Technik vs. Technologie

Kajjo

Senior Member
Moderatornotiz: Aus dem zitierten Thread ausgekoppelt:

"Technik" ("technisch") und "Technologie" ("technologisch")
Technologie ist die Wissenschaft der Technik. Zwar werden allgemeinsprachlich manchmal diese beiden Ausdrücke verwischt, aber eigentlich ist der Unterschied klar.

Zumal es auch noch Anwendungen von "Technik" gibt, bei denen "Technologie" gar nicht passt, z.B. "die richtige Technik beim Tanzen/Bogenschießen/Klavierspielen".
 
Last edited by a moderator:
  • berndf

    Moderator
    German (Germany)
    Es gibt inzwischen eine eigenständige Bedeutung von Technologie, sowohl in Fach- als auch in Allgemeinsprache, die separat neben der Technologie in der Bedeutung Wissenschaft der Technik und neben Technik steht. DWDW beschreibt diese Bedeutung als:
    Ausarbeitung und Zusammenfassung der einzelnen für die Fertigung eines bestimmten Produkts notwendigen Arbeitsgänge, des Arbeitsverfahrens.
    (DWDS – Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache - Bedeutung 2.)
     

    διαφορετικός

    Senior Member
    Swiss German - Switzerland
    Technologie ist die Wissenschaft der Technik
    Eigentlich habe ich das auch schon gehört, aber ich habe das Gefühl, dass sich für diese Bedeutung nicht viele (moderne) Textbeispiele finden lassen würden.

    Zumal es auch noch Anwendungen von "Technik" gibt, bei denen "Technologie" gar nicht passt, z.B. "die richtige Technik beim Tanzen/Bogenschießen/Klavierspielen".
    Einverstanden - an diese Anwendungen hatte ich nicht gedacht. In diesen Fällen kann man auch einen Stil meinen, d.h. es gibt nicht nur eine "richtige" Technik, sondern man kann auch eine persönliche Technik haben.

    (Ausserdem kann man eine Gruppe von Geräten oder Technikern "Technik" nennen, aber nicht "Technologie".)
    (PS: in diesem Fall verwendet man nur den bestimmten Artikel in der Einzahl: "die Technik".)

    Ausarbeitung und Zusammenfassung der einzelnen für die Fertigung eines bestimmten Produkts notwendigen Arbeitsgänge, des Arbeitsverfahrens.
    Das könnte man unter "Technologie" verstehen - aber unter "Technik" eigentlich auch, oder?
     
    Last edited:

    Hutschi

    Senior Member
    Ich habe Elektroniktechnologie und Feingerätetechnik studiert.
    Elektroniktechnologie umfasste vor allem Prozesse, die notwendig sind, während Feingerätetechnik den Aufbau und die Wirkungsweise betraf.

    Für beides musste man das jeweils andere kennen, aber Technik und Technologie waren deutlich verschieden.
    Vorher wusste ich das nicht. Eigentlich wollte ich Elektrotechnik studieren. Da kannte ich den Unterschied noch nicht.
    Elektrotechnik war das Teil des Studienganges, ebenso wie Elektronik.

    Technik bedeutet eigentlich "Kunst". Insofern sind Übergänge und Überschneidungen von Technik und Technologie vorhanden.

    Im Duden gibt es viele Bedeutungen.
    Duden: Technik

    Bedeutung 2:
    besondere, in bestimmter Weise festgelegte Art, Methode des Vorgehens, der Ausführung von etwas
    BEISPIELE
    • die virtuose, brillante, saubere Technik der Pianistin
    • eine Technik erlernen, beherrschen

    Das wird hier in sehr spezifischer Weise verwendet. Es bedeutet hier "Kunstfertigkeit" und betrifft Handwerk, Kunst, spezielle Produktion.


    Bedeutung 3:
    technische Ausrüstung, Einrichtung für die Produktion
    ...
    • unsere Technik ist veraltet
    ...

    Wenn die Technik veraltet ist, sind die Ausrüstungen veraltet.



    Wenn die Technologie veraltet ist, sind die verwendeten Prozesse und Arbeitsschritte veraltet.

    Duden: Technologie
    1. Wissenschaft von der Umwandlung von Roh- und Werkstoffen in fertige Produkte und Gebrauchsartikel, indem naturwissenschaftliche und technische Erkenntnisse angewendet werden
    2. Gesamtheit der zur Gewinnung oder Bearbeitung von Stoffen nötigen Prozesse und Arbeitsgänge; Produktionstechnik

    Die Bedeutung "Technologie" ist im Duden unter Technik nicht enthalten.

    Beim Klavierspielen spricht man nicht von Technologie, obwohl es ein Prozess ist. Es hängt also auch vom Kontext ab.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Technologie ist die Wissenschaft der Technik. Zwar werden allgemeinsprachlich manchmal diese beiden Ausdrücke verwischt, aber eigentlich ist der Unterschied klar.
    Ich denke, hier werden die Begriffe tatsächlich verwischt.

    Gegebenenfalls würde es funktionieren bei der eingeschränkten Bedeutung:
    Duden: Technologie
    Bedeutung 2.

    • Gesamtheit der zur Gewinnung oder Bearbeitung von Stoffen nötigen Prozesse und Arbeitsgänge; Produktionstechnik
     

    Hutschi

    Senior Member
    In dem speziellen Fall sind sie eventuell Synonyme, wenn ich den Eintrag korrekt verstehe. Das hängt dann vom Kontext ab.
    Normalerweise sind sie nicht synonym, aber sie überlappen sich teilweise.


