Hals-Nasen-Ohren-Arzt

elroy

Moderator: EHL, Arabic, Hebrew, German(-Spanish)
US English, Palestinian Arabic bilingual
Handelt es sich bei den beiden -en von „Hals-Nasen-Ohren-Arzt“ um Fugenlaute oder Pluralendungen, oder vielleicht einen Fugenlaut und eine Pluralendung?

Kommt der Begriff „Hals-Nase-Ohr(en)“ je ohne Erweiterung mit Bindestrich (-Arzt, -Heilkunde, -Klinik usw.) vor? Wenn ja, heißt es dann „Ohr“ oder „Ohren“?
 
Last edited:
  • elroy

    Moderator: EHL, Arabic, Hebrew, German(-Spanish)
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    Danke! Das war auch mein Tipp. Plural wäre unter anderem inkonsistent mit dem Singular bei „Hals“.
     

    elroy

    Moderator: EHL, Arabic, Hebrew, German(-Spanish)
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    Schreib einfach "HNO-Arzt". ;)
    Mir ging es nicht darum, ob die Endungen erforderlich sind. Ich ging davon aus, dass sie das sind, lag ich da falsch? Gibt es hier etwa Diskussionen, ob es nicht "Hals-Nase-Ohr-Arzt" heißen müsste?

    Nur bei einer eventuellen Variante ohne Ergänzung (wie -Arzt) wusste/weiß ich nicht, ob das "Ohr" mit oder ohne Endung verwendet wird.

    Z.B.: Ich habe als Schwerpunkt Hals-Nasen-Ohr(en) gewählt.

    (Ich diesem Fall könnte ich tatsächlich mit "HNO" die Frage hinfällig machen.)
     

    Demiurg

    Senior Member
    German
    Mir ging es nicht darum, ob die Endungen erforderlich sind. Ich ging davon aus, dass sie das sind, lag ich da falsch? Gibt es hier etwa Diskussionen, ob es nicht "Hals-Nase-Ohr-Arzt" heißen müsste?

    Nur bei einer eventuellen Variante ohne Ergänzung (wie -Arzt) wusste/weiß ich nicht, ob das "Ohr" mit oder ohne Endung verwendet wird.

    Z.B.: Ich habe als Schwerpunkt Hals-Nasen-Ohr(en) gewählt.

    "Hals-Nasen-Ohren(-Arzt)" ist schon korrekt. Das "Ohren" ist für mich unproblematisch, im Gegensatz zu "Nasen". Der Mensch hat ja in der Regel nur eine solche. Aber man kann das "-en" natürlich als Fugenlaut und nicht als Plural-Endung sehen, wie Frieder in #2.
     

    elroy

    Moderator: EHL, Arabic, Hebrew, German(-Spanish)
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    "Hals-Nasen-Ohren(-Arzt)" ist schon korrekt. Das "Ohren" ist für mich unproblematisch, im Gegensatz zu "Nasen". Der Mensch hat ja in der Regel nur eine solche. Aber man kann das "-en" natürlich als Fugenlaut und nicht als Plural-Endung sehen, wie Frieder in #2.
    Gilt also für Dich folgendes?

    Nasen-: Fugenlaut
    Ohren-: Fugenlaut oder Pluralendung, beides plausibel
    Du meinst wohl eher:

    Ich habe als Schwerpunkt Hals-Nase(n)-Ohren gewählt.
    Ich habe das -n von "Nasen-" for unentbehrlich gehalten, weil es ja zwischen zwei Elementen des Kompositums steht. Bei dem -en von "Ohren" war ich mir nicht sicher, denn, wenn das bloß ein Fugenlaut ist, braucht man ihn nicht, wenn danach kein weiteres Element kommt. Jetzt weiß ich nichts mehr. :D
     

    Gernot Back

    Senior Member
    German - Germany
    Gilt also für Dich folgendes?

    Nasen-: Fugenlaut
    Ohren-: Fugenlaut oder Pluralendung, beides plausibel

    Ich habe das -n von "Nasen-" for unentbehrlich gehalten, weil es ja zwischen zwei Elementen des Kompositums steht. Bei dem -en von "Ohren" war ich mir nicht sicher, denn, wenn das bloß ein Fugenlaut ist, braucht man ihn nicht, wenn danach kein weiteres Element kommt. Jetzt weiß ich nichts mehr. :D
    Noch besser wäre es natürlich, wenn du statt Bindestrichen Kommas plus Leerzeichen schreiben würdest:

    Ich habe als Schwerpunkt Hals, Nase, Ohren gewählt.
     

    Hutschi

    Senior Member
    "Hals-Nasen-Ohren(-Arzt)" ist schon korrekt. Das "Ohren" ist für mich unproblematisch, im Gegensatz zu "Nasen". Der Mensch hat ja in der Regel nur eine solche. Aber man kann das "-en" natürlich als Fugenlaut und nicht als Plural-Endung sehen, wie Frieder in #2.
    Daraus ergibt sich, dass :cross: Hälse-Nasen-Ohren-Arzt ebenso falsch ist, wie :cross: Hals-Nase-Ohren-Arzt.

    Der eingebürgerte Begriff "Hals-Nasen-Ohren-Arzt" funktioniert (aus Symmetriegründen) nur mit der Interpretation "Fugenlaute".

    Ich stimme hier also mit Frieder, #2, ebenfalls überein.

    Ich habe meine Frau gefragt, die 45 Jahre lang als Sprechstundenschwester gearbeitet hat. Ihr zufolge ist nur "Hals-Nasen-Ohren-Arzt korrekt. (Mit Fugenlaut "Nasen")

    Ich habe es auch nie anders gehört, wenn nicht die Abkürzung "HNO-Arzt" verwendet wird.
     
    Top