Zeitenwende vs. Paradigmenwechsel

  • Hutschi

    Senior Member
    Ein Paradigmenwechsel ist nicht unbedingt eine Zeitenwende.
    PS:
    Paradigmenwechsel – Wikipedia
    "Der Ausdruck Paradigmenwechsel wurde 1962 von Thomas S. Kuhn geprägt und bezeichnet in dessen wissenschaftstheoretischen und wissenschaftshistorischen Schriften unter anderem den Wandel grundlegender Rahmenbedingungen für einzelne wissenschaftliche Theorien, z. B. Voraussetzungen „in Bezug auf Begriffsbildung, Beobachtung und Apparaturen“,[1] die Kuhn als Paradigma bezeichnet."

    Eine Zeitenwende ist demnach inhaltlich viel bombastischer.

    2.PS: Zeitenwende als Paradigmenwechsel zu bezeichnen ist laut Wikipedia umgangssprachlich.
     
    Last edited:
    Top