Une fois parti, le train ne s’arrête plus jusqu’à destination (FR)

Oceanboy

Senior Member
Spanish/Ecuador
Would you agree with the following translation? In colloquial style. Danke.

Einmal los / weg, stoppt der Zug nicht, bis er sein Ziel erreicht hat.
 
  • JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Einmal los / weg, stoppt der Zug nicht, bis er sein Ziel erreicht hat.
    Ich würde "une fois parti" weglassen, das bringt doch keine zusätzliche Information, oder?
    => Dieser Zug hält nicht (mehr), bevor er sein Ziel/ die Endstation erreicht hat.

    Oder, einfacher: "Dieser Zug fährt bis zur Endstation durch."
     

    Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Thank you JClaudeK...but I would like to know if there a way to say the “UNE FOIS PARTI”...part of it?
    I’d appreciate your suggestions.
     

    manfy

    Senior Member
    German - Austria
    Naja, im Kontext vom minutiös geplanten Bahnverkehr in Europa erscheint die Information "une fois parti" unnötig und sinnentleert. Aber in anderem Kontext kann das schon funktionieren.
    Ich bin selbst mal mit einem "Dschungelzug" in Thailand gefahren (ist lange her!), der 3 Stunden am Gleis stand und nachdem er endlich losgefahren ist (mit 20-30kmh), ist er doch glatt an vielen unmarkierten Stellen im Dschungel stehen geblieben, um Menschen ein- oder aussteigen zu lassen. Ich weiß nicht, ob dies offizielle Haltestellen waren oder ob der Lokfahrer wirklich für jeden potentiellen Reisenden angehalten hat.

    In diesem Kontext könnte ich mir schon vorstellen, dass man einen "Expresszug" folgendermaßen charakterisiert: Wenn der Zug einmal abgefahren ist, hält er nicht mehr vor der Endstation. (oder ähnlich)
     

    Oceanboy

    Senior Member
    Spanish/Ecuador
    Danke.
    Would it ne posible to start the sentence with:
    -Einmal (une fois) los (parti), hält der Zug nicht mehr vor der Endstation.
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    Man kann auch einfach und natürlich sagen: “Einmal losgefahren, stoppt der Zug nicht mehr, bis er sein Ziel erreicht hat." Damit bist du im Wortlaut und Sinn ganz nah am Original und es klingt gut.
     

    διαφορετικός

    Senior Member
    Swiss German - Switzerland
    “Einmal losgefahren, stoppt der Zug nicht mehr, bis er sein Ziel erreicht hat."
    Stimmt, das klingt gut. Ich bin nur nicht sicher, ob es für mich nur deshalb gut klingt, weil ich es vom Französischen (und anderen Sprachen) kenne. Oder ob das auch im Deutschen üblich ist. (Im Schweizerdeutschen ist es nicht üblich.)
     

    Frieder

    Senior Member
    Einmal losgefahren, stoppt der Zug nicht mehr, bis er sein Ziel erreicht hat."
    ... ob das auch im Deutschen üblich ist. (Im Schweizerdeutschen ist es nicht üblich.)
    Im Standarddeutschen auch nicht.
    That is bad style.
    Im Französischen besteht offensichtlich kein Problem mit dieser Konstruktion, das Englische hat auch diese Möglichkeit, aber im Deutschen klingt es schrecklich, wie ich finde. Dieses "einmal losgefahren" hängt doch grammatikalisch total in der Luft.
    Richtig wäre:
    Ist er einmal losgefahren, stoppt der Zug nicht mehr, bis er sein Ziel erreicht hat.
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    Ohne "Ist der Zug einmal/ erst mal losgefahren, .... " klingt das Ganze für mich sehr ungewöhnlich.

    aber im Deutschen klingt es schrecklich, wie ich finde.

    Da bin ich mit euch nicht einer Meinung. Sätze wie:
    "Nur zweimal gewürfelt, schon habe ich 11 Punkte!"
    "Gerade angekommen, schon will sie was zu trinken."
    "Einmal angeschossen, dann gibt es keine Rettung mehr."

    würde ich alle gelten lassen. Aber es stimmt, v.a. im mündlichen und besonders dann, wenn eine gewisse Emotion (Freude, Empörung, Warnung) zum Ausdruck bringen will. In einer sachlichen Vorgangsbeschreibung fände ich es auch falsch.
     

    Lhost Vokus

    Senior Member
    German
    Das klingt für mich wie schlampiges Journalisten-Deutsch
    Aber bitte beachte meinen Nachsatz schriftlich vs. mündlich. Ich bin gar nicht soweit weg von dir, wenn man es auf Schriftdeutsch beschränkt. Aber wenn du dir das mündlich vorstellst, aus einem angeregten pointierten Gespräch heraus, ist es für dich dann auch so unmöglich?
     

    Frieder

    Senior Member
    aus einem angeregten pointierten Gespräch heraus, ist es für dich dann auch so unmöglich?
    Eigentlich kann ich mir für mich nur dein erstes Beispiel vorstellen: "Nur zweimal gewürfelt, schon habe ich 11 Punkte!", da man den ersten Teil auch als "es wurde nur zweimal gewürfelt, ..." interpretieren kann. Die anderen beiden würden mir so nicht über die Lippen kommen. Da fehlt mir einfach etwas ganz Wichtiges.

    Aber das ist möglicherweise meinem persönlichen Sprachgefühl geschuldet und sollte nicht verallgemeinert werden ;).
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Eigentlich kann ich mir für mich nur dein erstes Beispiel vorstellen: "Nur zweimal gewürfelt, schon habe ich 11 Punkte!", da man den ersten Teil auch als "es wurde nur zweimal gewürfelt, ..." interpretieren kann. Die anderen beiden würden mir so nicht über die Lippen kommen. Da fehlt mir einfach etwas ganz Wichtiges.
    :thumbsup:
     

    Schlabberlatz

    Senior Member
    German - Germany
    Richtig wäre:
    Ist er einmal losgefahren, stoppt der Zug nicht mehr, bis er sein Ziel erreicht hat.
    Genau. Wenn es kürzer sein soll, kann man Folgendes sagen:
    "Nach der Abfahrt hält der Zug nicht mehr an bis ..."

    Eigentlich kann ich mir für mich nur dein erstes Beispiel vorstellen: "Nur zweimal gewürfelt, schon habe ich 11 Punkte!"
    :thumbsup:

    Gruß nach Gelsenkirchen. Glück auf! 💙🤍
     
    Last edited:
    Top