viel/vieles wenig/weniges

jorge_val_ribera

Senior Member
Español
Hallo!

Wie geht's euch? Hoffentlich gut!

Ich habe eine Frage an euch! Es geht um die Verwendug von den Wörtern viel/vieles bzw. wenig/weniges.

Sind diese Beispiele richtig?

Ich kann dazu wirklich nicht viel sagen. (ich fände hier "vieles" auch in Ordnung)

Ich habe vieles über Marissa durch ihre beste Freundin erfahren.

Ich weiß viel über die spanische Sprache, aber nur wenig über die russische.

Da wir hier nur eine Woche lang bleiben, habe ich weniges mitgebracht.

Vielen Dank im Voraus! Macht's gut, tschüss!
 
  • Ralf

    Senior Member
    German
    Hallo Jorge,

    in aller Kürze zu deinen Beispielsätzen:
    jorge_val_ribera said:
    ...Sind diese Beispiele richtig?

    Ich kann dazu wirklich nicht viel sagen.:tick: (ich fände hier "vieles" auch in Ordnung - ja schon ... aber es klingt etwas ungewöhnlich. Der Unterschied im Sprachgebrauch wird vielleicht an folgendem Beispiel deutlich: Ich kann dazu wirklich nicht viel sagen, weil ich vieles nicht verstanden habe. Im zweiten Teil des Satzes bezieht sich "vieles" bspw. auf größere (logisch) zusammenhängende Teile eines Gesprächs, einer Problematik oder einer Unterrichtsstunde, impliziert aber gleichzeitig, dass es andere Teile gibt, die sehr wohl verstanden wurden. "Nicht viel" bedeutet eigentlich nur "wenig")

    Ich habe vieles über Marissa durch ihre beste Freundin erfahren. - ist möglich, aber besser klingt es so:
    Ich habe (gestern) viel über Marissa erfahren, vieles davon durch ihre beste Freundin.

    Ich weiß viel über die spanische Sprache, aber nur wenig über die russische.:tick:

    Da wir hier nur eine Woche lang bleiben, habe ich weniges mitgebracht. ... nicht ganz perfekt. Besser:
    Da wir nur eine Woche (lang) hier bleiben, habe ich nur wenig mitgebracht (mitgenommen - "mitnehmen" bezieht sich auf das, was du selbst benötigst, "mitbringen" eher auf das, was du für andere vorgesehen hast (bspw. Geschenke). Weiterhin habe ich "hier" an anderer Stelle verwendet; aber in deinem Beispiel ist es auch richtig, legt aber mehr Betonung auf den Ort (also hier), wohingegen in meinem Satz mehr Gewicht auf den Zeitraum (also nur eine Woche) liegt.)
    Ralf
     

    jorge_val_ribera

    Senior Member
    Español
    Ach so! Lass mich sehen, ob ich es richtig verstanden habe:

    Vieles/weniges benutzt man, wenn man sich auf einen großen/kleinen Teil eines Ganzen bezieht.

    Viel/wenig drücken eher eine Menge aus.

    Auf der Party habe ich viel gegessen!

    Ich habe heute eine Nachrichtensendung in Deutsch geschaut, aber ich habe nur weniges verstanden.

    Richtig?
     

    gaer

    Senior Member
    US-English
    jorge_val_ribera said:
    Ach so! Lass mich sehen, ob ich es richtig verstanden habe:

    Vieles/weniges benutzt man, wenn man sich auf einen großen/kleinen Teil eines Ganzen bezieht.

    Viel/wenig drücken eher eine Menge aus.

    Auf der Party habe ich viel gegessen!

    Ich habe heute eine Nachrichtensendung in Deutsch geschaut, aber ich habe nur weniges verstanden.

    Richtig?
    I'm waiting for an answer myself, Jorge. :)

    Gaer
     

    Tanuki

    Member
    Deutschland, (Deutsch)
    Hmm, I'd put it this way:

    - "Viel" typically implicates a uniform mass, which can consist of separate things, but the word does not raise any real need to elaborate on what those things are.
    - "Vieles" always implicates a number of separate, identifiable, (and usually different) things. Plus it raises a certain colloquial need to enumerate them afterwards.

    To give an example:
    "Es gibt viel, was mir an diesem Portrait nicht gefällt."
    ... would mean that there are parts which I don't like, but I don't necessarily intend to clarify which details I'm talking about.
    vs:
    "Es gibt vieles, was mir an diesem Portrait nicht gefällt."
    ... rather hints at the fact there is a variety of different things that I dislike, along with the direct option to specify them, typically in a following sentence.

    Ich habe heute eine Nachrichtensendung in Deutsch geschaut, aber ich habe nur weniges verstanden.
    Correct, but sounds a bit off. Since you just want to overally quantify how much/little you understood (without actually emphasizing or enumerating the single units/parts that you grasped), "wenig" is better here.

    -T

    PS: I wonder wether I'm supposed to write in German or in English here... =/
     

    Jana337

    Senior Member
    čeština
    Tanuki said:
    PS: I wonder wether I'm supposed to write in German or in English here... =/
    Beides ist erlaubt (andere Sprachen sind hier im deutschen Forum übrigens auch in Ordnung), aber wir haben uns geeinigt, möglichst viel Deutsch zu schreiben. :)

    Jana
     

    Ralf

    Senior Member
    German
    Tanuki said:
    Hmm, I'd put it this way:

    - "Viel" typically implicates a uniform mass, which can consist of separate things, but the word does not raise any real need to elaborate on what those things are.
    - "Vieles" always implicates a number of separate, identifiable, (and usually different) things. Plus it raises a certain colloquial need to enumerate them afterwards. ...
    Da bin ich aber froh, dass du das so kurz und präzise erklärt hast.:thumbsup: Ich hätte sicher nur irgendetwas "zusammengekrampft". Das Beispiel mit dem Portait gefällt mir dabei übrigens sehr gut.
    Tanuki said:
    ...PS: I wonder wether I'm supposed to write in German or in English here... =/
    Ach ja, ... das arme Tier. ;) :)

    Ralf
     

    gaer

    Senior Member
    US-English
    Tanuki said:
    PS: I wonder wether I'm supposed to write in German or in English here... =/
    Tanuki, most of the people here are just about equally fluent writing in both English and German. I'm not, so I generally write in English. I think I'm an odd case, because I read both languages very easily.

    Personally, I would prefer to see as much German as possible (which is the reason for my signature). There is no definite rule, but I think all of us prefer to keep the emphasis on German, since there are so many places to communicate in English. :)

    Once again, welcome to the forum!

    Gaer
     
    < Previous | Next >
    Top