Wie viel Grad ist/sind es?

banana33

New Member
German - Berlin
Hallo,

ist beides OK?

Wie viel Grad ist es?
Wie viel Grad sind es?


Danke.


EDIT:

Was ist mit den folgenden Sätzen?

Es ist 0°.
Es sind 0°.
 
Last edited:
  • Demiurg

    Senior Member
    German
    Zumindest umgangssprachlich ist "ist" möglich. Möglicherweise in Analogie zu Wie viel Uhr ist es?

    Im Aussagesatz könnte man es auch als Ellipse auffassen:

    Heute ist es 25 Grad (warm).


    Oder süddeutsch, ebenfalls im Singular:

    Heute hat es 25 Grad.
     

    JClaudeK

    Senior Member
    Français France, Deutsch (SW-Dtl.)
    Laut Duden muss es heißen "Es sind 30 Grad."
    Wenn es das Subjekt ist, dann müsste das finite Verb im Singular stehen, da es Singular ist. Dann würde es lauten
    Beispiel
    Es ist 30 Grad. Ist hingegen 30 Grad das Subjekt, wird der Fall etwas schwieriger. Während das Wort Grad seiner Form nach nämlich auf den Singular hindeutet, deutet die Zahl 30 an, dass es sich hierbei um eine Mehrzahl handelt. In der Dudengrammatik heißt es hierzu, dass die Pluralflexion häufig bei Maß- und Mengenbezeichnungen unterlassen wird. (Vgl. Dudengrammatik, Randnummer 270) Das bedeutet, dass ein Wort zwar formal im Singular steht, eigentlich aber ein Plural gemeint ist. Deswegegen wird dafür plädiert, das Verb in den Plural zu setzen, wie die folgende Regel des Duden 9 zeigt: „Bei einer pluralischen Gradangabe muss auch das Verb im Plural stehen.“ (Vgl. Duden 9, S. 424) Demnach würde ihr Beispiel dann lauten:
    Beispiel
    Es sind 30 Grad.
    Fragen zum Thema „Kongruenz“ Es sind 30 Grad. / Es ist 30 Grad. - Antworten
     

    Perseas

    Senior Member
    Greek
    Als Nebenfrage: in "es ist 25 Grad" ist "Grad" Nominativ und in "es hat 25 Grad" ist "Grad" Akkusativ. Ist das richtig?
     
    < Previous | Next >
    Top