Ich bin nicht zu seiner / auf seine Beerdigung gegangen

Oceanboy

Senior Member
Spanish/Ecuador
Hello friends,
I‘m at a loss here! Does anybody know of a rule as to WHEN I should use ;
Zum, Zur, or Auf when telling the place or event that I intend to go?
Example: I was talking to a friend about the sudden death of a friend we had in common. I wanted to say in german that I was sorry I didn’t have the chance to go to his funeral.
I said : Ich konnte leider nicht zu seiner Beerdigung gehen....thinking it was just perfectly said I didn’t expect my (austrian)friend to say that it sounds better when I say it with „auf die Beerdigung gehen“. It’s so frustrating!
 
  • Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Exactly...that’s my point! I didn’t know AT ALL one could use AUF in this particular case. Is there a list of the cases or a rule of thumb I can use? Sorry, I m just about to give up german if it keeps going like this !
     

    elroy

    Imperfect mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    The rule of thumb
    Welcher Daumen sagt das? :D

    Man geht auf eine Teenager-Party im Keller, die alles andere als formal ist.
    Man geht zu einer formalen Rede, die etwa ein Minister hält.

    Ich glaube nicht, dass hier Formalität eine Rolle spielt.
     

    Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Thank you all...but can anyone, please (or is it not possible?) provide an answer to my question? Danke.
     

    Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Ok Danke. So I guess that :

    Gestern bin ich auf ein Konzert gegangen.

    Is it correct and idiomatisch?
     

    Jennifer Weiss

    Senior Member
    :oops: Sein:
    1612815053255.png


    Die Quelle: "Hammer's German Grammar and Usage" by Martin Durrell
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    (I hope, I can answer in German):
    "auf" verwendet man nach meinem Gefühl dann, wenn man eingeladen, bzw. als Gast willkommen ist. Man geht auf eine Beerdigung, weil ein Angehöriger oder Freundin oder ein Bekannter gestorben ist.
    "zu" ist in diesem Fall auch in Ordnung.

    Aber als professionell Beteiligter (Fotograf, Pfarrer, Caterer, Musiker, ...) würde ich nur "zu" erwarten. Der Musiker, der den Verstorbenen gar nicht kennt, sagt höchstens "Ich muss noch zu einer Beerdigung."

    dito Hochzeit, Party, Rockonzert.
     

    Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Thank you ...i guess one can also say:
    Gestern war ich auf eineM Konzert
    or
    Gestern war ich in einem Konzert.
     

    Alemanita

    Senior Member
    German, Germany
    Yes. Only for a classical concert I agree with Kajo: Gestern war ich in einem Konzert.
    Vielleicht kommt das teilweise daher, dass klassische Konzerte hauptsächlich in einer Konzerthalle stattfinden und man still sitzt und zuhört, und ganz und gar in der Musik drin ist, mit Leib und Seele, während die anderen Konzerte mehr den Charakter einer Party oder Veranstaltung haben, man kann johlen, mitsingen, tanzen oder schunkeln, so wie auf dem Jahrmarkt.
    Übrigens gehe ich zu einer Beerdigung oder Hochzeit oder Taufe, so wie ich zu einer Geburtstagsparty gehe ...
     
    Top