waschen, schneiden, föhnen, Haare ab!

< Previous | Next >

Borteg

New Member
Farsi
Hi,
waschen, schneiden, föhnen Haare ab!
In this sentence, ''ab'' Belongs to which of the Verbs? waschen, schneiden or föhnen? I know abföhnen is not exist.
 
  • Hutschi

    Senior Member
    waschen, schneiden, föhnen Haare ab!

    Could you, please, give the complete sentence, considering sentence marks and uppercase writings?

    According to the principle of short binding it belongs to "föhnen".

    But the verb "abföhnen" is seldom. Where does this text come from?


    Like Kajjo I consider it as phrase and agree to his answer. It is a very strange sentence.
    Did you omit the subject?

    "Abföhnen" means to blow the air over an area one part after the other.

    In case of hairs the idiomatic expression is "Föhnen". "Ich föhne die Haare ab" - das könnte bei langen Haaren funktionieren, wenn man sie allmählich föhnt, von oben nach unten.
     

    Borteg

    New Member
    Farsi
    I didn't notice ''Schnipp-di-Schnapp'' may be it belongs to that! and the correct form is Schnipp-di-schnapp Haare ab! if it is correct, so what is meaning?
     

    elroy

    Imperfect mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    I don't think "Schnipp-di-Schnapp" has anything to do with it.

    I think it's

    Snip, snip, snip / Wash, cut, blowdry / Hair be gone!

    In other words, "Haare ab!" is its own unit, unrelated (syntactically) to the rest.
    It belongs to "schneiden" > abschneiden.
    My purpose was just to say with which verb "ab" could potentially be combined.
    But I don't think it can be combined with "schneiden," even potentially. I agree with @bearded:
    Is the position of 'ab' correct in the OP sentence? After all, it only refers to one of the verbs, which is in the middle of the list...
    I don't think German syntax allows you to skip a verb like that.

    Der Kuchen schmeckt, sieht, riecht gut aus :eek: -- sounds totally wrong
    Der Kuchen schmeckt und riecht gut, sieht gut aus :tick: -- definitely correct, but may be lousy stylistically, due to the repetition of "gut"
    Der Kuchen schmekt, riecht und sieht gut aus :confused: -- not sur about this one, I feel like it probably works?
     

    Alemanita

    Senior Member
    German, Germany
    Now, having seen the whole advertisement, I cannot but agree with that.
    As for ''waschen, schneiden, föhnen'', I'd actually prefer the Reihenfolge ''waschen, föhnen, schneiden'' because having your hair cut while it is still wet may cause a (slight) cold / sniffles. :D
    Bei Männern kann man vielleicht die Haare auch trocken schneiden, bei Frauen bzw. bei mir selbst geht das nicht, mein Friseur hat sogar ein kleines Sprühfläschchen zur Hand, damit er immer wieder die Haare anfeuchten kann; er erzählt halt viel zwischendurch, er ist eben ein Figaro ...

    Haar ab! erinnert fatalerweise an Kopf ab! oder Rübe ab!
    rübe ab! - Google Search
     

    elroy

    Imperfect mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    ''waschen, schneiden, föhnen''
    Das ist aber die übliche (und nachvollziehbare) Reihenfolge. „trocknen“ gehört eigentlich nach „waschen“, wird aber wahrscheinlich aus Werbungsgründen nicht explizit erwähnt. Geföhnt wird erst nach Fertigstellung des neuen Haarschnitts!
     

    elroy

    Imperfect mod
    US English, Palestinian Arabic bilingual
    Bei uns schneiden Friseure - auf Anfrage - Männerhaar nach dem Trocknen.
    Habe ich ja auch nicht anders dargestellt:
    „trocknen“ gehört eigentlich nach „waschen“
    Mit „Werbungsgründen“ meinte ich, dass der Refrain des rasenden Friseurs wohl etwas an Schwung verlieren würde, wenn das Trocknen extra erwähnt würde. In einer Werbung für ein Restaurant stünde auch nicht etwa „Wir bieten Ihnen leckeres Essen an, und räumen den Tisch auch nachher auf!“. ;)

    Die Haare werden also nicht (übermäßig) nass geschnitten, auch wenn das Trocknen nicht im Refrain vorkommt.
     

    Frieder

    Senior Member
    Ich sehe das so: Sein Angebot ist

    waschen, schneiden, föhnen, Haare ab, färben oder tönen
    In einem normalen Satz (d.h. nicht in Reimform gepresst) hieße das:"Ob Waschen-Schneiden-Föhnen, ob Haare ab, Färben oder Tönen – ich mache alles".

    "Haare ab" ist für mich ein kurzer, griffiger Ausdruck für eine Herrenfrisur. Da wird nicht groß rumgemacht, da wird einfach geschnitten und fertig :D.
     
    < Previous | Next >
    Top