input costs

Sidjanga

Senior Member
German;southern tendencies
Hallo,

Wie würdet ihr input costs auf Deutsch ausdrücken, wenn es darum geht, durch neue Techniken und Arbeitsweisen effizienter zu werden?

You safe time and input costs.

Ich selbst tendiere dazu, hier einfach Produktionskosten zu sagen, habe aber gesehen, dass es den Begriff "Inputkosten" auch im Deutschen zu geben scheint (dies wird u.a. bei IATE als Übersetzung vorgeschlagen).
Bei Linguee gibt es hierzu alle möglichen Vorschläge.

Danke.
 
  • Cpt.Eureka

    Senior Member
    German
    Ich bin mir nicht sicher, ob es einen allumfassenden Begriff dafür gibt. Wenn, dann wäre das vermutlich "Fixkosten" oder "Investitionen". Ansonsten hängt es vom Kostenbereich ab, also Produktion/Herstellung, Personal, Entwicklung, Versorgung etc.
     

    Sidjanga

    Senior Member
    German;southern tendencies
    Danke, Cpt.Eureka.

    Es geht hier konkret um die landwirtschaftliche Produktion.
     

    Cpt.Eureka

    Senior Member
    German
    Früher nannte man so etwas Betriebskosten. ;)

    Aber Inputkosten bzw. Inputpreise scheinen feststehende Begriffe zu sein. Es gibt sogar Outputpreise in dem Zusammenhang. ;)
     

    sokol

    Senior Member
    Austrian (as opposed to Australian)
    Ich finde, Inputkosten ist lediglich ein Synonym für Betriebskosten (und wohl eine jüngere Entlehnung aus dem Englischen) - offenbar sind die Kosten gemeint, die zur Herstellung aufgewandt werden müssen, und das sind sowohl Fixkosten (Rohstoffe) als auch variable Kosten (Arbeitsleistung), also die gesamten anfallenden Kosten.

    Dafür gibt es mit Betriebskosten ja schon einen existierenden Begriff.
     
    < Previous | Next >
    Top