Stockwerke (Wieviele Stockwerke hat ein dreistöckiges Haus?)

  • trance0

    Senior Member
    Slovene
    Soviel ich weiß: Stock, Geschoss und Stockwerk können dasselbe bedeuten. Die drei Varianten "im dritten Geschoss/Stockwerk/Stock" haben dieselbe Bedeutung.
     

    evanovka

    Senior Member
    German - Bavaria
    Hallo Encolpius,
    nein, eigentlich nicht :) aber vielleicht doch :D

    Also ... wenn ein Haus einen 2. Stock hat, dann hat es mindestens auch ein Erdgeschoss und einen 1. Stock -> insgesamt 3 Stockwerke. Es könnte zusätzlich noch einen Keller geben (oder mehrere Kellergeschosse).

    Aber, wenn man von einem "zweistöckigen Haus" redet, meint man (umgangssprachlich? vielleicht sehen das Architekten oder Bauingenieure anders) ein Haus, das beim 2. Stock "aufhört". Das Erdgeschoss zählt also eigentlich nicht mit.
    Ein einstöckiges Haus hat also einen ersten Stock, und wenn ein Haus nur ein Erdgeschoss hat, ist es ein Bungalow.
    Manchmal ist die Numerierung etwas schwierig, wenn z. B. im Erdgeschoss eine Garage ist ...
    Ich denke, wenn man Verwechslungen ausschließen will, sollte man explizit sagen, was man meint ;)
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Evanovka, ich würde dir gerne Recht geben. Eigentlich sollte zweistöckig dreigeschossig bedeuten, d.h. das Haus besteht aus dem Erdgeschoss und zwei Obergeschossen, alias Stockwerken.

    De facto werden zweistöckig und zweigeschossig oft synonym verwandt. Ich vermeide den Ausdruck x-stöckig daher.
     

    Robocop

    Senior Member
    (Swiss) German
    Etage, Geschoß, Stock und Stockwerk sind Synonyme (siehe auch Wortschatz Uni Leipzig).

    Ein eingeschossiges oder einstöckiges Haus ist (ganz sicher) ein Haus mit (nur) einem Erdgeschoss.
    Spreche ich aber von einem einem dreigeschossigen oder dreistöckigen Haus ist nicht mehr eindeutig klar, was damit gemeint ist, denn folgendes wäre möglich:
    (a) Ein Haus mit einem Erdgeschoss und zwei Obergeschossen
    (b) Ein Haus mit einem Untergeschoss, einem Erdgeschoss und einem Obergeschoss
    (c) Ein Haus mit zwei Untergeschossen und einem Erdgeschoss

    Bezieht man sich auf das äusserliche Erscheinungsbild eines Hauses, dann nennt man in der Regel die sichtbaren Stockwerke. Ein dreistöckiges Haus ist in diesem Fall ein Haus mit drei sichtbaren Stockwerken (entsprechend Var. a).

    Bei baurechtlicher Betrachtung würde man in der Regel einschränkend berücksichtigen, dass Dachgeschosse nicht als Vollgeschosse gelten und darum nicht gezählt werden. Folglich würden Baurechtler ein Haus mit Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss als zweistöckig bezeichnen, "normale" Menschen ausserhalb des baurechtlichen Kontextes aber als dreistöckig.

    Bezieht man sich mit der Angabe "dreistöckig" auf das "Innenleben" (den Nutzraum) eines Hauses, dann muss man ganz einfach präzisieren, was gemeint ist (Var. a, b oder c).
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Etage, Geschoß, Stock und Stockwerk sind Synonyme (siehe auch Wortschatz Uni Leipzig).
    Das ist das Problem. Genau genommen sind nicht Geschoss und Stockwerk synonym, sondern Obergeschoss und Stockwerk. Nur nimmt es niemand mehr genau.
     
