren könnte ?

    Danke im voraus!

    C'est du volume de données dont elle dispose que notre époque tire un sentiment immérité de sa supériorité; alors que le véritable critère porte sur le degré auquel l'homme sait pétrir et maîtriser les informations dont il dispose.

    Es ist aus dem Umfang/Ausmass/der Menge verfügbarer Daten dass unsere Zeit ihr unverdientes Uberlegenheitsgefühl erhält, obwhol der wirkliche Massstab ist der Grad damit der Mann die verfügbaren Informationen bearbeiten und beherrschen kann.
     
  2. detewe89

    detewe89 Member

    Germany (BW)
    German
    Also ,wenn Du weißt, aus welchem Werk von Goethe Du das Zitat hast, schau mal unter
    de.wikisource.org/wiki/Kategorie:Johann_Wolfgang_von_Goethe
    nach, ob Du es findest.

    Dort suchst Du dann über den Webbrowser (CTRL+F) nach den wichtigen Worten (auf Deutsch!) deines Zitats.
     
  3. sandrine75 Senior Member

    French, France
    Danke für Deine Antwort. Das Problem ist, ich habe keine Ahnung, aus welchem Buch dieses Zitat ist. Und ich hab schon die wichtigen Worten (ja, ja, auf Deutsch;)) gesucht...
     
  4. Hutschi

    Hutschi Senior Member

    Vielleicht hilft etwas mehr Kontext.

    Aus welchem Buch ist das französische Zitat? Im Netz habe ich nur eine Stelle gefunden: http://www.dzblog.net/consulfin. Ist es wörtlich? Ist es wirklich von Goethe? Vielleicht in dem DZblog mal nachfragen. Ich kenne die Stelle nicht und habe sie im Netz in Deutsch ebenfalls nicht gefunden.
     
  5. vmrweb Senior Member

    south-east of Bavaria
    German - Germany
    Korrigierte Version, nur ein Vorschlag: es ist die Menge verfügbarer Daten, die unserer Zeit unverdientermaßen ein Gefühl von Überlegenheit gibt, das wahrhaft entscheidende Kriterium wäre jedoch, inwieweit der Mensch in der Lage ist, die verfügbare Information zu verarbeiten und zu beherrschen.

    Ich konnte im Volltext keine sinnvollen Treffer für "Kriterium" u.a. finden. Wenn es extrem wichtig ist, würde ich mal in dem Buch von George Elgozy nachsehen, ob er eine Quelle angegeben hat.
     
  6. sandrine75 Senior Member

    French, France
    Ja, George Elgozy ist offenbar der einzige, der dieses Zitat (wenigstens diese Version auf Französisch) benutzt hat.

    Stimmt, ich kann immer in seinem Buch (wenn ich es finde) gucken.

    Danke nochmals für Eure Hilfe!
     

Share This Page

Loading...