kontrollieren

Schlabberlatz

Senior Member
German - Germany
Anglizismen mag es früher weniger gegeben haben, aber sie sind kein neuartiges Phänomen:
Kontrollieren heißt nachprüfen, ob es in Ordnung ist, ob jemand seinen Fahrschein hat usw. Immer mehr wird es bei gleichen Objekten verwendet im englischen Sinne von beherrschen, manipulieren (den Markt kontrollieren, die Meere kontrollieren).
Wolf Friederich: Technik des Übersetzens, Hueber, München, 1969, S. 36

Interessanterweise findet sich weiter hinten im Buch ein Beispiel, wo der Autor einen entsprechenden Begriff (unbewusst) akzeptiert:
[…], with the government controlling every feature of economic activity.
[…], wobei die Regierung jede Art wirtschaftlicher Tätigkeit unter Kontrolle hat.
S. 134

Die Durchsetzungskraft solcher Entlehnungen ist hoch.
Ich hab mal gesagt „Das macht Sinn“, und mein Gesprächspartner meinte dann „Das darfst du nicht sagen, das ist ein Anglizismus; es heißt ›Das ergibt Sinn‹.“
Einige Zeit später konnte ich den Spieß dann umdrehen, als der Gesprächspartner selbst den Anglizismus verwendet hat. „Triumphierend“ wies ich ihn darauf hin, dass er den Ausdruck (nach seinen eigenen Maßstäben) nicht verwenden dürfe. Es war mir ein inneres Häschenstreicheln :) ;)

Edit:
Von hier ausgekoppelt: I will work hard to ensure that myself and my team do perform according to the highest standards.
 
Last edited:
  • Frieder

    Senior Member
    Interessanterweise findet sich weiter hinten im Buch ein Beispiel, wo der Autor einen entsprechenden Begriff (unbewusst) akzeptiert:
    […], with the government controlling every feature of economic activity.
    […], wobei die Regierung jede Art wirtschaftlicher Tätigkeit unter Kontrolle hat.
    S. 134


    "Unter Kontrolle haben" ist aber etwas ganz anderes als "kontrollieren" und zählt für mich nicht als Anglizismus
     

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    "Unter Kontrolle haben" ist aber etwas ganz anderes
    Hm, was ist es denn?

    Es ist also (in dieser Bedeutung) das Substantiv zum Verb ›kontrollieren‹ in der Bedeutung ›beherrschen‹. Und wenn das Verb in dieser Bedeutung ein Anglizismus ist, dann doch wohl auch das Substantiv?

    Ich hätte es gleich ganz abtippen sollen:
    The indispensable requirement of modern war is dictatorship, with the government controlling every feature of economic activity.
    Die unbedingte Voraussetzung für den modernen Krieg ist die Diktatur, wobei die Regierung jede Art wirtschaftlicher Tätigkeit unter Kontrolle hat.


    [Synonyme]
    (etwas) beherrschen · (etwas) kontrollieren · kontrolliert werden von · unter jemandes Kontrolle stehen · (etwas) unter Kontrolle haben · (irgendwo) das Sagen haben (ugs.) · sagen, wie es zu laufen hat (ugs.)
    unter Kontrolle haben - Synonyme bei OpenThesaurus
     

    Frieder

    Senior Member
    [Synonyme]
    (etwas) beherrschen · (etwas) kontrollieren · kontrolliert werden von · unter jemandes Kontrolle stehen · (etwas) unter Kontrolle haben · (irgendwo) das Sagen haben (ugs.) · sagen, wie es zu laufen hat (ugs.)
    ... und das sind alles Anglizismen? o_O
     

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    ... und das sind alles Anglizismen? o_O:thank you:
    Hm, wie kommst du darauf? Es geht in #3 um ›kontrollieren‹ und ›Kontrolle‹ – und das nur in einer bestimmten Bedeutung, nicht in allen. S. o. #1. Habe ich mich denn so missverständlich ausgedrückt? :confused:
     
    Last edited:
    Top