    Last edited:

    evanovka

    Senior Member
    German - Bavaria
    Genau genommen sind nicht Geschoss und Stockwerk sind synonym, sondern Obergeschoss und Stockwerk.
    d. h. also ein Untergeschoss ist keinesfalls ein Stockwerk?
    (das würde ich jetzt so sehen, aber wie gesagt, mir ist klar dass ich das alles nur sehr schlampig umgangssprachlich handhabe)
     

    sokol

    Senior Member
    Austrian (as opposed to Australian)
    In Wien gibt es sehr häufig auch noch das Mezzanin - den "Halbstock", um die Verwirrung vollständig zu machen. :)

    In Österreich wird übrigens meiner Erfahrung nach ganz überwiegend so wie in England gezählt:
    Parterre = Erdgeschoss = "kein Stock"
    1. Stock = "2. Geschoss"
    2. Stock = "3. Geschoss"
    etc.
    (Wir lernen das übrigens auch in der Schule noch so - oder bei mir war's jedenfalls so: in England zählt man "wie bei uns", in Amerika zählt man ohne Erdgeschoss.)

    Lediglich in einigen wenigen Neubauten habe ich es erlebt, dass es keine Erdgeschossnumerierung mehr gibt sondern das unterste = Erdgeschoss als "1. Ebene" = "1. Stock" gilt.

    Und umgangssprachlich wird in Österreich sowieso der Stock so behandelt:
    Haus ohne Stock = nur Erdgeschoss
    Haus mit 1 Stock = 2 Geschosse (Erdgeschoss + 1. Stock)
    etc.

    Architekten mögen aber auch in Österreich unterschiedliche Stockwerksangaben verwenden - in deren Fachsprache bin ich nicht eingeweiht. :)

    Hab jetzt noch im Duden, Deutsches Universalwörterbuch (5. Auflage) nachgeschlagen (meine Hervorhebung):
    Stock (2) (...) Geschoss (2), das höher liegt als das Erdgeschoss; Etage, Obergeschoss, Stockwerk
     
    Last edited:

    Kay Champs

    Senior Member
    japanese
    Wieviel Stockwerken hat ein dreistöckiges Haus außer Erdgeschoss?

    Hast Ein dreistöckiges Haus ein Erdgeschoss und zwei Stockwerken oder drei?
    Und trifft das Gleiche auch auf "dreigeschossig" zu?
     
    Wieviel(e) Stockwerke hat ein dreistöckiges Haus außer Erdgeschoss?

    Hat ein dreistöckiges Haus ein Erdgeschoss und zwei Stockwerke oder drei?
    Und trifft das Gleiche auch auf "dreigeschossig" zu?
    Ein Gebäude besteht immer aus einem Erdgeschoss (EG).
    Mehrstöckige Gebäude haben dann darüber noch n Obergeschosse (OG):
    1. Stock = 1. OG, 2. Stock = 2. OG, 3. Stock = 3. OG, ... n. Stock = n. OG
    Große Gebäude haben dann unter dem Erdgeschoss noch Untergeschosse (UG), manchmal auch Kellergeschosse genannt.

    --> Ein dreistöckiges Haus besteht aus (n x UG) + (1 x EG) + (3 x OG)
     

    Resa Reader

    Senior Member
    Ein Gebäude besteht immer aus einem Erdgeschoss (EG).
    Mehrstöckige Gebäude haben dann darüber noch n Obergeschosse (OG):
    1. Stock = 1. OG, 2. Stock = 2. OG, 3. Stock = 3. OG, ... n. Stock = n. OG
    Große Gebäude haben dann unter dem Erdgeschoss noch Untergeschosse (UG), manchmal auch Kellergeschosse genannt.

    --> Ein dreistöckiges Haus besteht aus (n x UG) + (1 x EG) + (3 x OG)
    Ganz so eindeutig ist es leider nicht, da die Bezeichnung "-stöckig" von verschiedenen Leuten unterschiedlich - wenn wahrscheinlich auch falsch - definiert wird. Die Unsicherheit entsteht durch die Gleichsetzung von Stock und Geschoss bei vielen Leuten.

    Diese Problematik wurde hier bereits unter dem Begriff "Stockwerk" diskutiert. Ich zitiere hier als Beispiel den Beitrag von Robocop aus dem Jahre 2008.

    Etage, Geschoß, Stock und Stockwerk sind Synonyme (siehe auch Wortschatz Uni Leipzig).

