Weiblichkeit

  • Lykurg

    Senior Member
    German
    "Weib" war noch bis ins 19. Jh. gleichbedeutend mit "Frau", ist heute aber derogativ pejorativ.* Man sollte es im Normalfall nicht verwenden.


    *mhd. frouwe=Herrin, wib=Frau
     

    Joeke

    Member
    German, Germany
    Deine Frage - und dazu passende Antworten - helfen Dir, übrigens, nicht, um den Begriff der Thread-Überschrift zu verstehen: Weiblichkeit ist vollkommen synonym zu Fraulichkeit, und nicht derogativ.


    Joe
     

    Jana337

    Senior Member
    čeština
    Aber is "Das Weib " derogativ? wenn ja, warum? Ich suche den Unterschied zwischen Frau und Weib.
    Weil es in herablassenden Konnotationen auftaucht. Klick. Sie Dir die Adjektive an, die man damit assoziiert. Frau ist neutral.

    Jana
     

    Hutschi

    Senior Member
    Das Problem liegt hier in der Sprachentwicklung. "Weib" wird heute (außer in einigen Dialekten) als Schimpfwort betrachtet.


    Zitat nach Hartmut Blessing http://www.prismenfernglas.de/etymologie_e.html:
    So hieß der weibliche Mensch früher [...] Weib, ein edles Weib hieß frouwe =Frau, ein unedles dagegen z. B. Metze. Heute ist das früher edle Wort Frau der Normalfall, Weib eine Beleidigung (allenfalls noch in der Dichtung im ursprünglichen Sinn zu finden), eine noble Frau dagegen ist heute eine Dame, was ein französischer Sprachimport ist wie auch nett, brillant, nobel, delikat, diskret, frivol, blamieren, Torte, Bombe und brav. Die Metze kennt kaum noch jemand, allenfalls Leute, die die Schlegel-Tieckschen Shakespeare-Übersetzungen gelesen haben.
    Die Entwicklung erfolgte, denke ich, weil jede Frau mit der höchstmöglichen Ehrerbietung angesprochen werden möchte. Auch "Fräulein" ist heute nicht mehr üblich. "Metze" ist sehr bösartig.


    derogativ? Ist "pejorativ" gemeint?
     

    nic456

    Senior Member
    UK
    alemán
    Hallo,

    ich kann mich nicht mehr an die Diskussion erinnern, aber dieses Thema wurde bereits angeschnitten. Du kannst wohl auf sozialen Druck zurückgreifen, dass der Ruf einer Frau immer erhaben sein muss, beim Mann dagegen auch ein weniger nobler Ruf noch was zählt.

    Dama gibt es auch als Lehnwort aus dem Französischen in Spanisch und weiblich wird heutzutage oft mit feminin umgangen.

    Gruß
     

    ivobaisy

    Member
    español
    Ist "pejorativ" gemeint?

    Ja, das habe ich gemeint. Entschuldigung, mein deutsch ist nicht so gut.
    Ich interessiere mich dafür, wenn neutrum ein Grund sein kann, um das Weib Pejorativ zu sein.
    Aber ich will jede Erklärung lesen... alles finde ich ja interessant!
    danke!
    Ivana
     

    Hutschi

    Senior Member
    Hallo, Ivana,
    Neutrum ist nicht der Grund dafür.

    Übrigens ist in meinem ursprünglichen Heimatdialekt "Weib" noch nicht pejorativ. Besonders in der Form "Mei Weible" (gesprochen [mai waibla, mai weible] ist es eher eine zärtliche Form.

    Eine Kollegin erzählte mir mal, ihre Schwiegermutter (oder ihr Schwiegervater?) hätte sie "Weib" genannt und war sehr beleidigt. Ich fragte, ob diese zufällig aus dem Thüringer Wald stamme, sie sagte ganz erstaunt: "Ja, woher weißt Du das?" Meine Antwort sinngemäß: Ich ging davon aus, dass es keine Beleidigung sein solle. Die einzige Gegend, die ich kenne, wo sie das nicht ist, ist der Dialekt im südlichen Thüringer Wald. Manche übertragen das dann in die Standardsprache - mit katastrophaler Wirkung.
     

    gaer

    Senior Member
    US-English
    Ist "pejorativ" gemeint?

    Ja, das habe ich gemeint. Entschuldigung, mein deutsch ist nicht so gut.
    Ich interessiere mich dafür, wenn neutrum ein Grund sein kann, um das Weib Pejorativ zu sein.
    Aber ich will jede Erklärung lesen... alles finde ich ja interessant!
    danke!
    Ivana
    I can't explain this in German or Spanish, so please excuse my English response.

    In English, "derogatory" and "pejorative", when used as adjectives, are so close in meaning that many people don't understand the difference. Many people here (in the US) don't even know the word "pejorative".

    The reason "Weib" has taken on a "derogatory meaning" (expressing a low opinion) is that usage has changed over time.

    It was once a perfectly fine word to use, and because it has taken on negative connotations, it is now a "perjorative", (noun form).

    This is why those answering in German have chosen the word "pejorativ", I think.

    I would also prefer "pejorative meaning".

    Are you looking for more history regarding the change in meaning of "Weib" over the last couple centuries or so?

    Gaer
     
    < Previous | Next >
    Top