sich bemühen vs sich abmühen vs sich anstrengen

Wasserjungfer

Senior Member
Tschechisch (Czech)
Hallo allerseits! :)

Könntet ihr mir bitte den Bedeutungs & Stilunterschiede zwischen den drei Verben sich bemühen, sich abmühen und sich anstrengen erklären?

Ein möglicher Kontext, der mir dazu gerade einfällt:
  • Obwohl ich mich bemüht/abgemüht/angestrengt habe, für die Prüfung die ganze Nacht zu lernen, bin ich eingeschlafen, und die Prüfung habe ich letztendlich nicht geschafft.
  • Ich weiß, dass du dich bemüht/abgemüht/angestrengt hast, aber es reicht einfach immer noch nicht!
  • Ich habe mich bemüht/abgemüht/angestrengt, ihr zu sagen, was ich fühle, aber trotzdem habe ich es schließlich aufgegeben.
  • Ich habe mich bemüht/abgemüht/angestrengt, den Schrank ein bisschen abzuschieben, aber es ging nicht.
Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten!
 
Last edited:
  • Gernot Back

    Senior Member
    German - Germany
    So sehe ich den Unterschied:


    • Sich bemühen ...
      ... kann man sich redlich und ernsthaft, das heißt aber auch, dass es eine ernsthafte Hoffnung gibt, das, was man anstrebt, durch diese Bemühungen auch zu erreichen.
    • Sich mit etwas abmühen ...
      ... impliziert, dass man sich damit eigentlich nur quält und man es lieber bleiben lassen sollte; man hat einfach kein Talent dazu und sollte es lieber jemand anderem überlassen.
    • Sich anstrengen ...
      ... kann man ganz unabhängig davon, ob man glaubt, dass man damit auch Erfolg hat. Man versucht es einfach mal und dann kann man ja weitersehen, ob man seine Anstrengungen weiterverfolgt oder ob das doch eher vergebliche Liebesmüh' ist.
     

    Hutschi

    Senior Member
    In der "Zeugnissprache" hat "Bemühen" sich beim Übergang zur Bundesrepublik in der Bedeutung stark geändert.

    In der DDR implizierte es "erfolgreich" (er bemühte sich immer um höchste Leistungen = er setzte sich ein und erreichte hohe Leistungen, er war fast immer erfolgreich), in der BRD "erfolglos" (er bemühte sich, das erkennen wir an, aber das Ergebnis war schwach), ohne dass der Erfolg explizit beschrieben wurde.
    Das führte natürlich zu Problemen, da "Bemühen" in vielen DDR-Zeugnissen stand.
     
    < Previous | Next >
    Top