    Ein eingeschossiges oder einstöckiges Haus ist (ganz sicher) ein Haus mit (nur) einem Erdgeschoss.
    Spreche ich aber von einem einem dreigeschossigen oder dreistöckigen Haus ist nicht mehr eindeutig klar, was damit gemeint ist, denn folgendes wäre möglich:
    (a) Ein Haus mit einem Erdgeschoss und zwei Obergeschossen
    (b) Ein Haus mit einem Untergeschoss, einem Erdgeschoss und einem Obergeschoss
    (c) Ein Haus mit zwei Untergeschossen und einem Erdgeschoss

    Bezieht man sich auf das äusserliche Erscheinungsbild eines Hauses, dann nennt man in der Regel die sichtbaren Stockwerke. Ein dreistöckiges Haus ist in diesem Fall ein Haus mit drei sichtbaren Stockwerken (entsprechend Var. a).

    Bei baurechtlicher Betrachtung würde man in der Regel einschränkend berücksichtigen, dass Dachgeschosse nicht als Vollgeschosse gelten und darum nicht gezählt werden. Folglich würden Baurechtler ein Haus mit Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss als zweistöckig bezeichnen, "normale" Menschen ausserhalb des baurechtlichen Kontextes aber als dreistöckig.

    Bezieht man sich mit der Angabe "dreistöckig" auf das "Innenleben" (den Nutzraum) eines Hauses, dann muss man ganz einfach präzisieren, was gemeint ist (Var. a, b oder c).
    Gerade in Annoncen für Immobilien und Ferienhäuser wird "x-stöckig" meist für mit "x Geschossen" verwendet. Wenn mir also jemand ein dreistöckiges Haus anbieten würde, würde ich wahrscheinlich vermuten, dass es neben dem Erdgeschoss noch einen 1. und 2. Stock hat.

    Wiegesagt, leider ist die Verwendung dieser Begriffe nicht eindeutig.
     

    stefffi

    Member
    none
    Wenn das so wäre, dann wäre ja das Erdgeschoss der erste Stock...
    Nicht unbedingt. Aber das erste Obergeschoss als zweiten Stock/Geschoss habe ich schon gehört. Laut Wikipedia ist diese Zählung in Teilen Baden-Württembergs verbreitet.

    x-geschossig/stöckig würde ich so verstehen wie Rosa Reader, d.h. das höchste Geschoss wäre das (x-1)-ste.
     
    Last edited:

    Kay Champs

    Senior Member
    japanese
    Danke leute. Sehr interessant! Was mir meine Wörterbücher gar nicht erzählen konnten, haben Sie mir gegeben. Diese Informationen werde ich in mein eigenes Deutsch-Wörterbuch einzugeben. Vielen Dank. :):thumbsup:
     

    berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Wenn das so wäre, dann wäre ja das Erdgeschoss der erste Stock...
    Ich glaube, Du verwechselst Geschoss und Obergeschoss. Der erste Stock ist das erste Obergeschoss, nicht das erste Geschoss.

    Dieses Thema wurde bereits diskutiert. Moderatornotiz: Ich habe die beiden Threads verschmolzen.
     
    Last edited:
    Ich glaube, Du verwechselst Geschoss und Obergeschoss. Der erste Stock ist das erste Obergeschoss, nicht das erste Geschoss.
    Nein Bernd,
    die Verwechslung kommt nicht von mir, sondern vom Autor dieses Zitats
    Ein eingeschossiges oder einstöckiges Haus ist (ganz sicher) ein Haus mit (nur) einem Erdgeschoss.
    ,
    worauf sich mein Kommentar bezog.
    Ein eingeschossiges Gebäude hat ganz sicher nur ein Geschoss: das Erdgeschoss (wenn es sich nicht um einen Pfahlbau oder um ein Baumhaus handelt...:D).
    Ein einstöckiges Gebäude hat ganz sicher nur einen Stock: den ersten und einzigen Stock.
    Der erste Stock (oder 1.OG) liegt immer über dem Erdgeschoss.
     
    < Previous | Next >
    Top