Leib vs. Körper

closed-account

New Member
al
Hello!
What is the difference between "Leib" and "Körper"? Both mean "body" so what is the difference between them please? Which of them is used for human body?
 
  • berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Es gibt streng genommen eine Bedeutungsunterschied, der aber heute kaum noch wahrgenommen wird aber im Prinzip immer noch besteht. Leib bezeichnet nur den lebendigen Körper, während Körper den lebendigen oder toten Körper bezeichnet und auch übertragen auf unbelebte Objekte angewandt werden kann.
     

    Kajjo

    Senior Member
    Es gibt streng genommen eine Bedeutungsunterschied, der aber heute kaum noch wahrgenommen wird aber im Prinzip immer noch besteht. Leib bezeichnet nur den lebendigen Körper,
    Ich akzeptiere, dass "Leib" Wurzeln Richtung "Leben" hat und diese Kernbedeutung enthält, aber die genannte Unterscheidung kann ich im zeitgenössischem Deutsch nicht ansatzweise nachvollziehen.

    Wie erklären sich dann sehr übliche Wendungen wie "bei lebendigem Leibe verbrannt", wenn das lebendig doch schon drinsteckt?

    DWDS gibt sogar explizit Beispiel wie "verweste Leiber" oder "der Leib des Schiffes" (Schiffsrumpf).

    Man kann Leib sehr wohl für Tiere, Menschen und Objekte verwenden.
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Wie erklären sich dann sehr übliche Wendungen wie "bei lebendigem Leibe verbrannt", wenn das lebendig doch schon drinsteckt?
    Ja, lebendiger Leib ist ein weißer Schimmel als emphatische Form. Auf jeden Fall wäre auch im modernen Deutsch "toter Leib" ein Oxymoron.

    Ich sagte ja, dass diese Unterscheidung im modernen Deutsch kaum noch wahrgenommen wird. Solche Beispiele:
    DWDS gibt sogar explizit Beispiel wie "verweste Leiber" oder "der Leib des Schiffes" (Schiffsrumpf).
    bedürfen aber doch recht viel dichterischer Freiheit und entsprechen nicht der normalen Verwendung.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Kurz gesagt:
    „Leib“ ist das ältere Wort und ist in den meisten Situationen durch das Wort „Körper“, das eine lateinische Wurzel hat (corpus), verdrängt worden, außer in festen Redewendungen (cf.# 2)

    Bemerkenswert ist auch, dass man "der Oberkörper" aber "der Unterleib" sagt.
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Kurz gesagt:
    „Leib“ ist das ältere Wort und ist in den meisten Situationen durch das Wort „Körper“, das eine lateinische Wurzel hat (corpus), verdrängt worden, außer in festen Redewendungen (cf.# 2)
    :thumbsup:

    Ganz genau gesagt, hat das lateinische Lehnwort Körper das ursprüngliche Leich(nam) in dieser Bedeutung verdrängt. Vor dessen ursprünglicher Bedeutung sind heute nur noch ganz ganz wenige Überreste übrig geblieben, wie z.B. Fronleichnam als Übersetzung von Corpus Christi. Und in einem zweiten Schritt hat Körper dann angefangen Leib zu verdrängen. Offenbar hat das dann in einem dritten Schritt dazu geführt, dass die semantische Unterscheidung von Körper und Leib unklarer wurde. Wann man Google Ngram Viewer glauben darf, tauchen Oxymorons wie tote Leiber das erste Mal 1880 auf.

    Bemerkenswert ist auch, dass man "der Oberkörper" aber "der Unterleib" sagt.
    In der Tat.
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Aus zeitgenössischer Sicht ist es KEIN Oxymoron.
    Weiß ich nicht. Von Schiffsleibern zu sprechen bedarf es schon einer ordentlicher Portion dichterischer Freiheit und tote Leiber passt nur auf kürzlich verstorbene. Skelettierte Körper ginge vielleicht noch als Begriff, skelettierte Leiber hört sich für mich mehr als merkwürdig an. Auch wenn ich mit Dir übereinstimme, dass die semantische Unterscheidung zunehmend verblasst, ist sie dennoch (noch) nicht restlos verschwunden. Zumindest nicht für Sprecher meiner Generation.
     

    Kajjo

    Senior Member
    skelettierte Leiber hört sich für mich mehr als merkwürdig an
    Ja, für mich auch. "Skelettierte Leichen" wäre der normale Ausdruck, oder?

    dass die semantische Unterscheidung zunehmend verblasst
    Für mich ist die Assoziation zu "muss leben" tatsächlich verblasst. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht eben sehr viele Wendungen gibt, in denen man intuitiv Körper oder Leib bevorzugt. Leib kommt weit überwiegend nur noch in stehenden Wendungen vor.
     
    Top