Sie konnte es Eva nicht verübeln, so wenig, wie sie dazu zu sagen hatte

< Previous | Next >

Emmanuel27

Senior Member
Spanish (Mexico)
Hola, tengo una duda con esta frase, no estoy seguro si mi interpretación es correcta.
"No podía crucificar/culpar a Eva como tampoco decir algo al respecto".
»Das war noch vor der OP.«
»Und die ist … gut verlaufen?«
»Ja, alles gut.«
Anna sah wieder auf, betrachtete die schöne, reife Frau vor sich, trank hastig den Martini.
»Du willst jetzt gehen, nehme ich an.«
Ein Rauswurf. Sie konnte es Eva nicht verübeln, so wenig, wie sie dazu zu sagen hatte. »Gut, ja.« Sie stand auf. »Ich ruf dich an, okay? /Danke im voraus
 
Last edited:
  • Tonerl

    Senior Member
    deutsch
    Mi sugerencia:

    Sie konnte es Eva nicht übel nehmen
    Sie konnte es Eva nicht verübeln

    no podía tomarle a mal a Eva
     

    bwprius

    Senior Member
    DE
    »Du willst jetzt gehen, nehme ich an.«
    Ein Rauswurf. Sie konnte es Eva nicht verübeln, so wenig, wie sie dazu zu sagen hatte.
    Traduzcamos: Me está echando. No se lo podía tomar mal a Eva, [y ahora viene la parte, para mí, más complicada] por muy poco que a ella se le ocurría decir acerca de eso.

    No estoy seguro si entiendo bien la última parte, la de
    so wenig, wie sie dazu zu sagen hatte.
    Si lo reformulamos, podría ser algo así como "auch wenn es noch so wenig war, was sie dazu zu sagen hatte"? O, más bien, "wenn man bedenkt, dass sie nur wenig dazu zu sagen hatte"? "Angesichts der Tatsache, dass sie nur wenig dazu zu sagen hatte?" Porque si tuviera más que decir, no la echaría su amiga sino que le dejaría que se quedara más tiempo ahí en su casa para escuchar su punto de vista ....
     
    Last edited:
    < Previous | Next >
    Top