Präteritum

Status
Not open for further replies.

tokiobird

Member
Hungarian
Hallo,

ich hätte eine ganz grosse Frage über das Präteritum: wird es noch genutzt?
Ich habe schon auch ein-zwei Artikel darüber gelesen, dass das Präteritum bald aussterben werde. Was ist eure Erfahrung? Nutzt ihr das noch? Und wenn ja, wann, in was für Kontexten? Ich habe gerade Die unendliche Geschichte gelesen, und dort hat das Präteritum deutlich die Rolle, die verschiedenen Zeitebenen zu unterscheiden. Ähnlich wie im Englischen. Aber das ist ein literarischer Text und aus den '70ern. Aber auch ein Lehrer von uns hat das in der Vorlesung genutzt.
Ich nehme an, es gibt Unterschide in den drei deutschsprachigen Ländern.
 
  • Kajjo

    Senior Member
    über das Präteritum: wird es noch genutzt?
    Ja, selbstverständlich wird es noch intensiv genutzt. Bei den Hilfsverben sein/haben/werden sowieso, also auch in gesprochener Alltragssprache. Bei Vollverben ist die Verwendung von Präteritum in gesprochener Sprache seltener, im Süden ganz besonders.

    Ansonsten ist Präteritum DIE Zeitform für alle Romane und Erzählungen, auch heute noch. Gar nicht wegzudenken.
     

    Sowka

    Forera und Moderatorin
    German, Northern Germany
    Hallo Tokiobird :)

    Ergänzend zu Kajjos Aussage möchte ich darauf hinweisen, dass es dazu schon eine Reihe von Threads gibt, zum Beispiel:

    Perfekt und Präteritum in der Umgangssprache

    und ein sehr umfassender: Perfekt vs. Präteritum

    Das ist auch ein guter: Verbs with Präteritum in the spoken language

    Ich denke, diese stellen die Lage schon sehr gut dar. Es wäre nicht günstig, einen weiteren so allgemeinen Thread im Forum zu haben.

    Wenn Du eine Frage hast, die sich auf ein konkretes Beispiel bezieht -- einen Satz in einem spezifischen Kontext --, dann starte doch bitte einen Thread zu genau diesem Thema.

    Ich schließe diesen Thread, um Wiederholungen aus den existierenden Threads zu vermeiden. :)

    Danke für Dein Verständnis!
     
    Status
    Not open for further replies.
    Top