    Ganz grob eine Eselsbrücke:

    In der Industrie ist Technik das, was da steht (Hardware). Technologie sind dagegen die ablaufenden Prozesse und Verfahren. Eingeschlossen ist dabei die Handhabung der Technik.

    ---
    In welchem Zusammenhang möchtest Du es denn verwenden?
     

    διαφορετικός

    Senior Member
    Swiss German - Switzerland
    In welchem Zusammenhang möchtest Du es denn verwenden?
    Ich habe keine konkrete Absicht dazu, aber als typisches Beispiel nenne ich ein Zitat aus Ethernet – Wikipedia :
    "Ethernet [...] ist eine Technik, [...], welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird."

    Technologie sind dagegen die ablaufenden Prozesse und Verfahren.
    Ich bin jetzt nicht sicher, ob man Ethernet ein Verfahren nennen kann, aber Hardware ist es in dieser abstrakten Beschreibung ja auch nicht. Ich würde sowohl "Technik" als auch "Technologie" für eine richtige Bezeichnung für Ethernet (im oben zitierten Satz) halten - ohne Bedeutungsunterschied.
     

    Hutschi

    Senior Member
    Die Ethernet-Technologie behandelt die Verwendung des Ethernet und die Bedingungen zum Einsatz.
    Die Ethernet-Technik beinhaltet die Geräte und Verbindungen.

    Für mich sind es überlappende aber nicht identische Konzepte.

    "Ethernet [...] ist eine Technik, [...], welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird."
    Das zeigt es deutlich. Hier geht es um konkrete Aufbauten.

    "Hardware" habe ich in einem sehr weiten Sinn verwendet.

    Das Ethernet-Protokoll gehört eher zur Ethernet-Technologie.

    Die lokalen Datennetze sind zunächst erstmal Technik: Leitungen, Geräte usw.
    Die Art der Verwendung zusammen mit den Abläufen gehören zur Technologie.

    So sehe ich es vom Prinzip her.
     

    Hutschi

    Senior Member
    PS: Wichtige Ergänzung zur Sprachentwicklung

    Die Wikipedia gibt sehr starke Entwicklungen des Begriffs an.

    Heute wird Technologie oft tatsächlich gleichbedeutend verwendet zu "Technik".

    Ich würde sowohl "Technik" als auch "Technologie" für eine richtige Bezeichnung für Ethernet (im oben zitierten Satz) halten - ohne Bedeutungsunterschied.
    unter Einfluss von Englisch: "Technology" tatsächlich u.a. so verwendet. Quelle: Technologie – Wikipedia

    Die Bedeutung ist also kontextabhängig.

    Der Duden gibt das noch nicht an. (Duden: Technologie)
     

    Det van Rijn

    New Member
    German
    Liebe Forumsmitglieder,
    ich bin durch Zufall und per Google auf dieses Forum gestoßen und habe ein sehr praktisches Beispiel. Als sich ab 1984 die privaten Rundfunkveranstalter auftaten, etablierte das Land BW für den zukünftigen Bedarf an Ingenieuren ein paar Jahre zuvor das Fach: Medientechnik, welches die komplette Bild-(Video und Film) sowie Audio-Technik umfasste. Ich bin einer von den Ingenieuren dieses Faches.
    Dieses beinhaltet die Auswahl, Einsatz und Bedienung aller im Fernseh- und Hörfunkbereich verfügbaren Geräte, sowie Einmessung, Inbetriebnahme und Überwachung der Einhaltung ihrer Standards im laufenden Betrieb. Aber auch die Planung, Ausschreibung, Vergabe und Projektleitung bis zur betriebsfertigen Übergabe von Fernseh- und Radio-Studios mit Geräten nach neuesten technischen Standards kann darunter fallen. Das ist alles Technik. Wenn ich Hörfunk noch mit Tonbandmaschinen und Plattenspielern "fahre", ist das veraltete Technik.
    Medientechnologie (was als Studienfach [fälschlicherweise so bezeichnet] an diversen Fachhochschulen in Deutschland angeboten wird, befasst sich aber mit der Entwicklung und Verbesserung/Vereinfachung eingesetzter Verfahren in der Technik,
    ergo Ablösung aller Speicherungen und Aussendungen von Bild und Ton nicht mehr auf und von mechanischen, sondern rein digitalen Medien. Die Entwicklung eines neuen Lautsprechers z. B. ist auch "nur" Technik, den es werden bereits bekannte Verfahren mit verfeinerten Methoden (dünnere Spulendrähte) angewendet.
    Trenne ich jetzt z. B. die Lautsprecherspule von der Membran und übertrage die erzeugten Schwingungen per Luftdruck über ein kurzes Plastikrohr rein mechanisch auf die Pappmembran, ist das eine neue Technologie!
    Vielleicht ganz kurz: Technik = Taktik, Technologie = Strategie
     

    Hutschi

    Senior Member
    Naja, ich habe Technologie und Technik studiert, dabei war ein Studienfach "Elektrotechnik".
    Das Studium hieß "Elektroniktechnologie und Feingerätetechnik".

    Sehr vereinfacht ist der Unterschied: Technik - was wird hergestellt, mit welchen Eigenschaften? Technologie - wie wird es hergestellt, mit welchen Methoden und mit welcher Technik (mit welchen Geräten)?

    Verfahren gehören also zur Technologie.

    Aber: Die Begriffe sind tatsächlich nicht so völlig klar, zum Teil sind sie auch unterschiedlich definiert, abhängig vom Kontext.

    Man kann ja Geräte und Methoden nicht wirklich so stark trennen.
     
    Top